Skip to main content

Hands on: Die Apple Watch SE im Test

Die Apple Watch SE ist ein überraschend eindrucksvolles Wearable

Was ist eine Hands on-Review?
Apple Watch SE Test
(Image: © TechRadar)

Erstes Fazit

Unsere ersten Tests mit der Apple Watch SE zeigen ein Wearable, das das Beste aus der Serie nimmt, die hinzugefügten gesundheitlichen Leistungen etwas verkleinert und durchaus die meistverkaufte Apple Watch sein könnte. Anstatt sich wie eine abgespeckte Version der "Haupt-Watch" anzufühlen, vermittelt die SE eher den Eindruck, dass die Apple Watch 6 eine Apple Watch Pro sei, und sie selbst die Standard-Version.

Vorteile

  • Niedrigerer Preis
  • Chipsatz noch immer leistungsfähig

Nachteile

  • Kein Always-on-Display
  • Akkulaufzeit immer noch nicht verbessert

Die Apple Watch SE war eine Überraschung. Erstens wurde erst recht spät im Vorfeld des Launch-Events von Apple im September gemunkelt, dass sie kommen würde, was darauf hindeutet, dass sie von weitaus geringerer Bedeutung war als der Headliner: Die Apple Watch 6

Zweitens... es scheint tatsächlich ein wirklich cleverer Kauf zu sein, auch wenn sie keine wirklich herausragenden Merkmale aufweist.

Wie das neue iPad Air 2020 im Vergleich zum teureren iPad Pro bietet die Watch SE fast alle wichtigen Funktionen, die du dir von einer Apple Watch wünschen würdest, aber zu einem viel niedrigeren Preis als die Watch 6.

Sie verliert einige Schlüsselfunktionen - das Always-on Display der neueren Apple Watch Modelle ist das größte Manko - aber obwohl sie nicht über die fortschrittlichen Elektrokardiogramm- und Blutsauerstoff-Sensorfunktionen der Apple Watch 6 verfügt, bietet sie dennoch genug, um sie zu einem attraktiveren Kauf zu machen als die teurere Apple Watch 6.

Apple Watch SE: Preis und Erscheinungsdatum

Der Preis der Apple Watch SE hängt davon ab, ob du dich für die reine GPS-Version oder die LTE-Version entscheidest und ob du das einfache Solo Loop / Sportarmband oder das elegantere geflochtene Solo Loop bevorzugst.

Uns wurden Solo Loop-Muster zugeschickt, aber leider waren sie ein wenig zu groß für unsere Handgelenke. Wir können jedoch sagen, dass es jedoch viel angenehmer war, sie einfach über zu ziehen, anstatt stattdessen mit einer Schnalle zu fummeln.

Die Apple Watch SE kann ab sofort im Apple Store vorbestellt werden und wird seit dem 18. September ausgeliefert:

Apple Watch SE Preise - Solo Loop / Sport Band
40mm GPS40mm GPS+LTE44mm GPS44mm GPS+LTE
291,45 €340,20 €320,70 €369,40 €

Apple Watch SE Preise - Geflochtenes Solo Loop
40mm GPS40mm GPS+LTE44mm GPS44mm GPS+LTE
340,20 €388,95 €369,45 €418,15 €

Ein grundlegendes "Upgrade"

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Die erste Frage, die du dir vielleicht stellen wirst, lautet: Welche Produkte ersetzt die Apple Watch SE eigentlich? Sie hat nicht das Always-on-Display der Watch 5, aber sie hat mehr Leistung als die Watch 4. Wenn diese beiden Geräte also noch im Angebot wären, würden wir sie wohl als Apple Watch 4.5 bezeichnen.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, lautet die Frage nun: Welche Upgrades (wenn du sie so nennen magst) bringt die SE gegenüber der Watch 4 (die, wie erwähnt, nicht mehr im Verkauf ist)?

Die wichtigste Änderung betrifft den Chipsatz im Inneren - wir haben festgestellt, dass sich die Akkulaufzeit der Apple Watch 5 deutlich verbessert hat, wenn das ständig eingeschaltete Display ausgeschaltet war, und da das bei der SE kein Problem ist, erwarten wir von diesem Gerät eine gute Akkulaufzeit - und das sehen wir in den ersten Tagen, seit wir es am Handgelenk tragen.

Es gibt immer noch eine Menge nützlicher Funktionen auf der Apple Watch SE, an denen sich diejenigen erfreuen würden, die von der Apple Watch 3* aufrüsten, und viele von ihnen eignen sich auch hervorragend für die Gesundheitsüberwachung - was sich schnell zum Hauptgrund für den Kauf dieser Uhr entwickelt.

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Das Dezibel-Messgerät an Bord der Watch SE leistet gute Arbeit, um dich zu warnen, wenn der Schall um dich herum zu hoch ist. Das Schlaftracking - das zugegebenermaßen heutzutage bei jeder Watch verfügbar ist, die das neue WatchOS 7* unterstützt - ist nützlich, auch wenn es nicht so voll funktionsfähig ist wie dedizierte Schlafmonitore, wobei Dinge wie die Zeit, die im tiefen, erholsamen Schlaf verbracht wird, nicht spezifiziert sind.

Der ständig laufende Höhenmesser ist praktisch, um dir die wahre Widerspiegelung deiner Höhe bei einem Lauf mitzuteilen - laut Apple ist sie bis auf Fuß genau, obwohl wir in direkten Vergleichstests mit der Apple Watch 6 bei einem Training festgestellt haben, dass die Höhe beim Auf- und Abstieg bei einem Zwei-Meilen-Lauf um 10-15 Meter variierte.

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Nicht massiv, aber wir würden die Watch SE nicht verwenden, um unsere genauen Höhenstatistiken bei jedem Training zu berechnen.

Ehrlich gesagt, wir finden, dass sich die Apple Watch SE wie eine großartige Option für einen älteren Verwandten anfühlt, auf dessen Gesundheit du vielleicht ein Auge haben solltest - die Möglichkeit, Sturzerkennungswarnungen oder Warnungen vor Herzfrequenzproblemen zu erhalten, wird denjenigen, die sich Sorgen machen, wirklich Seelenfrieden bringen.

Kombiniere dies mit dem größeren Display mit 40 mm / 44 mm Größe, das dank der geringeren Einfassung eine wirklich hilfreiche Lösung für ältere Menschen darstellt.

Mit Family Setup, dem neuen Feature der gesamten Watch-Serie, mit dem du von deinem iPhone aus ein Apple Wearable für jemand anderen einrichten kannst, wird der Kauf der Watch SE für jemanden, der kein iPhone nutzt, zu einer relativ einfachen und guten Möglichkeit.

Apple Watch 6: Design und Display

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Apple hat absichtlich nichts am Design der Apple Watch SE geändert, indem es bei den gleichen Abmessungen wie die Apple Watch 4, 5 und 6 geblieben ist und dadurch Geld gespart hat, indem es keine völlig neue Schale erstellen musste.

Das bedeutet, dass du die gleichen 40mm / 44mm Größen zur Auswahl hast (mit einem entsprechenden Preisanstieg für das größere Modell), mit dem Herzfrequenzmonitor auf der Rückseite und der sich drehenden digitalen Krone an der Seite und mit dem Power-Knopf unten, damit du mit der Watch interagieren kannst.

All diese Elemente versprechen ein erstklassiges Gerät in der Sekunde, in der du es aus der Schachtel nimmst, ein Markenzeichen eines Geräts, das Apple an die Spitze des Wearables-Marktes katapultiert hat, und die SE zeigt keine Anzeichen, dass beim Design an Ecken und Kanten gespart wurde.

Das Display der Apple Watch SE hat etwas unglaublich Kurioses: Obwohl es eigentlich dasselbe wie das Display der Watch 6 sein sollte, haben wir immer wieder festgestellt, dass es im täglichen Gebrauch einen Hauch heller ist.

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Das ist zum Teil deshalb merkwürdig, weil es angeblich identisch ist, aber auch deshalb, weil, als wir die Watch SE mit der Torch-App auf volle Helligkeit gestellt haben, die Displays gleich hell waren.

Es war nur so, dass im täglichen Gebrauch, wenn man auf das Zifferblatt der Watch blickte, um die Uhrzeit zu sehen oder einige Informationen zu überprüfen, die SE einen Hauch heller war als die Watch 6, obwohl die Helligkeitseinstellungen auf die gleiche Stufe eingestellt waren.

Ob das nun daran liegt, dass es kein Always-on-Display gibt, was zu einer zusätzlichen Schicht führen könnte, die ein bestimmtes Niveau oder eine bestimmte Helligkeit blockieren könnte, oder ob es sich einfach um eine Schrulle des Designs handelt, die Watch SE hat ein Display, das immer etwas leuchtender erscheint.

Apple Watch SE: WatchOS 7

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Die wichtigsten neuen Funktionen von WatchOS 7 kommen bei der neuen Apple Watch-Reihe gut zur Geltung, und die Watch SE ist in der Lage, den Schlaf zu verfolgen, dein Händewaschen zu überwachen, eine größere Anzahl von Fitnesstrainings als bisher zu verfolgen und dir die Nutzung neuer Dienste, wie z.B. die neue Fitness Plus Reihe von Trainingsvideos, zu ermöglichen.

In der Praxis haben wir nicht allzu viel von einem Upgrade mit der neuen Software gesehen - die Überwachung des Händewaschens war gut, wenn sie funktionierte, aber in den meisten Fällen hat die Watch SE nicht gemerkt, dass wir uns die Hände eingeseift haben, oder es erst etwa ab der Hälfte des Waschvorgangs gemerkt.

Das Schlaftracking ist in Ordnung - es funktioniert im Hinblick darauf, dass es dich wissen lässt, wie lange du im Bett warst und geschlafen hast, aber es gibt dir nicht wie andere Fitnesstracker Informationen über die Qualität deines Schlafes. 

Und obwohl es gut ist, Informationen darüber zu erhalten, ob du genug Akku hast, um die Nacht zu überstehen, oder ob der Akku zu schwach ist, wenn du aufwachst, gibt es keine einfache Möglichkeit, den Akku schnell aufzuladen.

Apple Watch SE: Erstes Fazit

Apple Watch SE Test

(Image credit: TechRadar)

Nach 24-stündigem Gebrauch scheint die Apple Watch SE ein beeindruckendes Gerät zu sein - alle Funktionen, die sich die meisten Menschen wünschen, sind hier vorhanden, was sie zu einer ausgezeichneten Möglichkeit macht, Geld zu sparen, wenn du keine fortschrittlichen Gesundheitsmetriken benötigst und ohne das Always-on-Display auskommen kannst.

Es lohnt sich, daran zu denken, dass der Startpreis von 291 € nur für das kleinere Modell ohne Mobilfunkfunktionen gilt, und der Preis steigt schnell an, wenn du das größere Modell kaufen oder die Option hinzufügen möchtest, das Telefon auch mal zu Hause zu lassen - aber im Vergleich zu den Vorgängermodellen bietet die Watch SE alle Funktionen, die sich viele wünschen, für weniger, als sie erwarten würden.

Wir werden die Watch SE in den kommenden Tagen noch ausgiebig testen, um zu sehen, wie sich die Akkulaufzeit verhält und ob dieses Modell das Modell ist, das sich jeder zukünftige Watch-Nutzer als erstes ansehen sollte.

Du interessierst dich für das iPhone 12 und möchtest als Erster - noch vor allen anderen - die besten iPhone 12-Angebote kennen? Wenn du dich unten anmeldest, senden wir dir die besten Angebote sofort zu, sobald sie verfügbar sind:

* Link englischsprachig

Was ist eine Hands on-Review?

Um dir den besten Eindruck eines Produkts bieten zu können, haben wir die Kategorie "Praxistests" eingeführt. Dort prüfen wir alle Produkte auf Herz und Nieren: Wir verbringen etwas Zeit damit - dies kann von wenigen Augenblicken bis hin zu mehreren Tagen reichen. Das Wichtige daran ist: Wir können uns so selbst von dem Produkt überzeugen und erlangen eine Vorstellung davon, wie sich das Produkt im Alltag schlägt. Du kannst unserem Urteil trauen! Für mehr Informationen, lies auch TechRadar's Bewertungsgarantie.