Wild-West-Abenteuer to go: Red Dead Redemption kommt für die Nintendo Switch!

Marston macht alsbald Switch sowie PlayStation-Konsolen wieder unsicher!
(Bildnachweis: Rockstar)

Die Wartezeit hat ein Ende – nach über einem Jahrzehnt des Hoffens und Bangens können Fans von Red Dead Redemption endlich die wilden Weiten des Westens auf mehr als nur einer Konsolengeneration erkunden. Red Dead Redemption wird nämlich schon in der nächsten Woche auf der Nintendo Switch und der PS4 verfügbar sein.

Diese Ankündigung markiert einen wahrhaften Meilenstein in der Gaming-Geschichte. Nachdem der von Rockstar entwickelte Action-Adventure-Klassiker bisher nur auf der PS3 oder Xbox Series X|S (via Abwärtskompatibilität) verfügbar war, wird das Spiel endlich auf neuen Plattformen Einzug halten. Nintendo hat die frohe Botschaft jüngst auf Twitter/X verkündet, und die Reaktionen der Fans sind schon jetzt eindeutig – Vorfreude pur.

See more

Der 17. August wird ein besonderer Tag für alle Abenteuerlustigen sein, denn an diesem Datum wird Red Dead Redemption auf der Nintendo Switch spielbar sein. Und für diejenigen, die sich nach dem physischen Erlebnis sehnen, wird am 13. Oktober auch eine physische Version veröffentlicht.

Aber das ist noch nicht alles, was die Spieler erwartet. Das eigenständige Erweiterungspaket "Undead Nightmare" wird ebenfalls im Paket enthalten sein. In dieser nicht-kanonischen Zombie-Horror-Kampagne dürfen die Spieler in den untoten Westen eintauchen, um ein Heilmittel für eine Seuche zu finden, die im Spiel Frau und Sohn befallen hat. Zwei zusätzliche Mehrspieler-Modi und eine Palette von zusätzlichen kosmetischen Elementen ergänzen das Erlebnis perfekt.

Die Wiederbelebung von Red Dead Redemption auf neuen Konsolen ist ein Beweis dafür, wie zeitlos und immersiv dieses Meisterwerk der Videospielkunst noch immer ist. Eine epische Geschichte, eine liebevoll gestaltete Spielwelt mit reichlich Details und Nebenaktivitäten und eine Optik, die sich noch immer gut hält. Der Wilde Westen ruft nach dir ... und du solltest diesen Ruf keinesfalls ignorieren!

Natürlich wird die Portierung entlang eines PS4-Release aber nun auch endlich auf der leistungsstarken PlayStation 5 verfügbar sein und wartet hier nur darauf, Abenteurer einmal mehr in die weiten Wüsten- und Berglandschaften zu entführen. 

Die einzigen, die tatsächlich noch immer leer ausgehen, sind die treuen PC-Spieler, die sich allenfalls mittels Rückgriff auf einen Emulator helfen können. Aber wer weiß ... vielleicht wird hier noch ein entsprechender Port nachgeschoben – und das hoffentlich nicht erst in 10 Jahren! 

In jedem Fall ist es schön zu sehen, dass fortan noch mehr Spieler in den Genuss des Wild-West-Abenteuers kommen, auf welchem auch viele der Stärken des grandiosen zweiten Teils fußen. Trotz einiger Leistungsprobleme auf Mittelklasse-Rechnern hat ja auch dieses Abenteuer die Herzen der Spieler im Sturm erobern können. Und für all diejenigen, die nicht über High-End-Hardware verfügen, sind die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten eine willkommene Alternative, um das Spiel optimal genießen zu können.

Besonders freut es mich aber, dass nun auch ein Switch-Port bereitsteht, wo doch hiermit die nächste Zugfahrt, Flugreise oder aber Autofahrt perfekt überbrückt werden kann! Und womöglich katapultiert sich Red Dead Redemption sogar in die All-Time-Bestenliste für den Nintendo-Handheld.

Falls dir der Wilde Westen aber doch nicht taugt, kannst du ja noch immer durch zahlreiche Angebote und Alternativen im eShop stöbern! 

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse!

Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.
Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.


Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von