Skip to main content

Xbox Series X Spielvorstellung am 23. Juli

(Image credit: Xbox)

Das Xbox Games Showcase für diesen Monat hat endlich ein Datum bekommen: Am 23. Juli können Spieler die nächste Dosis Xbox Series X-Gameplay erwarten.

Wir sagen „nächste“, weil bereits vor ein paar Wochen eine ähnliche Präsentation von Xbox Series X-Gameplay gesehen haben – die aber tatsächlich weniger Gameplay enthalten hat, als wir gehofft hatten. Die Erwartungen, dass beim Juli-Event endlich eine ordentliche Portion echtes Gameplay gezeigt wird, ist dementsprechend hoch.

Der offizielle Twitter-Account bestätigte die Meldung und damit ein vorangehendes Gerücht um ein potenzielles Event am 23. Juli. Das Event beginnt um 18 Uhr MESZ und einem Pre-Show-Talk moderiert von Geoff Keighly eine Stunde vorher, für alle die keine 60 Minuten warten können.

So wie es aussieht, wird das Event auf YouTube zu sehen sein, doch konkrete Details werden zeitnah bekannt gegeben.

Was genau wird vorgestellt?

Es ist bereits bekannt, dass Halo Infinite-Gameplay gezeigt wird – und wir hoffen inständig, dass es eine ordentliche Vorstellung wird und nicht nur ein kurzer Ausschnitt.

Da es sich um ein First-Party-Event handelt, sollten Fans einen guten Ausblick auf exklusive Xbox-Titel bekommen. Wir hörten z.B. Gerüchte über ein noch unbestätigtes erstes Spiel von Microsofts Studio The Initiative – doch Third-Party-Spiele dürften die ein oder andere Lücke auspolstern.

Ausgehend von der eher lauwarmen Reaktion auf das Xbox-Event vom Mai und der wesentlich aufregenderen PS5-Präsentation, ist jetzt die Gelegenheit für Microsoft, die Xbox Series X wieder ins Rampenlicht zu stellen.

Wenn wir ausführliche Gameplay-Footage, einen besseren Ausblick auf Halo Infinite und vielleicht auf die schwächere Xbox Series S, über die schon viel gehört haben, könnte das eine durchaus einprägsame Präsentation werden.