Skip to main content

PS5-Spiele: Alle exklusiven oder cross-gen Spiele für PlayStation 5

PS5 Spiele
(Image credit: Insomniac Games)

Das PS5-Line-up wurde während Sonys offiziellem Vorstellungsevent am 11. Juni gezeigt und hat uns mächtig beeindruckt. Seitdem sind immer mehr Titel dazugekommen und es sieht mittlerweile so aus, dass die Konsole ein Pflichtkauf ist. 

Einziges Manko: Zum Release der Konsole ist die Auswahl etwas dünn. Horizon Forbidden West erscheint z.B. erst 2021 und auch Deathloop wurde auf nächstes Jahr verschoben.

Während der einstündigen Gameplay-Präsentation hat Sony ein Brett nach dem anderen vorgelegt. Seitdem wurden aber noch einige Cross-Platform-Titel wie FIFA 21 und Madden 21 vorgestellt.

Daher haben wir eine Liste mit allen PS5-Spielen, die bisher bestätigt wurden, zusammengestellt, sowohl mit First- und Third-Party-Titeln und außerdem mit PS5-Spielen, die wir in Zukunft erwarten (oder erhoffen).

Natürlich gibt es eine Menge Konkurrenz, besonders nachdem Microsoft eine Menge Xbox Series X-Spiele und Exklusivtitel in seinem Xbox Games Showcase vom Juli enthüllt hat. Viele dieser Spiele kommen auch zum Xbox Game Pass, daher wird der nächste Konsolenkrieg wegweisend. Lies weiter, wenn du herausfinden willst, welche Titel die PS5 an die Spitze der Verkaufszahlen bringen sollen.

[UPDATE: Sony hat bei der PS5-Präsentation im September ein paar weitere PS5-Spiele angekündigt. Die Vorstellung begann mit Final Fantasy 16, gefolgt von Howarts Legacy und endete mit einem Teaser für das nächste God of War-Spiel.]

Alle bestätigten PS5-Spiele und PS5-Exclusives

NEU: Final Fantasy 16

Das frisch beim PS5-Event angekündigte Final Fantasy XVI bringt das geschichtsträchtige Franchise in die nächste Spielgeneration. Es erscheint für Konsolen exklusiv für PS5, darüber hinaus aber auch für PC. Ausgehend vom Trailer, den wir beim Event zu sehen bekommen haben, kehrt das Spiel zum eher mittelalterlichen Stil von vor 20 Jahren zurück. Das Kampfsystem hingegen sieht aus wie eine Kombination aus den Echtzeitkämpfen von Final Fantasy XV und dem neueren Final Fantasy 7-Remake, das Anfang des Jahres erscheinen ist. Wir gehen nicht davon aus, dass es bald erscheint... aber hoffentlich noch dieses Jahrsehnt.

NEU: Hogwarts Legacy

Eine der größten Überraschungen beim PS5-Event war Hogwarts Legacy – ein Action-Spiel im Harry-Potter-Universum. Die Handlung spielt Ende des 19. Jahrhunderts, weit vor Voldemorts Aufstieg, dem Mord an Lily und James Potter und handelt anscheinend davon, wie ein Spieler-erstellter Charakter in Hogwarts überlebt. Das Spiel soll 2021 erscheinen, also dürften wir bald mehr davon hören.

NEU God of War: Ragnarök (PS5-exklusiv)

(Image credit: Sony)

Ganz am Ende der PS5-Präsentation kündigte Sony das nächste God of War-Spiel von Santa Monica Studios an, God of War: Ragnarök. Die Handlung spielt nach den Ereignissen des God of War-Reboots von 2018 und folgt Kratos auf dem lodernden Pfad, den er sich in den kalten Norden gebrannt hat. Im kurzen Teaser wird nicht viel gezeigt: Ein Pinselstrich, der zu einem Omega, dem Symbol der God of War-Reihe, wird, gleichzeitig aber auch zur Weltenschlange aus der germanischen Mythologie und den Buchstaben RAGNAROC als nordische Runen. Release soll 2021 sein.

Assassin’s Creed Valhalla

Assassin’s Creed Valhalla

(Image credit: Ubisoft)

Ubisoft hat bestätigt, dass das nächste Kapitel der Assassin’s Creed-Serie auf PS5 und Xbox Series X kommt.

In Assassin’s Creed Valhalla schlüpfen Spieler in die Rolle vom Wikinger-Plünderer Eivor, der seinen Clan von seinem Zuhause Norwegen an die Küste des mittelalterlichen Englands führt – in der Hoffnung, endgültig sesshaft zu werden. Doch Widerstand von den Angelsachsen macht das nicht gerade einfach.

Das neue Assassin’s Creed lehnt sich diesmal mehr auf RPG-Elemente und erlaubt es Spielern, Siedlungen zu bauen und zu verwalten, Städte für Ressourcen zu plündern, Bündnisse schmieden und selbst den Charakter anzupassen.

PS4-Spieler werden kostenlos auf die PS5-Version von Valhalla upgraden können.

Astro’s Playroom (PS5-exklusiv)

Das ist ein Spiel, das man sich nicht kaufen werden muss, da es bereits vorinstalliert auf der Konsole kommt. Astro, den man vielleicht von „Playroom VR“ auf der PS4 kennt, kehrt Ende 2020 zurück, wobei dieser Plattformer aussieht, als hätte er seine VR-Innovationen verloren. Stattdessen fungiert es laut Sony als Demo für den PS5 DualSense-Controller. Eine nette Tech-Demo, die dich nichts kostet.

Atomic Heart

(Image credit: Mundfish)

Entwickelt von Mundfish, ist Atomic Heart ein First-Person-Shooter, der in einem absurd seltsamen Paralleluniversum zum „zum Höhepunkt der Sovietunion“ spielt. Spieler schlüpfen in die Rolle eines der besten Soviet-Agenten, der herausfinden muss, warum seine Mission gescheitert und warum die Vorgesetzten nicht erreichbar sind.

Atomic Heart erscheint für PS5 und Xbox Series X, aber auch für aktuelle Konsolen, obwohl ein Release-Datum noch nicht vorhanden ist.

Battlefield 6

Battlefield 6

(Image credit: Electronic Arts)

Electronic Arts hat bestätigt, dass Battlefield 6 in 2021 sowohl auf Xbox Series X, als auch PS5 erscheint.

In einem Interview mit GameSpot erklärt EA, dass Battlefield 6 „auf neue Innovationen abzielt, die durch neue Plattformen ermöglicht werden“. Worum es in Battlefield 6 geht, ist noch weitestgehend unbekannt, und ob es auch für aktuelle Konsolen verfügbar sein wird, aber wir können es kaum erwarten, mehr zu erfahren.

Borderlands 3

Borderlands 3

(Image credit: Gearbox Software)

Borderlands 3 erscheint für PS5 und Xbox Series X, wobei Besitzer der PS4- und Xbox One-Versionen kostenlos auf die Version für neue Konsole upgraden können werden (einschließlich Spielständen und Käufen).

Die Next-Gen-Version bekommt außerdem neue Vault Hunter-Skill Trees, zusätzliche Inhalte, vertikalen Split-Screen und Vier-Spieler-Local Co-Op. 2K hat auch angedeutet, dass Cross-Play auch kommen könnte.

Bugsnax

Bugsnax

(Image credit: Young Horses)

Bugsnax ist das putzige Spiel, das Inspiration von süßen Titeln wie Animal Crossing: New Horizons und Octodad nimmt – mit einem gehörigen Gameplay-Twist. Die Grafik sieht nicht ohne Grund aus wie die von Octodad: Dadliest Catch, denn es handelt sich hierbei um dieselben Entwickler.

In Bugsnax spielt man (hauptsächlich) zweibeinige Tiere und Kriechzeug, die Sachen essen – Früchte, Würste, usw – und sich dann teilweise in sie verwandeln. Arme werden zu Hotdogs, Hände zu Erdbeeren... es klingt alles komplett seltsam.

Call of Duty Black Ops: Cold War

Call of Duty Black Ops: Cold War

(Image credit: Activision)

Wie lange spekuliert, ist Call of Duty: Black Ops Cold War der neue Ableger im Call of Duty-Franchise und erscheint am 13. November 2020.

Von Treyarch entwickelt, ist Black Ops Cold War eine direkte Fortsetzung des ursprünglichen Black Ops-Titels desselben Entwicklers. Die Single-Player-Kampagne versetzt Spieler in die gespannte politische Atmosphäre der 80er, wo sie bekannte historische Gesichter und bekannte Black Ops-Charaktere erwarten können, während sie einen mysteriösen Soviet-Agenten Namens „Perseus“ jagen.

Black Ops Cold War erscheint im November für die aktuelle und die nächste Konsolengeneration und unterstützt Cross-Play.

Chivalry 2

Chivalry 2

(Image credit: Deep Silver)

Chivalry 2 ist ein Mehrspieler-First-Person Hack-n’-Slash, bei dem sich Spieler in epische mittelalterliche Schlachten stürzen, Burgen belagern, brennende Pfeile auf Feinde regnen lassen und sich auf Schlachtfeldern mit 64 Spielern messen müssen. Chivalry 2 wurde für Konsolen der aktuellen und der nächsten Generation bestätigt, wobei Cross-Play auf allen Plattformen möglich ist.

Chorus

Chorus

(Image credit: Deep Silver)

Chorus (geschrieben CHORVS) ist ein weiteres Spiel, das während der Xbox Series X Gameplay Reveal-Präsentation vorgestellt wurde, doch der offizielle Trailer erwähnt auch, dass es für PS5 und PS4 erscheinen wird.

Im futuristischen Weltraumshooter begleitet man Nara, wie sie mit ihrem fühlenden Schiff Forsaken den Kult zerstört, zu dem sie einst gehört hatte. Die Optik erinnert an die stimmungsgebende rote Beleuchtung von Control, aber die Steuerung wirkt eher wie Everspace und andere Arcade-Weltraumshooter.

Control

Control

(Image credit: Remedy Entertainment/505 Games)

Remedy Entertainment hat bestätigt, dass das erfolgreiche, übernatürliche Action-Adventure Control auf PS5 und Xbox Series X erscheint. Das war es aber auch. Das Studio erklärt, dass wir „zu einem späteren Zeitpunkt“ mehr erfahren sollen.

Cris Tales

Cris Tales

(Image credit: Modus Games)

Cris Tales bezeichnet sich selbst als „Indie-Liebesbrief an klassische JRPGs“ und ist ein wunderschönes gezeichnetes RPG, in dem man Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig sehen kann, während man durch eine Märchenwelt reist.

Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077

Image credit: CD Projekt Red

CD Projekt Red hat endlich bestätigt, dass Cyberpunk 2077 für PS5 erscheint. Diejenigen, die die PS4-Version des Spiels kaufen, erhalten dank Abwärtskompatibilität automatisch die Version für PlayStation 5, sobald sie erscheint – mit einem kostenlosen Update für bessere Grafik, das später nachgereicht wird.

Deathloop

Deathloop

(Image credit: Arkane)

Als Arkane Lyon bei der E3 2019 Deathloop vorstellte, zeigte der stilisierte Trailer, wie Spieler auf einer chaotischen Insel ums Überleben kämpfen, während alles und jeder versucht, sie umzubringen – immer und immer wieder, während man versucht, aus der Zeitschleife zu entkommen. Sonys Spielvorstellung gab uns allerdings einen besseren Einblick und vor allem Gameplay: In Deathloop schlüpft man in die Rolle von Colt, Zielscheibe Nummer 1 auf der Party-Insel Blackreed, und muss sich durch die Insel schleichen und schießen und acht Ziele eliminieren, die Colt in einem albtraumhaften Murmeltiertag gefangen halten. Und er wird von einem Auftragsmörder verfolgt, der evtl. von einem anderen Spieler gesteuert wird. Wir sind gespannt.

Demon’s Souls (PS5-exklusiv)

Demon's Souls

(Image credit: Sony)

Es ist über 10 Jahre her, dass uns Demon’s Souls mit seinem grausam herausfordernden Combat auf der PS3 endlos frustriert hat, doch jetzt kehrt es zum Start der PS5 als Remake zurück. Produziert wird es von Grund auf von Japan Studio und Bluepoint Games. Und weil 2020 nicht schon anstrengend genug war, stellen wir uns schon mal darauf ein, den nigelnagelneuen DualSense quer durchs Wohnzimmer zu schmeißen.

Destiny 2

Destiny 2

(Image credit: Bungie)

Destiny 2 will be coming to PS5, Bungie has announced. Purchasing the new Beyond Light expansion on PS4 will allow you to download the PS5 version for free, too. With a new expansion coming in 2022, too, this suggests that a full Destiny 3 is still some years away. 

Destruction AllStars (PS5-exklusiv)

Destruction Allstars

(Image credit: Sony)

Destruction AllStars sieht aus, als hätte man Fortnite und Twisted Metal genommen und mit viel Gewalt zusammengeklatscht. Das Ergebnis ist ein völlig durchgeknalltes Multiplayer-Spiel mit und ohne Autos. Dem Trailer nach zu urteilen beginnen alle Spieler mit Fahrzeugen, die nach und nach kaputtgehen und am Ende die Fahrer zu Fuß übers Schlachtfeld laufen und versuchen, nicht überfahren zu werden. Vielleicht ist das Gameplay ja ganz okay, aber das war einer der Trailer, bei dem wir uns wirklich, wirklich alt fühlten.

Devil May Cry 5: Special Edition

Devil May Cry 5

(Image credit: Capcom)

Wenn du Devil May Cry auf der PS4 verpasst hast, bekommst du mit Devil May Cry 5: Special Edition für PS5 eine zweite Chance. Im Action spiel schlüpfen Spieler in die Rollen von drei verbundenen Charakteren (darunter Dante und Nero), wie sie eine Dämoneninvasion auf der Erde aufhalten. Es war eins der besten Action-Spiele des Jahres 2019 und könnte das Action-Portfolio der PS5 ein bisschen aufpeppen, wenn es erscheint.

Dirt 5

Dirt 5

(Image credit: Codemasters)

Die Rennspielserie kehrt mit Dirt 5 (geschrieben DiRT 5) zurück, wurde während Microsofts Xbox Series X Gameplay Showcase vorgestellt und kurze Zeit später auch für PS5 (und sogar PS4) bestätigt.

Wie vorangehende Einträge in der Serie wird uns auch Dirt 5 wahrscheinlich Offroad-Rennen an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt bieten. Viel mehr ist über das Spiel noch nicht bekannt – außer dass die beiden bekannten Synchronsprecher, Nolan North und Troy Baker, ihm ihre Stimmen leihen werden.

Doom Eternal

Doom Eternal

(Image credit: iD Software)

Publisher Bethesda hat bestätigt, dass Doom Eternal für PS5 erscheint und dass Spieler, die es bereits besitzen, kostenlos auf die neue Version upgraden können werden. Die PS4-Version soll zum Konsolenrelease auch abwärtskompatibel sein. Wie das Upgrade bereitgestellt wird, wurde nicht erklärt.

Dragon Age 4

Dragon Age 4

(Image credit: EA/BioWare)

Wir wissen zwar noch nicht viel über Dragon Age 4, aber wir wissen, dass es für Next-Gen-Konsolen erscheint – aber nicht vor April 2020.

Dustborn

Dustborn

(Image credit: Red Thread Games)

Dustborn ist ein story-getriebenes Action-Adventure, in dem man eine Gruppe von Außenseitern bei ihrem Auftrag, ein Paket zu liefern, durch ein geteiltes Amerika begleitet. Mit seinem Comic-Look erinnert es optisch sehr stark an die Borderlands-Reihe. Es erscheint 2021 für PS5 (und PS4, PC und andere Konsolen).

Dying Light 2

Dying Light 2

(Image credit: Techland)

In einem Interview mit Wccftech bei der E3 2019 hat Entwickler Techland bestätigt, dass Dying Light 2 für die neuen Konsolen erscheint.

„Techland hat immer ein Auge auf die neuesten Spielsachen“, sagte Pawel Rohleder, CTO von Techland. „Um genau zu sein – ja, seit Produktionsbeginn ist es der Plan, Dying Light 2 zu einem generationenübergreifenden Titel zu machen.“

Far Cry 6

Far Cry 6

(Image credit: Ubisoft)

Far Cry 6 erscheint für Xbox Series X, hat Ubisoft bestätigt.

Far Cry 6 spielt in einem „tropischen Paradies, eingefroren in der Zeit“ namens Yara. Yara wird vom Diktator Anton Castillo (gespielt von Breaking Bads Giancarlo Esposito) regiert, der mithilfe seines Sohnes Diego das Paradies wieder zum Ruhm führen will – mit allen Mitteln, die nötig sind. Allerdings findet in Yara eine Revolution statt, die darauf abzielt, Castillo zu stürzen. Spieler schlüpfen in die Rolle des Protagonisten Danny, einem Revolutionär im Kampf gegen Castillo.

FIFA 21

FIFA 21

(Image credit: EA)

Überraschend für niemanden erscheint FIFA 21 auch für PS5. Es wird schöner aussehen, schneller laden und das haptische Feedback des DualSense-Controllers verwenden. EA prahlt auch mit „Deferred Lighting und Rendering“ für zusätzlichen Realismus.

Five Nights at Freddy’s: Security Breach

(Image credit: Sony)

Mit Five Nights at Freddy’s: Security Breach bekommen PS5-Fans eine Portion Horror und Spannung, wenn das Spiel auf Sonys neuer Konsole erscheint. Wir wissen nicht genau, wie das Spiel in die von Chuck E. Cheese-inspirierte Horrorwelt passt, aber im Trailer sieht es höllisch angsteinflößend aus.

Fortnite

Fortnite

(Image credit: Epic Games)

Fortnite wurde für die PS5 im Mai 2020 bestätigt. Es erscheint zum Konsolenstart und Spieler können mit visuellen Upgrades rechnen. Mitte 2021 migriert das Spiel außerdem zur Unreal Engine 5.

Ghostwire: Tokyo

Ghostwire: Tokyo

(Image credit: Tango Gameworks)

Ghostwire: Tokyo ist ein neuer PS5-Exklusivtitel von Shinji Mikami und Tango Dreamworks, in dem 99 % der Bevölkerung Tokyos durch ein paranormales Ereignis ausgelöscht wurde und nun von bösartigen Geistern bevölkert wird, die die Überlebenden terrorisieren. Es besitzt alle Merkmale von modernem japanischem Horror, einschließlich gruseligen Schulmädchen und Slenderman-ähnlichen, gesichtslosen Geschäftsleuten. Man spielt einen der Überlebenden, der in diesem mysteriösen Ereignis Superkräfte entwickelt und mit ihnen die Kräfte bekämpfen muss, die die Stadt heimsuchen.

Godfall

Godfall

(Image credit: Sony)

Gearbox und Counterplay Games haben Godfall bereits bei den Video Game Awards im Dezember vorgestellt. Damals hat es ausgesehen wie ein Hack-and-Slash-Destiny oder ein Borderlands mit Schwertern. Und Überraschung! Bei Sonys PS5-Event wurde unser Verdacht bestätigt, denn man haut in epischen Rüstungen Monstern die Köpfe ein und kämpft sich durch verschiedene Gebiete durch, um am Ende den wahnsinnigen Gott Macros zu bezwingen. Dieses Solo- oder Coop-Spiel sieht völlig übertrieben aus – im guten Sinne.

Goodbye Volcano High

Goodbye Volcano High

(Image credit: Sony)

Bei vielen PS5-Spielen in Sonys Präsentation ging es darum, dynamische Welten voll mit Kämpfen und wahnsinnigen visuellen Effekten, doch Goodbye Volcano High geht einen anderen Weg. Das Spiel sieht aus, als folgt es einem ähnlichen verzweigten Erzählmuster wie Life is Strange oder The Walking Dead. Es geht um Teenage-Dinosaurier, die auf der Suche nach inklusiver Liebe sind. Der Trailer hält sich sehr zurück und holt vor allem die eher harmoniebedürftigen Zuschauer ab.

Gotham Knights

Gotham Knights

(Image credit: Warner Bros)

Der Nachfolger der Arkham-Serie von Batman-Spielen erscheint in 2021, unterscheidet sich aber in einigen Punkten von seinen Vorgängern. Zum einen kommt Batman gar nicht vor: Du spielst als Bargirl, Nightwing, Red Hood oder Robin, die alle eigene Kampfstile haben. Das Spiel hat einen Zwei-Spieler-Modus, lässt sich natürlich aber auch alleine spielen.

Gothic

Gothic

(Image credit: THQ Nordic)

Nachdem es mit einem spielbaren Teaser geprüft hat, ob Interesse besteht, bestätigte Entwickler THQ Nordic, dass es ein Remake des Klassikers von 2001 für PS5 veröffentlichen wird.

Nordic verspricht, so nah am Original zu bleiben wie möglich und Gameplay-Mechaniken zu modernisieren, aber auch Spieler-Feedback zum spielbaren Teaser genau im Blick zu behalten. Der Entwickler sagt, dass es bereits viele Wünsche nach einer kargeren, weniger bunten Welt bekommt.

Die Entwicklung steckt aber immer noch in Kinderschuhen, daher sollte man einen Release in 2020 nicht erwarten.

Gran Turismo 7 (PS5-exklusiv)

Gran Turismo 7

(Image credit: Sony)

Es wäre keine echte PlayStation-Spielvorstellung ohne ein neues Gran Turismo. Und es wäre keine echte Gran Turismo-Vorstellung, wenn wir uns nicht fragen würden, ob es tatsächlich zum Konsolenstart erscheint, denn einen Releasetermin hat Sony uns nicht gegönnt.

Aber egal. An der nächsten Version der Rennsimulation arbeitet der Entwickler Polyphony Digital und es ist das erste bezifferte Gran Turismo-Spiel seit GT6 aus dem Jahre 2013. Im Gegensatz zu manch anderem PS5-Trailer, der während der Präsentation gezeigt wurde, haben wir auch einen guten Blick auf tatsächliches Gameplay hinter dem Lenkrad bekommen. Je nachdem, wie man zum Franchise steht, sieht es entweder unglaublich gut oder unglaublich langweilig aus.

Grand Theft Auto 5 Enhanced

Grand Theft Auto 5 enhanced

(Image credit: Rockstar Games)

Die Sonys Gameplay-Präsentation begann mit einer überraschenden, aber wenig begeisternden Ankündigung: GTA 5 erscheint in einer aufpolierten Version mit neuen Inhalten 2021 für die PS5. Zu dem Zeitpunkt wird das Spiel bereits fast acht Jahre alt sein. Wie dem auch sei – wir würden gerne endlich neue Inhalte für die Single-Player-Kampagne sehen. Und wer sowieso nur GTA Online spielt, der darf sich darüber freuen, dass Besitzer der PS4-Version bis zum Release jeden Monat $ 1 Mio. bekommen.

Graven

Graven

(Image credit: Slipgate Ironworks)

Graven ist ein Action-Adventure RPG/First-Person-Puzzler, in dem du eine „als zu unrecht verurteilter Gläubiger eine düstere Fantasy-Welt“ erforschst. Es erscheint 2021 für die aktuelle und die nächste Konsolengeneration.

Haven

Haven

(Image credit: The Game Bakers)

Wenn du nach einem entspannenden Co-op-Adventure suchst, könnte Haven etwas für dich sein. Es erscheint auf PS5 und PS4 und wurde laut Creative Director, Emeric Thoa, entwickelt, dass es sich „wie eine sanfte Brise anfühlt“. Es ersetzt schnelle Action durch Simplizität und Entspannung.

Heavenly Bodies 

Heavenly Bodies

(Image credit: 2pt Interactive)

Heavenly Bodies verlangt von Spielern, einzigartige Herausforderungen und Aufgaben in Schwerelosigkeit zu erledigen. Man verwendet die linken und rechten Trigger und Analogsticks, um Arme und Beine des Astronauten zu bewegen (und R1 und L1 zum Treten) und versucht, die Raumstation am Laufen zu halten.

Das Spiel macht vollen Gebrauch vom DualSense-Controller. So lassen die adaptiven Trigger Spieler fühlen, wie Gegenstände den Händen entgleiten und wie fest der Gegenstand ist, den man hält. Das haptische Feedback hingegen simuliert das Rütteln des Schiffs und Schalter brechen, während du jegliches Gefühl verlierst und in die endlose Leere abgleitest. Wir haben und schon immer gefragt, wie sich das anfühlt...

Hitman 3

Hitman 3

(Image credit: IO Interactive)

Hitman 3 erscheint im Januar 2021 für PS5 und sieht aus wie eine hervorragende Wahl, um das Jahr mit der PlayStation 5 zu beginnen. Das Spiel beendet die World of Assassination-Story, die mit dem Reboot 2016 begann. Der Trailer zeigt sogar Gameplay aus dem Dubai-Level. Es ist ein Augenschmaus, wie man ihn sich nur vorstellen kann. Agent 47 infiltriert ein Hochhaus, indem er vor dem Hintergrund der Wüste die Fassade hinaufklettert und in eine der Verkleidungen schlüpft, für die die Serie bekannt ist.

Hood: Outlaws and Legends

(Image credit: Focus Home Interactive)

Hood: Outlaws and Legends wird von Sumo Digital entwickelt und wurde im State of Play Liveblog vom 6. August für die PS5 bestätigt. Viele Details wurden während der Ankündigung nicht preisgegeben, aber dieses Third-Person-Mittelalter-Actionspiel hat PvPvE-Gameplay, was es möglicherweise ähnlich wie Hunt: Showdown macht: Zwei Teams müssen einen Raubzug gegen ein unterdrückendes Regime über die Bühne bringen und knifflige KI (und wahrscheinlich sich gegenseitig) ausschalten. Es soll irgendwann 2021 erscheinen.

Horizon: Forbidden West (PS5/PS4-exklusiv)

Horizon Forbidden West

(Image credit: Sony)

In der Fortsetzung zu Horizon Zero Dawn, Horizon Forbidden West, kehrt Aloy in einem weiteren grafisch atemberaubenden Adventure auf der PS5 zurück und muss sich wieder gegen Roboter-Dinos behaupten. Was das Gameplay angeht, so sieht es aus, als hätte sich die Formel gegenüber dem Vorgänger kaum geändert. Was den Nachfolger im PS5-Event herausstechen ließ, war die schier atemberaubende Optik – eins der wenigen Spiele, bei dem man den Generationenwechsel wirklich sehen konnte.

Immortals Fenyx Rising

Immortals Fenyx Rising

(Image credit: Ubisoft)

In Immortals Fenyx Rising schlüpfen Spieler in die Rolle von Fenyx, einem rothaarigen Sterblichen, der verschiedene göttlichen Fähigkeiten benutzen und exotische Waffen tragen kann. Es liegt an Fenyx, die Ordnung in einer fantastischen Welt wiederherzustellen, die von Typhon, einer der tödlichsten Kreaturen der griechischen Mythologie, ins Chaos gestürzt wurde.

Immortals hat ein Erscheinungsdatum für PS4, Xbox One und PC (3. Dezember), doch wissen wir nicht, wann es für PS5 erscheint. Ubisoft hat bisher nur offiziell bestätigt, dass es für Next-Gen-Konsolen erscheint.

Jett: The Far Shore

Jett: The Far Shore

(Image credit: Superbrothers)

Jett: The Far Shore ist so etwas wie ein Rätsel, aber von Superbrothers, dem Studio hinter Sword and Sworcery haben wir auch nichts anderes erwartet. Das neue Spiel handelt von Mei, einer Jett-Kundschafterin, die von einem Raumschiff auf die Oberfläche eines Ozeanplaneten hinabsteigt, um die Quelle einer interstellaren Übertragung zu finden. Und mit Sounddesign und Kompositionen von scntfc, dem Künstler hinter den Sountracks für Afterparty, Oxenfree und Jenny LeClue verspricht Jett: The Far Shore ein audiovisuelles Erlebnis zu werden.

Just Dance 2021

Just Dance 2021

(Image credit: Ubisoft)

Der neueste Eintrag in der Just Dance-Serie schwingt seine Hüfte auf die PS5. Just Dance 2021 erscheint für aktuelle Konsolen am 12. November und hat Songs von Dua Lipa, Eminem und The Weeknd. Ein konkreter Termin für die neuen Konsolen wurde noch nicht bestätigt.

Kena: Bridge of the Spirits

Kena: Bridge of Spirits

(Image credit: Ember Lab)

Kena: Bridge of the Spirits ist ein story-getriebenes Adventure, in dem es darum geht, kleine geisterhafte Gefährten namens Rot zu finden und zu sammeln und mit ihnen die Umwelt zu manipulieren. Dafür muss man neue Fähigkeiten finden und sie verbessern. Tatsächlich erinnert uns das Spiel ein bisschen an den Xbox 360-Launch-Titel Kameo: Elements of Power. Das Spiel verspricht, die Funktionen der PS5 voll auszunutzen, also hoffen wir auf interessante Anwendungen des 3D-Audio und des DualSense-Controllers.

Lego Star Wars: The Skywalker Saga

Lego Star Wars: The Skywalker Saga

(Image credit: Warner Bros./TT Games)

Was wäre eine Next-Gen-Konsole ohne Next-Gen-Lego? Nichts! Zum Glück erscheint Lego Star Wars: The Skywalker Saga für PS5 und Xbox Series X. Das bedeutet, dass du alle neun Star Wars-Spiele in einem Spiel durchspielen kannst. Erscheint in 2020.

Little Devil Inside

Little Devil Inside

(Image credit: Sony)

Little Devil Inside ist ein putziges RPG im Cartoon-Stil, aber viel mehr ist auch nicht bekannt. Die eine Hälfte des Trailers zeigt einen normalen Abenteurertypen, der großen und kleinen Monstern in verschiedenen Gebieten ausweicht, die andere Hälfte einen alten Herren, der seinem Alltag in der Stadt nachgeht. Mysteriös! Was wir allerdings wissen, ist dass das Spiel erfolgreich gekickstartet wurde und ursprünglich 2016 erscheinen sollte. Nach vielen Verschiebungen ist es etwas unklar, wann genau es für PS5 erscheint. Fürs erste wird es aber ein eingeschränkter PS5-Exklusivtitel sein, bis es etwas später für PS4 und PC erscheint.

Little Nightmares II

Little Nightmares II

(Image credit: Bandai Namco)

Das Spannungs-Adventure (lies: Grusel) Little Nightmares ist zurück. Die Fortsetzung sieht noch schauriger aus als sein Vorgänger, doch immerhin bekommt man diesmal einen Partner auf der angsteinflößenden Reise. Erwarte Marionetten, kopflose Kreaturen und Slender-Men.

Little Nightmares II erscheint für PS5, Xbox Series X, Switch und PC am 11. Februar 2021.

Madden NFL 21

MADDEN 21

(Image credit: EA)

EAs größte Sport-Serie erscheint dieses Jahr für PS5. Ähnlich wie bei FIFA, kann man haptisches Feedback, schnellere Ladezeiten und bisher ungesehenen Realismus bei Spielern und Umgebungen. Raumklang wird auch als Upgrade bei der Next-Gen-Version aufgeführt.

Marvel’s Avengers

Marvel’s Avengers

(Image credit: Crystal Dynamics)

Marvel’s Avengers mag vielleicht im September erscheinen, bekommt aber ein kostenloses Next-Gen-Upgrade, damit es auf PS5 und Xbox Series X spielbar ist. Dieses Upgrade wird die Grafik des Spiels verbessern, die Ladezeiten verkürzen und Raytracing hinzufügen, während es den Spielern der aktuellen Generation ermöglicht, ihren Fortschritt auf die Next-Gen-Konsolen zu übertragen. Außerdem wird es Cross-Play für PS5 und Xbox Series X ermöglichen.

Marvel’s Spider-Man: Miles Morales (PS5/PS4-exklusiv)

Anfangs waren sich alle einig, dass Spider-Man: Miles Morales die Fortsetzung von Insomniacs erfolgreichem Spider-Man ist. Allerdings stellte sich kurze Zeit nach dem Reveal heraus, dass es sich dabei in Wirklichkeit um ein erweitertes Remaster des ursprünglichen Spiels handelt und lediglich um zusätzlichen Content mit dem „neuen“ Spider-Man erweitert wird.

In jedem Fall sind wir aufgeregt. Die erweiterte Version des Spiels soll eine merkliche Miles-Morales-Komponente einbringen, der am Ende des ersten Spiels als Peter Parkers neuer Lehrling vorgestellt wurde. Dank der SSD der PS5 wird man fast augenblicklich durch New York schnellreisen können und das haptische Feedback des PS5 DualSense-Controllers sollte das Feeling der Kämpfe verbessern.

Maquette

Maquette

(Image credit: Graceful Decay)

Maquette ist ein First-Person-Puzzle-Spiel, das etwas an The Witness erinnert und auf PS5 (und PS4) erscheint. Laut Spielbeschreibung „versetzt dich das Spiel in eine Welt, wo jedes Gebäude, jede Pflanze und jedes Objekt gleichzeitig winzig und unfassbar groß ist“.

Metal: Hellsinger

Metal: Hellsinger

(Image credit: Funcom)

Metal: Hellsinger will Doom als das Metal-igste Spiel aller Zeiten ablösen. Mit einem originellen Soundtrack mit Vocals von Matt Heafy von Trivium und Alissa White-Gluz von Arch Enemy verbindet der Rhythmus-basierte First-Person-Shooter headbangenden Metal mit Geballer auf Dämonen – dabei intensivieren präzise Schüsse die Musik und steigern deine Kraft. Es erscheint 2021 auf aktuellen und Next-Gen-Konsolen.

NBA 2K21

NBA 2K21

(Image credit: Sony / 2K)

Der Trailer für NBA 2K21 für die PS5 zeigt keine jubelnden Fans – und ist damit die bisher realistischste Darstellung der NBA-Saison 2020. Man sieht darin Zion Williamson von den New Orleans Pelicans alleine auf dem Feld – nur er, ein Ball und eine Menge Schweiß. Wir würden gerne mehr echtes Gameplay sehen und bis zum Release der PS5 werden wir das wahrscheinlich auch tun. NBA 2K-Spiele erscheinen üblicherweise im September und erscheinen auf allen Plattformen, also wirst du für die schöne Next-Gen-Version etwas länger warten müssen.

Observer: System Redux 

Observer

(Image credit: Bloober Team)

Observer hat bereits aktuelle Gen-Konsolen beehrt, doch Entwickler Bloober Team hat bekannt gegeben, dass es den Sci-Fi-Horror für PS5 und Xbox Series X remastert – zur Veröffentlichung zur „Weihnachtszeit 2020“. Diese überarbeitete Version wird ein verbessertes Gameplay, Next-Gen-Grafiken und neue Story-Inhalte enthalten.

Oddworld: Soulstorm

Oddworld: Soulstorm

(Image credit: Oddworld Inhabitants)

Das nächste Spiel in der Oddworld-Serie ist wieder ein Remake: Oddworld: New ‘n’ Tasty Oddworld: Abe’s Oddyssey aufpoliert hat, nimmt sich Soulstorm den Nachfolger vor, Abe’s Exoddus. Und obwohl es ein Sequel ist, ist es dennoch ein guter Einstieg für Neulinge. Denn nachdem der Protagonist Abe sich erfolgreich aus der Sklaverei befreit hat, begibt er sich auf ein neues Abenteuer, in dem er sein Volk, die Mudokons, von ihren kapitalistischen Herrschen, den Glukkons, in die Freiheit führen soll. Das richtige Spiel für unsere Zeit, also.

Outriders

Outriders

(Image credit: People Can Fly)

Poeple Can Fly hat bestätigt, dass sein Co-op-Shooter Outridders sowohl für PS5 als auch für Xbox Series X in der „Vorweihnachtszeit 2020“ (also zwischen Oktober und Dezember) erscheint – das selbe Releasefenster wie die Konsolen selbst.

Wir wissen noch nicht allzu viel über Outriders, aber der Entwickler beschreibt es als „ein Co-op-RPG-Shooter für eine neue Generation, der in einem neuen, düsteren und verzweifelten Sci-Fi-Universum spielt“.

Overcooked: All You Can Eat

Overcooked: All You Can Eat

(Image credit: Team 17)

Als köstliches Bundle, das Overcooked und Overcooked 2 enthält, bringt Overcooked: All You Can Eat zwei klassische Co-op-Spiele für Xbox Series X auf Vordermann. Mit dem kompletten DLC und einigen neuen Inhalten unterstützt dieser Remaster Cross-Play, Online-Multiplayer und eine saftige 4K-Auflösung mit 60 FPS.

Paradise Lost

Paradise Lost

(Image credit: All In! Games)

Paradise Lost, das später in diesem Jahr auf PS5 und Xbox Series X erscheinen soll, ist ein First-Person-Adventure über einen Jungen, der einen Nazibunker findet, während er eine post-apokalyptische polnische Einöde erforscht, und der die Wahrheit hinter dem Atomangriff aufdecken will, der vor 20 Jahren seine Heimat verwüstete.

The Pathless

(Image credit: Giant Squid)

Entwickler Giant Squid hat bestätigt, dass The Pathless 2021 für PS5 erscheint.

The Pathless ist ein Adventure von den Schöpfern von ABZU, in dem man in die Rolle eines Jägers schlüpft, der damit beauftragt wurde, eine Insel von ihrem Fluch zu befreien. Der Titel nutzt die Vorteile des DualSense-Controllers komplett aus, was die Immersion insgesamt steigern sollte, während man die lebendige offene Welt des Spiels erkundet.

Planet Coaster: Console Edition

Planet Coaster

(Image credit: Frontier Developments)

Planet Coaster: Console Edition erscheint als verbesserte Version für PS5 und Xbox Series X, aber auch für PS4 und Xbox One. Planet Coaster ist eine Aufbau- und Management-Simulation, in der du deinen eigenen Freizeitpark baust. Ursprünglich sollte es „Sommer 2020“ erscheinen, wurde zwischenzeitlich aber auf „Weihnachten 2020“ verschoben und erscheint auf allen Konsolen gleichzeitig.

Pragmata

Pragmata

(Image credit: Sony)

Pragmata ist ein weiterer Titel von Capcom, über den wir nicht viel wissen. Im Trailer sieht man so etwas wie einen Astronauten, wie er die Welt (und ein kleines Mädchen) vor unbekannten Kräften beschützt und durch zerstörte, futuristische Straßen läuft. Es sieht aus wie etwas, das sich Hideo Kojima ausdenken würde. Es wird noch eine Weile dauern, bis wir Pragmata zu sehen bekommen, da es erst 2022 für PS5 (und Xbox Series X) erscheint.

Project Athia

Project Athia

(Image credit: Square Enix)

Zwar hieß es im Project Athia-Trailer explizit, dass das Spiel „exklusiv für PS5“ entworfen wird, doch mittlerweile fanden wir auch heraus, dass es für PC erscheint. Wie dem auch sei: Es handelt sich dabei um ein neues IP von Square-Enix, dem Entwickler des Final Fanatasy-Franchise. Project Athia spielt in einer grünen Welt voller verschiedener Kreaturen und riesigen Drachen und sieht aus wie ein gigantisches Action-Adventure. Und auch wenn der Trailer nicht wirklich viel Informationen preisgegeben hat, halten wir dennoch ein Auge offen, da es dennoch sehr interessant ausgesehen hat.

Quantum Error

Quantum Error

(Image credit: TeamKill Media LLC)

Quantum Error ist ein SciFi-First-Person-Shooter à la Dead Space. Man spielt Captain Jacob Thomas, einen Feierwehrmann, der mit seinem Partner damit beauftragt wird, die Monad Quantum-Forschungseinrichtung untersuchen – diese wurde nämlich von einer unbekannten Wesen angegriffen. Erscheint 2021 für PS4 und PS5.

Rainbow Six Quarantine

Rainbow Six Quarantine

(Image credit: Ubisoft)

Rainbow Six Quarantine wurde erstmals während der Pressekonferenz von Ubisoft bei der E3 2019 angekündigt. Einen festen Releasetermin hat es nie bekommen, wurde seitdem aber ins Fiskaljahr 2020-2021 verschoben.

Während wir den Releasetermin immer noch nicht kennen, wurde das Spiel näher an die Veröffentlichung der PS5 verschoben. Und laut Ubisoft-CEO Yves Guillemot gehört es zu der Handvoll Spiele, die offiziell für Sonys nächste Konsole bestätigt wurden.

Rainbow Six Siege

Rainbow Six Siege

(Image credit: Ubisoft)

Ubisoft hat gegenüber Windows Central bestätigt, dass es seinen taktischen Online-Shooter, Rainbow Six Siege, zur Veröffentlichung der PS5 herausbringen will (wann auch immer das sein wird). Um zu vermeiden, dass Frühnutzer der nächsten Konsolengeneration ihre Freunde mit älteren Konsolen zurücklassen müssen, verspricht Ubisoft auch generationenübergreifenden Multiplayer, sodass Besitzer einer PS5 mit ihren PS4-Freunden spielen können.

Ratchet and Clank: Rift Apart (PS5-exklusiv)

Ratchet and Clank: Rift Apart

(Image credit: Insomniac Games)

Das neue Ratchet & Clank-Spiel, Rift Apart, sieht aus wie ein lebendig gewordener Pixar-Film. Dieser farbenfrohe, kinderfreundliche Platformer-Shooter-Hybrid war das wohl beste Beispiel für die SSD der PS5. Die beiden Charaktere sprangen völlig ohne Ladezeiten von einer unheimlich detaillierten Welt in die nächste, was bisherige Speichertechnologien bei dem Grad an Details einfach nicht stemmen könnten.

Recompile 

Recompile

(Image credit: Phigames)

In Recompile, dem vielleicht ersten Spiel, das dich als empfindungsfähigen Virus spielen lässt, infiltrierst du die digitale, virtuelle Welt von The Mainframe. Das Spiel kombiniert traditionelles, auf Erkundung basierendes Platforming mit einer dynamischen Handlung, die Wert auf die Entscheidungsfreiheit des Spielers legt. Trittst du mit qualmenden Pistolen die Vordertür ein, oder hackst du Gegner, um sie gegeneinander auszuspielen? Letztendlich beeinflussen deine Entscheidungen die Zukunft der Welt von Recompile.

Resident Evil 8: Village

Resident Evil 8: Village

(Image credit: Capcom)

Während sich die Serie in letzter Zeit auf schöne und erfolgreiche Remakes alter Third-Person-Teile konzentriert hat, zuletzt Resident Evil 2 und 3, ist das nächste Spiel wieder ein First-Person-Titel. Resident Evil 8: Village erscheint auf der PS5 und kehrt zum gruseligen europäischen Setting von Resident Evil 4, der Hoch-Zeit der Reihe, zurück. Von Werwolf-ähnlichen Monstern bis zur Rückkehr von Chris Redfield, sieht das Spiel gleichermaßen angsteinflösend und schön aus.

Returnal (PS5-exklusiv)

Returnal

(Image credit: Sony)

Returnal ist ein Spiel der Arcade-Shooter-Spezialisten von Housemarque, ist aber ein ganz anderes Erlebnis als Dead Nation oder Resogun. In diesem Third-Person-Shooter/Roguelike-Hybrid steckt man auf einem fremden Planeten fest, der sich jedes Mal verändert, wenn man stirbt. Tod gehört hier zum Spiel dazu. Den Schussmodus ändert man mit den adaptiven Triggern des DualSense-Controllers.

Ride 4

Ride 4

(Image credit: Milestone S.r.l.)

Der nächste Eintrag in der rasanten Motorrad-Rennspiel-Serie erscheint am 21. Januar 2021 für PS5 und Xbox Series X und verspricht „hunderte Motorräder, dutzende Strecken und ein neues Level des Realismus“.

Riders Republic

Riders Republic

(Image credit: Ubisoft)

Wenn du Fan von Extremsport bist, solltest du dir Riders Republic von Ubisoft ansehen, wenn es auf der aktuellen und nächsten Konsolengeneration am 25. Februar 2021 erscheint. Im Multiplayer-Spielplatz hast du Zugriff auf Räder, Skis, Snowboards und Wingsuits – was wünscht man sich mehr?

Sackboy: A Big Adventure (PS5-exklusiv)

Sackboy: A Big Adventure

(Image credit: Media Molecule)

Ein LittleBigPlanet 4 war uns beim PS5-Event leider nicht vergönnt, aber Sony und Sumo Digital bescheren uns immerhin ein Spin-Off mit dem wandelnden Jutesack aus LBP, Sackboy. Statt eines 2,5D-Platformers bewegen wir uns hier in einer komplett dreidimensionalen Welt, womit Sony zum Start der PS5 einen direkten Konkurrenten zu Super Mario mit der Knuffigkeit eines Yoshi-Spiels geben dürfte. Und so wie es im Trailer aussieht, dürfte es als Sahnehäubchen auch einen Vier-Spieler-Modus geben.

Scarlet Nexus

(Image credit: Microsoft)

Scarlet Nexus, das Hack-and-Slash im Anime-Look, wurde erstmals beim Xbox Series X Gameplay Reveal im Mai vorgestellt, doch Publisher Bandai Namco hat ziemlich zügig nachgereicht, dass das Spiel auch für PS5 (und PS4) erscheint.

Im futuristischen Actionspiel geht es darum, dass die Menschheit von Mutanten (die aussehen wie Blumenkübel mit Beinen, klar) angegriffen wird und nur mit psychischen Fähigkeiten bekämpft werden können. In anderen Worten: Das Beste von Control in einem Anime-Setting. Bandai Namco bestätigt, dass es das erste in einem neuen Franchise ist, das von den Machern der Tales Of-Serie entwickelt wird.

Sherlock Holmes: Chapter One

Sherlock Holmes: Chapter One

(Image credit: Frogwares)

Über Sherlock Homes hat es bereits viele Spiele gegeben. Dieses hier folgt einem jüngeren Sherlock ans Mittelmeer, wo er die Wahrheit hinter dem Tod seiner Mutter ans Licht bringt. Das Spiel erscheint 2021 für PS5.

Solar Ash

Solar Ash

(Image credit: Sony)

Das neue Projekt von Heart Machine, von denen das hoch gepriesene (und schwierige) Hyper Light Drifter kam, heißt Solar Ash und ist laut PS5-Blog-Eintrag ein weiteres persönliches Spiel über „Reflexion und Fortschritt“. Da die Protagonisten im alten und im neuen Spiel eine gewisse Ähnlichkeit haben, könnten die beide irgendeine Verbindung haben – aber alles, was wir bisher tatsächlich über Solar Ash wissen, ist dass Spieler überleben müssen, während sie durch einen Welten verschlingenden Riss namens Ultravoid reisen. Erwarte dynamische, wunderschöne Levels und präzise Action, die Hyper Light Drifter alle Ehre machen dürfte.

Steelrising

Steelrising

(Image credit: Nacon)

Wir wissen nicht viel über Steelrising, außer dass es ein Souls-ähnliches Actionspiel ist, in dem sich der Spieler der Revolution gegen die Automata-Armee von König Ludwig XVI anschließt. Erscheint für PC und Next-Gen-Konsolen.

Stray

Stray

(Image credit: Sony / Annapurna)

Du magst Roboter? Neonlicht? Katzen? Dann ist Stray vielleicht das perfekte Spiel für dich. Stray ist ein Spiel von Indie-Lieblingen Annapurna Interactive, in dem die Menschheit anscheinend durch Roboter ersetzt wurde. Obwohl es im Trailer nicht ganz eindeutig ist, gehen wir davon aus, dass man die Blade Runner-eske Welt als Katze erkundet – eins der wenigen übrig gebliebenen Lebewesen, wie es scheint. Was man genau im Spiel macht, ist noch völlig unbekannt – aber wir hoffen, dass es eine Tastenbelegung für Schnurren gibt.

Suicide Squad: Kill the Justice League

Suicide Squad: Kill the Justice League

(Image credit: Warner Bros)

Rocksteady Studios, Entwickler der Batman: Arkham-Spiele, hat endlich sein nächstes Projekt vorgestellt: Ein Spiel, das 2022 erscheint und in dem man DC-Superbösewichte Harley Quinn, Captain Boomerang, Deadshot und King Shark spielt. Man kann es alleine oder im Co-Op spielen und es spielt im Arkham-Universum. Die Spieler machen sich auf den Weg nach Metropolis, Supermans Zuhause.

TemTem

(Image credit: Humble Games)

Wie beim State of Play Liveblog am 6. August angekündigt, erscheint TemTem 2021 für PS5.

TemTem ist im Grunde die Online-PC-Version von Pokémon und befindet sich in Early Access auf Steam. 2021 erscheint es außerdem für Xbox Series X und Nintendo Switch.

The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

(Image credit: Bethesda)

Ähnlich wie bei Doom Eterna, bekommen Besitzer von The Elder Scrolls Online für PS4 ein kostenloses Upgrade auf die Version für PS5. Das MMO hat in den vergangenen Jahren einen guten Ruf aufgebaut und hat eine Menge Inhalt zum Erkunden.

The Lord of the Rings: Gollum

Gollum

(Image credit: Daedalic)

Angekündigt im März 2019, wurde Daedalics Gollum-Spiel nun für PS5 und Xbox Series X bestätigt.

Der Entwickler hat Edge gegenüber bestätigt, dass Herr der Ringe: Gollum „ein atemberaubendes Next-Gen-Adventure“ sein wird. Zuvor hatte Daedalic angekündigt, Gollum würde 2021 für PC und „alle relvanten Konsolenplattformen zu dieser Zeit“ erscheinen. Ob das Spiel auch für die aktuellen Konsolen – PS4 und Xbox One – erscheinen wird, ist noch unklar.

Doch worum soll es im Spiel gehen? Gollum ist ein Action-Adventure, das sich um die in den Ring vernarrte Kreatur dreht. Laut Daedalic erzählt das storybasierte Spiel „Gollums Geschichte aus einer noch nie gesehenen Perspektive... ohne dabei von den legendären Büchern abzuweichen.“

Unknown 9: Awakening

Unknown 9: Awakening

(Image credit: Reflector)

Als eins der wenigen neuen Spiele, die bei der Gamescom Opening Night Live präsentiert worden sind, wurde Unknown 9: Awakening mit einem schicken CGI-Trailer vorgestellt. Dort sah man ein kleines Mädchen namens Haroona, die Schwierigkeiten hat, ihre mysteriösen, übernatürlichen Fähigkeiten zu verstehen.

Unknown 9: Awakening soll für PS5 und PC erscheinen, aber ein Datum wurde bisher nicht genannt. Im CGI-Trailer konnten haben wir einen Ersteindruck vom Gesamtkonzept bekommen, aber wir werden sehen, wie sich das Spiel entwickelt.

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

(Image credit: Paradox Interactive)

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wurde bereits für aktuelle Konsolen bestätigt, doch dank eines neuen Trailers während des Xbox Gameplay Reveals wissen wir, dass es auch dort erscheint. Und im offiziellen Trailer auf YouTube wird auch die PS5 erwähnt.

Spieler schlüpfen in die Rolle eines Vampirs in der Welt der Dunkelheit, wo Untote wie man selbst die Fähigkeit haben, Menschen zu betören, zu jagen, und grausam zu töten. Komplotte, Intrigen und Handlungen verschieben das Machtverhältnis in einer sich ständig verändernden Welt. Geil.

Warframe

Warframe

(Image credit: Digital Extremes)

Leyou Technology, Mutterunternehmen von Digital Extremes, Entwickler von Warframe, hat angekündigt, dass sein Free-to-Play Online SciFi Shooter Warframe für PS5 und Xbox Series X erscheint.

In einem Finanzbericht von Leyou Technology erklärt das Unternehmen, dass es sich darauf vorbereitet, Warframe auf mehr Plattformen zu bringen, darunter die neuen Konsolen und andere Geräte.

Wann genau Warframe aber für PS5 oder Xbox Series X erscheint, ist noch unklar.

Watch Dogs: Legion 

Watch Dogs: Legion

(Image credit: Ubisoft)

Für das erstmals auf der E3 2019 angekündigte Watch Dogs: Legion war zunächst für eine Veröffentlichung im März 2020 geplant. Zwischenzeitlich hat Ubisoft jedoch bestätigt, dass das Spiel am 29. Oktober 2020 für Konsolen der aktuellen und der nächsten Generation erscheint und kostenlos auf die PS5-Version upgegradet werden kann.

Worms Rumble

Worms Rumble

(Image credit: Team 17)

Worms-Spiele sind in jeder Generation ein gern gesehener Anblick, doch mit Worms Rumble nimmt die rundenbasierte Action eine Wendung in Richtung Echtzeit. Worms Rumble ist ein Arena-Shooter, der definitiv ziemlich spaßig aussieht und plattformübergreifenden Multiplayer mit bis zu 32 Spielern bietet.

WRC 9

WRC 9

(Image credit: Nacon/KT Racing)

Die neueste Version von FIA World Rally Championship kommt offiziell auf Xbox Series X und PS5. Das Rennspiel erscheint im September 2020 für PC, Switch, Xbox One und PS4, landet später aber auch auf der neuen Konsolengeneration.

„Die Einführung der neuen Konsolengeneration ist ein wundervoll aufregender Schritt und wir sind froh, dass WRC 9 das erste Rallye-Spiel ist, das Spieler auf den neuen Plattformen spielen können werden“, sagt WRC Promoter Geschäftsführer Oliver Ciesla.

Laut Website werden im Spiel Rallyes in Kenia, Neuseeland und Japan vom WRC 2020-Kalender verfügbar sein, außerdem weitere 400 Kilometer Straße aus allen 13 geplanten Strecken der 2020er Saison.

WRC 10 und WRC 11 wurden ebenfalls bestätigt.

Gerüchte um PS5-Spiele

Death Stranding 

Death Stranding

Image credit: Kojima Productions

Hideo Kojima und Sony halten sich ziemlich bedeckt darüber, ob Death Stranding für die PS5 erscheint.

Death Stranding ist bereits für die PS4 verfügbar, aber in einem Interview mit Wired deutet Mark Cerny von Sony darauf hin, dass wir den Titel auch auf der PS5 sehen könnten.

Auf Wireds Frage nach dem Übergang von der PS4 zur nächsten Generation und wie Death Stranding in diesen Prozess reinpasst, hielt Cerny kurz inne und lächelte verschmitzt, bevor ein Sprecher von Sony einschritt und erklärte, dass das Spiel für PS4 erscheint.

Cernys Reaktion ist zwar nicht gerade eine Bestätigung, befeuert aber dennoch die Spekulationen darüber, dass Death Stranding ein Generationen übergreifender Release sein wird.

Final Fantasy 7 Remake

PS5 games

Image credit: Square Enix

Auch der Final Fantasy 7 Remake wurde nicht für PS5 bestätigt, sondern kommt zuerst auf PS4 – und Xbox One und PC in naher Zukunft.

Ausgehend vom Alter der PS4 und der Ambition des Spiels, ist ein Release für die neue Konsole nicht vom Tisch. Daher hoffen wir auf einen Release vom Final Fantasy 7 Remake für PS5.

Ghost of Tsushima 

Ghost of Tsushima

(Image credit: SuckerPunch)

Das historische Open-World-Adventure von SuckerPunch versetzt Spieler ins feudale Japan und mittlerweile wissen wir auch, wann genau das passieren wird. Bei den Game Awards 2019 kündigte SuckerPunch an, dass Ghost of Tsushima am 17. Juli erscheint und das Warten bald ein Ende hat.

Obwohl der Release vor dem der PS5 liegt, wären wir nicht überrascht, wenn es auch für die neue Konsole erscheint, da die Grafik schon jetzt sehr schön ist. Sony hat dazu aber noch nichts gesagt.

Grand Theft Auto 6 

GTA 6

Image credit: Rockstar Games

Gut, hier sind wir zugegebenermaßen sehr optimistisch – hauptsächlich, weil Rockstar Games Grand Theft Auto 6 noch nicht einmal angekündigt hat. Aber unserer Meinung nach ist es mehr als sicher, dass ein Nachfolger kommt, selbst wenn es noch eine Weile dauert.

Daher ist es wahrscheinlich, dass das Erscheinungsdatum in die nächste Konsolengeneration fällt und GTA 6 für PS5 erscheint.

Starfield 

Starfield

Image credit: Bethesda

Bethesda hat ziemlich viele Projekte in Arbeit, aber das, worüber wir wohl am wenigsten wissen, ist Starfield. Außer, dass es das erste neue IP des Gaming-Riesen seit 25 Jahren und ein Single-Player-RPG im Weltraum sein wird, ist nichts bekannt.

Da wir bisher nur den Ankündigungstrailer gesehen haben, gehen davon aus, dass Starfield frühestens Ende 2020 erscheint, was schön ins Releasefenster der PS5 passt. Bethesda hat noch kein Wort darüber verloren, aber wir halten es für sehr wahrscheinlich, dass es für die nächste Konsolengeneration erscheint.

The Elder Scrolls 6 

The Elder Scrolls 6

Image credit: Bethesda

Wie wir bereits sagten, war Bethesda seit der E3 2018 sehr fleißig. Nicht nur Starfield ist in Arbeit, sondern auch das langerwartete Elder Scrolls 6.

Todd Howard von Bethesda hat bereits erklärt, dass The Elder Scroll 6 erst nach Starfield erscheint, also wird es noch eine Weile dauern, bis wir wieder nach Tamriel reisen können – dann aber höchstwahrscheinlich auf der neuen Konsolengeneration.

The Last of Us: Part 2

PS5-Spiele

Image credit: Naughty Dog

The Last of Us: Part 2 ist bereits auf PS4 erscheinen und es dürfte eine sichere Annahme sein, dass alle 2020 erschienenen (oder erscheinenden) Sony-Exclusives generationübergreifende Spiele sein werden. Es wäre etwas seltsam, wenn Sony eins der meisterwarteten Sequels nur für die PS4 am Ende ihres Lebenszyklus erscheint.