The Callisto Protocol zeigt brutale Kill-Sequenzen im blutigen Gameplay-Trailer

Bereits der schicke und atmosphärische Reveal-Trailer machte Appetit auf mehr - prompt holt der Entwickler wenige Tage später einen weiteren Trailer mit Gameplay-Material
(Bildnachweis: Striking Distance Studios)

Der unheimliche Ausflug auf den Planeten Callisto wurde uns schon entlang der State of Play (Öffnet sich in einem neuen Tab) der vergangenen Tage näher gebracht und erhält im Zuge des Summer Game Fest (Öffnet sich in einem neuen Tab) bereits einen ersten Gameplay-Trailer. Dieser gibt uns einen tieferen, blutigen Einblick in das Spiel selbst und stellt einige Optionen vor, die das Überleben erleichtern sollen.

Im Trailer kommt erneut viel Dead Space-Flare auf, was der Entwicklung durch den leitenden Game-Designer Glen Schofield geschuldet sein mag, welcher bereits für das erste Dead Space sowie Dead Space: Extraction verantwortlich war. 

Entlang von dunklen, engen Gängen müssen wir uns in The Callisto Protocol dabei vor allerhand mutierten Kreaturen in Acht nehmen, sodass das Fortleben des Protagonisten Jacob gewährleistet bleibt. 

Mache dir für eine detailliertere Betrachtung jedoch am besten selbst ein Bild:

Ebenso wie die Kreaturen mitunter in viel Blut und Einzelteile zersprengen, kann uns schnell das gleiche Schicksal ereilen. So haben wir dank des neuesten Trailers Gameplay-Material erhalten, in welchem Jacob aufgrund eines Fehltritts Bekanntschaft mit dem Ventilator macht und daraufhin Boden und Decke schmückt - Autsch! 

Das Material selbst ist dabei auch grafisch beeindruckend und zeigt wie gut Sci-Fi-Horror auf Next-Gen Aussehen kann. Außerdem wird hierdurch ein noch immersiveres Erlebnis erzeugt, bei dem wir aufgrund der Optik - aber auch der umherstreifenden Kreaturen - öfter innehalten müssen und die Umgebung im Auge behalten. 

Die Waffen und deren Optionsvielfalt überzeugten uns aber mindestens genauso. Die dargestellte Auswahl fühlt sich mächtig und wuchtig an, sodass die präzise Fixierung und Zerstörung von Gliedmaßen umso unterhaltsamer wird. Weiterhin erhalten wir scheinbar Zugriff auf telekinetische Kräfte, mit denen wir unsere Widersacher nach Lust und Laune durch die Gegend fliegen lassen. Wie genau sich das gameplay-technisch auswirkt, haben wir dir unterhalb verlinkt: 

Allem Anschein nach erwartet uns also mit The Callisto Protocol ein vielversprechendes Sci-Fi-Project, welches die Wartezeit auf ein Dead Space-Remake verkürzt - oder im Idealfall sogar vergessen lässt. 

Auf den neuen Titel in den dunklen Weiten müssen wir uns allerdings zunächst ebenfalls gedulden. Ab dem 2. Dezember soll es dann jedoch soweit sein und unserem neuen Horror-Weltraum-Abenteuer nichts mehr im Weg stehen. 

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von
  • Associate Editor, TechRadar Gaming