Skip to main content

Surface Pro 8-Prototyp taucht erneut auf – diesmal mit Benchmarks

Surface Pro 7
(Image credit: Future)

Das angebliche technische Muster des Surface Pro 8 ist wieder online aufgetaucht, diesmal mit neuen Bildern und einigen weiteren Informationen zu den verbauten Komponenten – und auch mit Benchmarks.

Der Prototyp des Surface Pro wurde ursprünglich auf eBay entdeckt. Die Auktion und der Verkauf waren offenbar echt, denn der Höchstbietende (und einzige Bietende) teilt weitere Informationen auf Reddit (gefunden von Wccftech). Natürlich muss man solche Leaks immer mit einer Portion Skepsis betrachten.

Die größte Enttäuschung ist, dass das neue Surface Pro genauso aussieht wie das Surface Pro 7 – das grundlegende Design hat sich seit Jahren nicht verändert.

Bild 1 von 4

Surface Pro 8

(Image credit: unreliable noob (Reddit))
Bild 2 von 4

Surface Pro 8

(Image credit: unreliable noob (Reddit))
Bild 3 von 4

Surface Pro 8

(Image credit: unreliable noob (Reddit))
Bild 4 von 4

Surface Pro 8

(Image credit: unreliable noob (Reddit))

Ausgehend davon hoffen Fans auf eine Verbesserung des Designs, besonders in Hinblick auf das wesentlich schickere Design des Surface Pro X. Gleichermaßen befindet sich auf der Wunschliste die Inklusion von Thunderbolt-Unterstützung, aber man muss bedenken, dass es sich hier möglicherweise um ein frühes Muster handelt, wo neue Hardware in einem alten Gehäuse verbaut ist und die Designänderungen noch nicht berücksichtigt sind (aber bereits geplant).

Wir wissen es nicht – und streng genommen wissen wir auch nicht, ob es sich hierbei um ein echtes Produktmuster handelt. Die Beweise sprechen allerdings dafür.

Wie wir bereits gesehen hatten, weist der neue Besitzer des angeblichen Surface Pro 8, dass es eine 11. Gen. Tiger Lake-CPU besitzt – was Sinn ergibt –, die laut einem der Bilder mit 2,72 GHz läuft. Es soll sich dabei um den Core i7-1165G7 handeln, genau wie beim vorherigen Gerücht, die hier im Benchmark mit 3,8 GHz läuft.

Es sind 32 GB RAM verbaut, doppelt so viel wie bisher möglich. Dieser läuft mit 4.200 MHz. Die SSD ist 1 TB groß.

Benchmarks

Der Reddit-Nutzer „unreliable noob“ hat auch ein paar Tests mit dem Hybridgerät laufen lassen, darunter den World of Tanks-Benchmark, wo der Prototyp eine „gute“ Wertung bei 1080p und mittleren Einstellungen erreicht hat. Ein Novabench-Test ergab eine Wertung von 2.180, eine CPU-Wertung von 1.273 und eine GPU-Wertung von 411.

Laut dem eBay-Käufer besitzt der angebliche Prototyp keine Typen- oder irgendwelche anderen Identifikationsmarkierungen, sodass wir diesen Beitrag mit einem weiteren Hinweis darauf beenden möchten, keine schnellen Rückschlüsse zu ziehen.