Skip to main content

Surface Laptop 4: Künftig alle Modelle mit AMD Ryzen-Prozessoren?

Surface Laptop 3
(Image credit: Future)

Microsofts Surface Laptop 4 steht angeblich in den Startlöchern und soll auch bei der kleinen Version des Notebooks AMD-Chips verwenden, heißt es in der Gerüchteküche.

Bisher sind mobile AMD Ryzen-Prozessoren der großen 15-Zoll-Veriante vorbehalten, während der kompaktere 13,5-Zoller nur mit Intel-Chips auskommt.

Windows Latest zufolge haben es jedoch darüber informiert, dass der nächste Surface Laptop – der Gerüchten zufolge im Januar, vielleicht sogar im Rahmen der CES vorgestellt werden soll –, ebenfalls AMD-CPUs verwenden wird. Dadurch bekäme man theoretisch die Wahl zwischen Intel und AMD, unabhängig von der Größe, für die man sich entscheidet.

Ryzenfreiheit

Bisher ließen die Gerüchte verlauten, dass im Surface Laptop 4 Ryzen 4000-Chips verwendet würden. Das sind die aktuellen mobilen AMD-Protessoren, obwohl wir erwarten, dass das Unternehmen die Nachfolger, Ryzen 5000, bei der CES 2021 vorstellen wird.

Wie bereits gesagt, könnte Microsoft den Surface Laptop 4 bei der virtuellen Messe vorstellen, möglicherweise zusammen mit dem Surface Pro 8, von dem wir in letzter Zeit viele Gerüchte gehört haben – einschließlich, dass es sich vom Surface Pro 7 nicht allzu sehr unterscheiden könnte, außer beim noch saftigeren Preis.

Das Surface Pro 8 könnte auch mit 32 GB RAM verfügbar sein, genauso wie der Surface Laptop 4 – auch wenn sich Letzteres nicht anders wäre als beim Surface Laptop 3, dessen 15-Zoll-Spitzenmodell bereits 32 GB RAM und 1 TB Speicher hat.