Skip to main content

Samsung Galaxy Z Fold 3 und Z Flip 3: Spezifikationen und Erscheinungsdatum geleakt

Samsung Galaxy Z Flip
Das Samsung Galaxy Z Flip (Image credit: Future)

Wir haben bisher noch nicht viel über das Samsung Galaxy Z Fold 3* und das Samsung Galaxy Z Flip 3* gehört, aber ein neues Leak hat ein paar mehr mögliche Details über sie offenbart, und diese uns eine Idee, wenn sie möglicherweise starten.

Laut SamMobile wird das Samsung Galaxy Z Fold 3 mit mindestens 256 GB Speicher kommen, was nicht überraschend ist, wenn man bedenkt, dass das Samsung Galaxy Z Fold 2* auch mit so viel Speicher ausgestattet war. Außerdem soll das Z Fold 3 mit Android 11 laufen, das mit Samsungs One UI 3.5 überlagert ist, und die Modellnummer SM-F926 tragen.

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 wird es offenbar mit 128 und 256 GB Speicherplatz geben. Die kleinere der beiden Varianten ist im Vergleich zu den Vorgängermodellen, die nur mit 256 GB Speicherplatz erhältlich waren, sogar noch günstiger. Auf jeden Fall soll es ebenfalls mit Android 11 und One UI 3.5 laufen und die Modellnummer SM-F711 haben.

Warten auf One UI

Das wäre es für dieses Leak, außer einer Notiz, dass sie keine Beweise dafür gesehen haben, dass ein "Lite"-Modell des Samsung Galaxy Z Fold in Arbeit ist, was einst ein Gerücht war*. Das soll nicht heißen, dass es nicht kommt, nur dass diese Quelle weder das eine noch das andere weiß.

Dieses Leak sieht vielleicht nicht nach viel aus, aber die Erwähnung von One UI 3.5 deutet stark darauf hin, dass diese beiden Smartphones in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen werden (vorausgesetzt, diese Details sind korrekt). 

Das liegt daran, dass Samsung gerade erst One UI 3.1 zusammen mit der Samsung Galaxy S21-Reihe auf den Markt gebracht hat, und basierend auf der bisherigen Vorgehensweise ist es unwahrscheinlich, dass das nächste große One UI-Update erst in der zweiten Jahreshälfte erscheint.

Normalerweise würde es mit einem neuen Samsung Galaxy Note-Modell im August gelauncht werden, und obwohl es fraglich ist, ob es überhaupt ein Samsung Galaxy Note 20 geben wird, könnte es sein, dass wir die Software in diesem Zeitraum und damit auch diese beiden Foldables sehen.

Das deckt sich mit den meisten Leaks, die darauf hindeuten, dass das Galaxy Z Fold 3 und das Galaxy Z Flip 3 beide in der zweiten Jahreshälfte erscheinen werden, möglicherweise im Juli*. Dieses neueste Gerücht lässt das immer wahrscheinlicher aussehen.

* Link englischsprachig