Skip to main content

Neues iPad Air 4: wahrscheinlich teurer als iPad Air 3. Aber dafür mit Schnellladefunktion?

iPad Air 3 neben dem iPhone XS
iPad Air 3 neben dem iPhone XS (Image credit: Future)

Das große September-Event von Apple steht kurz bevor, da es für den 15. September angesetzt ist - also für morgen. Wir erwarten die Apple Watch 6 und das iPad Air 4, und haben gerade von einem faszinierenden Preisleak bei diesem Tablet gehört.

Apple-Leaker @L0vetodream hat eine Reihe von Leaks in Bezug auf die beiden neuen Geräte gemeldet, und bezüglich des Preises des iPad Air hat er behauptet, dass er bei '$5X9 X>6' beginnen wird. 

Wir gehen davon aus, dass dies entweder $569, $579, $589 oder $599 bedeutet (die Umrechnung in Euro wäre sehr ähnlich: 569 €, 579 €, 589 € oder 599 €). Das wäre mehr als beim iPad Air 3, das bei $499 begann, obwohl es möglich ist, dass das neuere Tablet mit einer anderen Standard-Speicheroption geliefert wird.

Anmerkung: In Deutschland konntest du das iPad Air 3 (bzw. iPad Air 2019) ab 549 € kaufen. Es kann also sein, dass du bei den obigen Euro-Preisen noch ein wenig mehr draufschlagen musst.

Beachte, dass der Tweet das Tablet nicht erwähnt, aber der Kontext (die umgebenden Tweets) macht deutlich, worauf er sich bezieht.

Ein höherer Preis würde das bestätigen, was frühere Leaks angedeutet haben - dass das iPad Air 4 eher einem "iPad Pro Lite" ähneln könnte als frühere Modelle der Air-Serie. Die iPad Air Reihe beinhaltet in der Regel eher Mittelklasse-Tablets von Apple, aber wir haben gehört, dass das neue Tablet ein edleres Design, eine schnellere Aufladung via USB-C und einen flotteren Chipsatz haben könnte, was es ziemlich hochwertig klingen lässt.

In Bezug auf diese Ladegeschwindigkeit erwähnte @L0vetodream auch, dass ein neues Apple-Produkt eine Schnellladefunktion haben würde, ein technisches Feature, das das Unternehmen bisher nicht oft in seinen Tablets oder Wearables verwendet hat - obwohl das fragliche Gerät auch die Apple Watch sein könnte.

Nimm dieses Leak aber bitte erst einmal nur unter Vorbehalt ernst, denn @L0vetodream sind schon eine Weile als Leaker unterwegs, jedoch kam noch keines der Produkte, auf das sie sich bezogen haben, auf den Markt. Wir wissen also nicht, ob sie vertrauensvolle Leaker sind oder nicht. Aber: Wir werden es schon bald herausfinden.

Eine blaue Apple Watch

Während sich das faszinierendste Leak von @L0vetodreams um den Preis des iPad Air drehte, wurde auch einiges über die neue Apple Watch 6 gepostet. Eines davon war die Information zur Ladegeschwindigkeit, die sich auf beide Geräte beziehen könnte, und ein anderes betraf die Farbe.

Dies kommt von einem Tweet, der einfach "neue Farbe für Apple Watch" aussagt. Es gibt keinen Hinweis darauf, um welche Farbe es sich dabei handelt, obwohl die Kommentatoren unter dem Tweet zu glauben schienen, dass es Blau sein könnte, passend zu dem dunklen Blauton, den ein kürzlich aufgetretenes Leak beim iPhone zeigte.

Die Farbe einer neuen Apple Watch ist keine große Sache, denn die Armbänder* sind eine bessere Möglichkeit, der Watch eine persönliche Note zu verleihen, aber: trotzdem werden sich einige sicherlich über die Wahl freuen.

Wir werden auch das bald herausfinden - sowohl die Apple Watch 6 als auch das iPad Air 4 werden voraussichtlich bei der morgigen Veranstaltung vorgestellt, also komm wieder, um zu sehen, ob sich diese Leaks als richtig erweisen.

* Link englischsprachig