Skip to main content

Neue Infos zum Preis und Veröffentlichungsdatum der Sony LinkBuds S

Die Sony LinkBuds in der Hand
Die Sony LinkBuds erhalten bald Zuwachs. (Image credit: Peter Hoffmann)

Es macht ganz den Anschein, als ob die kabellosen Sony LinkBuds in naher Zukunft einen Nachfolger bekommen. Insofern man aktuellen Gerüchten glauben schenken darf, ist es sogar schon am kommenden Mittwoch, den 18. Mai, soweit. 

Der Leak stammt von Jon Prosser, einem bekannten Tippgeber, welcher von einer großen Enthüllung der Kopfhörer in der kommenden Woche ausgeht. Ebenso mutmaßt Prosser die Veröffentlichung der Sony WH-1000XM5, dem neuen Flagschiff im Kopfhörer-Segment, am 12. Mai. 

Bisher ist kaum etwas über die Sony LinkBuds S bekannt. Es gab jedoch Gerüchte darüber, dass das bisherige Loch in der Mitte der Ohrstöpsel entfernt wird und stattdessen eine runde Öffnung in der Nähe des Gehörgangs konzipiert wird, welche den Klang durchlassen soll. 

See more

Neues Modell, neuer Preis

Prosser hat zudem den Preis der Sony LinkBuds geleakt. Demnach liegen diese bei 199 Dollar, was in etwa 189 Euro entspricht und damit den Preis der Vorgängermodelle, welche für 20 Dollar weniger auf dem Markt erschienen, überbietet.

In letzter Zeit brodelt die Gerüchteküche rund um Sonys Kopfhörerzugänge so richtig. So wurden kürzlich bereits diverse Einzelheiten zum WH-1000XM5 Over-Ear-Kopfhörer enthüllt, welche beispielsweise (leicht) optimierte Akkulaufzeit und eine intelligentere Geräuschunterdrückung versprechen.

Sollte an den vorangegangen Leaks etwas dran sein, so werden wir die kompletten Details in den kommenden Tagen erfahren, wenn die neuen Audio-Produkte endlich vorgestellt werden. Alles neue zu den Infos und Ankündigungen erfährst du bei uns natürlich sobald verfügbar.


Analyse: Ene mene miste...

Sofern auch noch die Sony LinkBuds S den Markt erreichen, werden diejenigen unter uns ohne gute kabellose Kopfhörer mehr Auswahl denn je haben.
Mit den LinkBuds S sowie den WF-1000XM5 gesellen sich weitere interessante Alternativen zu Sonys bisheriger Top-Wahl den WF-1000XM4.

Die Hersteller wissen bereits über die derzeitige Beliebtheit bei den Vebrauchern und bereiten dementsprechend die nächste Produktwelle vor. Apple sollte hierbei wie üblich eine große Rolle spielen, weswegen ich davon ausgehe, dass auch die lang erwarteten AirPods Pro 2 noch vor Jahresende zumindest vorgestellt werden. 

Ebenso versucht Google sich weiter ihr Stück vom Kuchen zu erwirtschaften. Während dies derzeit mit der Pixel Buds A-Series geschieht, gibt es Vermutungen, dass in naher Zukunft Zuwachs in Form der Pixel Buds Pro erscheinen könnte. Diese liegen gerüchteweise sowohl preislich als auch qualitativ über den Vorgängern.

Es scheint so als ob wir in der Kopfhörersparte dieses Jahr also noch mit einigem Zuwachs rechnen dürfen. Insofern du allerdings nicht mehr warten möchtest und bereits jetzt aus den besten kaufbaren Optionen wählen magst, kann dir unsere Bestenliste zu den besten Kopfhörern 2022: der große TechRadar Kopfhörer Test sicher weiterhelfen.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from