Skip to main content

Im Test: Sony WF-1000XM4

Triff den neuen Boss!

sony wf-1000xm4
Editor's Choice
(Image: © TechRadar)

Unser Fazit

Sony ist größtenteils dafür verantwortlich, dass sich der Markt für aktive, kabellose In-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung so gut entwickelt hat, und mit dem WF-1000XM4 hat das Unternehmen Leistung, Ergonomie und Verarbeitungsqualität effektiver als je zuvor kombiniert. Sie sind nicht perfekt, aber als Gesamtpaket sind sie schwer zu schlagen.

Vorteile

  • Schneller, satter und eloquenter Klang
  • Tadellose Ergonomie und einige wirklich nützliche Funktionen
  • Beeindruckende Gesprächsqualität

Nachteile

  • Unspektakuläre Akkulaufzeit
  • Geräuschunterdrückung nur „gut“
  • Kann ein paar Momente dauern, eine bequeme Position zu finden

Eine-Minute-Zusammenfassung

Das neueste Modell der erfolgreichen WF-1000-Serie von Sony ist kleiner, leichter und umweltfreundlicher als je zuvor - und die Sony WF-1000XM4 klingen sogar noch klarer und präziser als das Modell, das sie an der Spitze der Serie ersetzen.

Es ist wahr, dass es keinen Bereich gibt (mit der möglichen Ausnahme der exzellenten Kontroll-Apps), in dem sie wirklich führend sind; aber wenn du sie in ihrer Kombination aus Klangqualität, Geräuschunterdrückung und Akkulaufzeit schlagen willst, musst du drei Paar True Wireless Kopfhörer kaufen.

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?
...alle Details zum Amazon Prime Day 2021?

In jeder Hinsicht sind die Sony WF-1000XM4 entweder "sehr gut" oder "wirklich sehr gut" - und als Gesamtpaket ist es sehr schwer, ihnen die Stirn zu bieten.

Im Vergleich zu ihren Vorgängern, den Sony WF-1000XM3, bieten die neuen kabellosen Ohrhörer genug Qualitätsmerkmale, um ein Upgrade wert zu sein, auch wenn sie etwas teurer sind. 

Ein kompakteres Design sorgt dafür, dass die Sony WF-1000XM4 bequemer und einfacher zu tragen sind, während die zugehörige App die Anpassung der Bedienelemente und deiner EQ-Einstellungen erleichtert. 

Die Funktionen des Sony WH-1000XM4, wie Speak-To-Chat, DSEE Extreme Audio Upscaling und adaptive Geräuschunterdrückung, bedeuten, dass du kaum ein umfassender ausgestattetes Paar kabelloser Ohrhörer finden wirst. 

Auch wenn andere kabellose Kopfhörer die Sony WF-1000XM4 in bestimmten Bereichen übertreffen - z. B. bei der Geräuschunterdrückung - bietet kein anderes Modell auch nur annähernd eine so hervorragende Qualität. Deshalb sind die Sony WF-1000XM4 mit Abstand die besten Wireless Earbuds, die du derzeit kaufen kannst.

sony wf-1000xm4 review

(Image credit: TechRadar)

Sony WF-1000XM4: Preis und Erscheinungsdatum

  • Jetzt verfügbar für 279 €

Die Sony WF-1000XM4 sind ab sofort zum Preis von 279 € verfügbar. Wenn du bedenkst, dass der WF-1000XM3 im Jahr 2019 mit einem Preis von 230 € gestartet ist und die letzten Paare derzeit für etwa 170 € erhältlich sind, scheint dieser Preis fair zu sein - im Vergleich zu alternativen Designs von Bose, Grado und Sennheiser und neben dem hervorragenden (und schwindelerregend teuren) PI7 von Bowers & Wilkins wirken sie wie ein Schnäppchen.

sony wf-1000xm4 case

(Image credit: TechRadar)

Sony WF-1000XM4: Design und Steuerung

  • Kleiner als die Vorgängermodelle
  • Hervorragende Steuerungs-App
  • Touch-Steuerung

Das Vorgängermodell WF-1000XM3 gab uns viele Gründe, sie zu empfehlen, aber "Diskretion" stand nicht ganz oben auf der Liste. Die Ohrstöpsel waren groß, ebenso wie das Ladeetui, und Sony hat sich klugerweise entschieden, das Volumen des neuen Modells zu reduzieren. 

Das Ladegehäuse ist ganze 40% kleiner, während die Ohrhörer selbst 10% kleiner sind. Die Tatsache, dass sie immer noch zu den schwereren Exemplaren dieses Typs gehören, verdeutlicht nur, wie groß der WF-1000XM3 war - aber zumindest könnte das neue Ladeetui in eine Hosentasche passen, während die Kopfhörer nicht wie eine Requisite in einem Sci-Fi-Film aus dem Kopf des Trägers herausragen.

(Auch bei der Verpackung hat Sony einen ordentlichen Sprung nach vorne gemacht. Die Verpackung des WF-1000XM4 ist 40% kleiner als die des WF-1000XM3 und besteht komplett aus Papier, das recycelbar und umweltfreundlich ist).

sony wf-1000xm4

(Image credit: TechRadar)

Die WF-1000XM4 verfügen über einige der Funktionen, die bereits bei den WH-1000XM4-Over-Ears im letzten Jahr vorgestellt wurden: aktive Geräuschunterdrückung, die erkennt, was du tust und wo du es tust, um sich an deine Umstände anzupassen; schnelles Pairing für Android- und Windows-Geräte; und "speak to chat", bei dem du einfach ein Geräusch machen musst, um deine Musik zu unterbrechen, damit du ein kurzes Gespräch führen kannst, ohne die Ohrstöpsel abzunehmen. Das Noise-Cancelling wird durch neue Polyurethan-Ohrstöpsel (klein, mittel und groß) ergänzt, die für eine verbesserte passive Geräuschunterdrückung sorgen.

Dein zentraler Anlaufpunkt für die Steuerung des WF-1000XM4 ist die voll ausgestattete und stabile Kopfhörer-App von Sony. Hier kannst du mit all den großen und kleinen Funktionen herumspielen, die teilweise auf der kapazitiven Touch-Oberfläche jedes Ohrhörers dupliziert werden. In der App kannst du entscheiden, was der linke und rechte Ohrhörer steuern soll: "Lautstärke hoch/runter", "Play/Pause/Skip vorwärts/rückwärts/Summon Voice Assistant", "Aktive Geräuschunterdrückung ein/aus/adaptiv" oder das eher weniger hilfreiche "Nichts zugewiesen". 

Es gibt auch eine EQ-Anpassung (die zahlreichen Voreinstellungen beinhalten eine mit dem süffisanten Titel "Aufgeregt"), mit Platz für ein oder zwei benutzerdefinierte Voreinstellungen und die Möglichkeit, die automatische Pause und DSEE Extreme ein- oder auszuschalten. Hier kannst du auch Bilder von deinen Ohren einreichen, um Sony bei der Optimierung von Musik-Streaming-Apps zu helfen, die 360 Reality Audio oder Dolby Atmos anbieten, und du kannst entscheiden, ob du bei deiner Bluetooth-Verbindung die Klangqualität oder die Verbindungsstabilität bevorzugst.

sony wf-1000xm4 app

(Image credit: TechRadar)

Die Steuerung ist auch über die drei großen Sprachassistenten - Siri, Google Assistant und Alexa - möglich, die über ihre etablierten "Wake"-Wörter aufgerufen werden können. Unabhängig davon, welchen Assistenten du wählst, der WF-1000XM4 ist hellhörig und reagiert auf Anweisungen, selbst in lauten Umgebungen.

In jedem Ohrhörer befinden sich drei Mikrofone, die sich um die aktive Geräuschunterdrückung, die Gesprächsqualität und die Interaktion mit Sprachassistenten kümmern. Eine Kombination aus Feed-Forward- und Feed-Back-Mikrofonen erfasst die Stimme des Trägers gerichtet (vom Mund aus), wobei die Feed-Forward-Mikrofone automatisch stummgeschaltet werden, wenn ungünstige Bedingungen (vor allem Windgeräusche) erkannt werden. Sony hat auch einen Knochenschallsensor integriert, der Vibrationen der Stimme aufnimmt, diese aber nicht als Umgebungsgeräusche registriert.

sony wf-1000xm4

(Image credit: TechRadar)

Sony WF-1000XM4: Audio-Performance und Noise-Cancelling

  • Ausgewogener, kraftvoller, ausgeglichener und überzeugender Klang
  • Ziemlich gute Geräuschunterdrückung
  • Große dynamische und rhythmische Fähigkeit

Das bequeme Einsetzen der WF-1000XM4 dauert etwas länger, als es eigentlich sein sollte - wir fanden sie etwas fummelig und hatten das Gefühl, dass sie tiefer im Ohr sitzen sollten, als es der Fall ist - aber sobald das erledigt ist, kannst du die Touch-Bedienelemente, die EQ-Stufen und die unzähligen anderen Optionen nach deinem Geschmack einstellen. Alles erledigt? Gut! Dann wird es Zeit, etwas Musik aufzulegen.

Wir begannen unseren Test mit einer Tidal Masters-Datei von Burner von Ross From Friends, und die WF-1000XM4 beeindruckten sofort. Sie geben keinem Bereich des Frequenzspektrums eine übermäßige Bedeutung, sie lassen keine Details unbemerkt und sie lassen keine Rhythmen oder Tempi auf der Strecke. Es gibt Kraft und Enthusiasmus in ihrer Präsentation, die jedoch durch zuverlässige Kontrolle gemildert wird.

Im unteren Bereich liefern die Kopfhörer Bass-Sounds mit Substanz, Textur und einem absoluten Detailreichtum. Die WF-1000XM4 liefern eine Menge Schwung und Dynamik, verlieren aber nie die Kontrolle über sich selbst - und das mit der gleichen Gelassenheit. Der Ein- und Austritt von Bässen ist sauber und klar definiert, was dazu beiträgt, dass das untere Ende nicht in den Mitteltonbereich abdriftet.

sony wf-1000xm4 review

(Image credit: TechRadar)

Der Mitteltonbereich selbst ist ebenso informationsreich - beim Hören von Kate Bushs Lake Tahoe war die Fähigkeit der WF-1000XM4, die kleinsten Details oder die flüchtigsten Zwischentöne zu identifizieren und in ein viel breiteres Bild einzubinden, offensichtlich. 'Kommunikativ' mag ein überflüssiges Wort sein, wenn es um die Gesangsstimme einer Person geht, aber hier ist es absolut angemessen: Wenn sie etwas sind, dann sind die WF-1000XM4 kommunikativ.

Der Übergang von den Mitten zu den Höhen ist sanft und naturalistisch, und die Höhen selbst haben viel Glanz und Biss, ohne jemals schrill zu werden. Sowohl Kate Bush als auch Ross From Friends sind mehr als glücklich, wenn sie die Hochfrequenzinformationen anhäufen, aber die WF-1000XM4 kontrollieren sie genauso geschickt wie den Rest des Frequenzbereichs.

(All das oben Gesagte setzt eine unveränderte EQ-Einstellung voraus, darauf sollten wir hinweisen. Sony ist etwas unkonventionell darin, dem Endverbraucher zu erlauben, endlos mit dem Klang seiner Ohrhörer zu experimentieren, aber der natürlichste und überzeugendste Klang kommt von den WF-1000XM4, wenn ihr EQ flach ist).

sony wf-1000xm4

(Image credit: TechRadar)

Auch dynamisch gibt es wenig zu bemängeln. Die WF-1000XM4 sind in der Lage, im Handumdrehen von "ohrenbetäubend" auf "fast leise" und wieder zurück zu schalten, und auch die subtilste harmonische Dynamik von Bushs Pianospiel wird vollständig wiedergegeben. Was die rhythmische Sicherheit und den Ausdruck angeht, so sorgt die Kombination aus Kontrolle und Offensive dafür, dass sie, wie James Brown, immer auf dem rechten Wege sind. Dazu trägt auch das überzeugend natürliche Timing und die Geschlossenheit der Performance bei.

Die aktive Geräuschunterdrückung ist ein Erfolg der etwas qualifizierteren Art. Das Problem aller anderen ANC True Wireless Kopfhörer ist, dass die Bose QuietComfort Earbuds bewiesen haben, dass es möglich ist, externe Geräusche komplett auszublenden, ohne ein Gegensignal zu hinterlassen und ohne die Qualität der Musik, die du hörst, zu beeinträchtigen. 

Die WF-1000XM4 schaffen dieses Kunststück nicht ganz - aber sie minimieren den Einfluss von Umgebungsgeräuschen auf dein Hörerlebnis. Sie mögen nicht der Marktführer sein, was die Geräuschunterdrückung angeht, aber für die meisten Menschen sind sie extrem leistungsfähig.

sony wf-1000xm4 charging case

(Image credit: TechRadar)

Sony WF-1000XM4: Akkulaufzeit und Konnektivität

  • Acht Stunden Akkulaufzeit On-Board
  • Kabelloses Laden
  • Bluetooth 5.2

Selbst in den neuen und reduzierten Abmessungen des WF-1000XM4 steckt viel mehr drin als zuvor. Die Verbindung erfolgt nun über Bluetooth 5.2, was eine gleichzeitige Übertragung an den linken und rechten Ohrhörer und (bei Verwendung von Sonys speziellem LDAC-Codec) eine Hi-Res Audio Wireless-Zertifizierung bedeutet. 

Bluetooth 5.2 sollte theoretisch auch eine bessere Akkulaufzeit bedeuten - aber das Best-Case-Szenario von 24 Stunden in der Praxis (zwischen acht und zwölf in den Ohrhörern, je nachdem, ob die aktive Geräuschunterdrückung ein- oder ausgeschaltet ist, plus ein paar weitere Ladungen im Etui) ist wirklich nichts Besonderes. Immerhin sind die WF-1000XM4 Qi-Ladepad-kompatibel, und fünf Minuten an der Steckdose sorgen für eine weitere Stunde Action. 

Neben LDAC sind die WF-1000XM4 mit den Codecs SBC und AAC kompatibel - von aptX gibt es allerdings keine Spur. Die WF-1000XM4 sind außerdem DSEE Extreme-fähig, falls du an einen Algorithmus glaubst, der angeblich in der Lage ist, hochauflösenden Sound aus einer digitalen Audiodatei in Standardauflösung zu extrahieren (wir waren noch nie ganz überzeugt).

Solltest du die Sony WF-1000XM4 kaufen?

sony wf-1000xm4

(Image credit: TechRadar)

Ja, du solltest die Sony WF-1000XM4 kaufen, wenn du...

...die besten kabellosen Allround-Ohrhörer brauchst.

In Sachen Klangqualität, Geräuschunterdrückung und Tragekomfort können die WF-1000XM4 (knapp) übertroffen werden - aber nur von einer Kombination aus alternativen Modellen.

...eine großartige Steuerungs-App erkennst, wenn du eine benutzt

Die Sony Headphone App ist eine absolute Meisterleistung an Stabilität, Funktionalität und allgemeiner Nützlichkeit.

...die kleinen Annehmlichkeiten des Lebens liebst

'Speak to Chat'. Adaptive Geräuschunterdrückung. 'Quick Attention'. IPX4. Die WF-1000XM4 wollen dir das Leben leichter machen.

Nein, du solltest die Sony WF-1000XM4 nicht kaufen, wenn du...

findest, dass Geräuschunterdrückung wichtiger ist als Klangqualität

Für sich genommen, unterdrücken die WF-1000XM4 Geräusche gut. Aber andere True-Wireless-Kopfhörer - insbesondere die Bose QuietComfort Earbuds - machen das besser.

...für gewöhnlich längere Zeit keine Steckdose nutzen kannst

Eine Akkulaufzeit von im besten Fall 24 Stunden ist nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes.

...denkst, aptX ist der Gipfel der kabellosen Klangqualität

Sony ist da anderer Meinung, aber sein LDAC ist eine gute Alternative und wird von den meisten neueren Android-Smartphones unterstützt (sorry iPhone-Nutzer).