Marvel's Spider-Man 2 wird "gewaltig", sagt einer der Synchronsprecher

Spiderman und Miles Morales
(Bildnachweis: Sony)

Marvel's Spider-Man 2 wird laut dem Synchronsprecher, der den netzschwingenden Peter Parker in der von der Kritik gefeierten Superhelden-Serie von Insomniac spielt, "gewaltig" sein. 

In einem Interview mit ComicBookMovie.com (Öffnet sich in einem neuen Tab) verriet der Synchronsprecher Yuri Lowenthal einige verlockende Details über Marvel's Spider-Man 2, das noch in diesem Jahr für die PS5 erscheinen wird, darunter auch, was wir vom Umfang der mit Spannung erwarteten Fortsetzung erwarten können.

"Ich habe noch ein bisschen Arbeit vor mir", sagte Lowenthal. "Es ist ein riesiges Spiel, also habe ich noch ein bisschen Arbeit vor mir". 

Lowenthals Betonung der Größe der Fortsetzung ist sicherlich interessant. Die offene Welt von Marvel's Spider-Man aus dem Jahr 2018 war nicht zu verachten. Ein Autor hat in einem hervorragenden investigativen Journalismus errechnet, dass das virtuelle Manhattan des Spiels nur etwa ein Viertel so groß war wie das reale (via Twinfinite (Öffnet sich in einem neuen Tab)). Damit ist die offene Welt von Marvel's Spider-Man etwa 14,8 Quadratkilometer groß - eine immense Größe für eine einzelne Person, die sie alleine erkunden kann. 

Lowenthal bedauerte, dass er "nicht viel über das Spiel sagen kann", beschrieb aber die Größe von Marvel's Spider-Man 2 als "erstaunlich". Auch wenn Lowenthal keine genauen Details nannte, deuten seine Kommentare darauf hin, dass wir dieses Mal eine noch größere offene Welt sehen könnten, auch wenn Insomniac Games dies noch nicht bestätigt hat.

Das war's mit der Nachbarschaft

Spider-Man kämpft gegen einen Schläger

(Image credit: Sony)

Außerdem schien Lowenthal zu bestätigen, dass die Fortsetzung auf dem richtigen Weg ist, um ihr Veröffentlichungsfenster Ende 2023 (zwischen September und November) einzuhalten. "Ich weiß, dass [Insomniac] zuversichtlich ist, was das Veröffentlichungsdatum angeht, und [sie] waren schon immer gut darin", sagte Lowenthal der Publikation.

Auch dank der Pandemie sind Verzögerungen in der Spieleindustrie in den letzten Jahren keine Seltenheit gewesen. Starfield, Darktide, STALKER 2: Hearts of Chornobyl und Forspoken mussten alle 2022 verschoben werden. Vor diesem Hintergrund ist Lowenthals Zuversicht, dass Insomniac Marvel's Spider-Man 2 im vierten Quartal 2023 veröffentlichen wird, erfrischend und ein gutes Zeichen für den Start des Titels. 

Sowohl Marvel's Spider-Man als auch Marvel's Spider-Man: Miles Morales boten spannende Open-World-Abenteuer, die eine neue Sichtweise auf den Web-Slinger boten und den ikonischen Helden aus dem Schatten des Marvel Cinematic Universe holten. Der neue Teil soll die beiden gleichnamigen Spider-Männer zusammenbringen und dabei ein "düstereres" Erlebnis bieten als das erste Spiel.

Die Vorgängertitel haben es geschafft, die Spider-Man-Fantasie authentisch einzufangen und gleichzeitig ein flüssiges, actionorientiertes Gameplay zu bieten, also hoffen wir, dass es dieses Mal genauso sein wird.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von