Skip to main content

Halo Infinite könnte doch noch einen Battle-Royale-Modus bekommen

Halo Infinite technical preview gameplay
(Image credit: Xbox Game Studios)

Es gibt viele Gerüchte, dass Halo Infinite einen eigenen Battle-Royale-Modus bekommen könnte, wenn das Spiel irgendwann im Laufe der Feiertage 2021 erscheint, aber bisher hat Entwickler 343 Industries immer wieder kaltes Wasser auf die Spekulationen gegossen, die aufgekommen sind.

Nun sind jedoch neue Beweise aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass Halo Infinite in Zukunft einen Battle-Royale-Modus enthalten könnte.

Wie PCGamesN herausgefunden hat, haben Dataminer bereits Spoiler zur Kampagne von Halo Infinite in der technischen Vorschau des Spiels gefunden, aber jetzt wurde auch eine Sprachaufnahme des legendären Multiplayer-Sprechers Jeff Stitzer entdeckt.

In dem Sprachclip ist Stitzer deutlich zu hören, wenn er "Battle Royale" sagt. Wie Halo-Fans nur zu gut wissen, ruft der Sprecher des Spiels immer den Multiplayer-Modus aus, den du spielst, bevor ein Match beginnt, wie z.B. "Slayer" oder "Oddball", also ist die Anwesenheit eines dedizierten Battle-Royale-Rufs gelinde gesagt interessant. 

Aber bestätigt diese Sprachaufnahme nun, dass Halo Infinite definitiv einen Battle-Royale-Modus bekommen wird? Nicht unbedingt. Wie Kommentatoren auf Resetera zu Recht anmerken, könnten die Entwickler Stitzer diesen Clip aus einer Vielzahl von Gründen aufgenommen haben. Es könnte für ein zukünftiges Update oder sogar einen eigenen Spielmodus sein, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass 343 Industries zumindest über diese Möglichkeit nachgedacht hat.


Analyse: Ein Battle Royale Modus für Halo Infinite macht Sinn

Obwohl man sagen kann, dass das Battle-Royale-Genre seine Blütezeit längst hinter sich hat, gehören PUBG, Apex Legends und Call of Duty: Warzone weiterhin zu den meistgespielten Online-Multiplayer-Spielen überhaupt. Ein etabliertes Franchise wie Halo würde es sofort für diejenigen attraktiv machen, die das Battle-Royale-Format als Ganzes mögen.

Einen Battle-Royale-Modus zu Halo Infinite hinzuzufügen, wäre jedoch ein großes Unterfangen für das Team. Es müssten nicht nur neue Karten erstellt werden, um ein Battle-Royale-Erlebnis zu unterstützen, sondern auch das Balancing und technische Überlegungen wären ein Thema. Wir haben gesehen, dass Halo mit Warzone in Halo 5 auf den Big Team Battle-Modus aufbaut, aber selbst da müssten die Karten deutlich größer sein.

Sollte ein Battle-Royale-Modus in Halo Infinite kommen, würden wir erwarten, dass es sich um eine verfeinerte und maßgeschneiderte Erfahrung handelt, die im Rahmen von Halo funktioniert, im Gegensatz zum Versuch, etwas in der Größenordnung von Call of Duty: Warzone oder sogar Apex Legends zu replizieren. 

Die gute Nachricht ist, dass die Eindrücke des Multiplayers von Halo Infinite während des technischen Preview-Events des Spiels fast durchweg positiv waren. Selbst wenn es also keinen Battle-Royale-Modus geben sollte, können sich Halo-Puristen zumindest auf eines der besten Halo-Multiplayer-Erlebnisse freuen, die es bisher gab.

Halo Infinite soll irgendwann im Weihnachtsgeschäft 2021 (zwischen November und Dezember) für Xbox One, Xbox Series X/S und PC erscheinen. Es wird auch für Xbox Game Pass Abonnenten am ersten Tag verfügbar sein.