Skip to main content

GTA Trilogy Gameplay ist durchgesickert, und es sieht noch besser aus, als wir gehofft hatten

Casino strip in GTA Trilogy
(Image credit: Rockstar Games)

Gameplay zu Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition (oder der gnädigen Kürze halber einfach GTA Trilogy) ist nur einen Tag vor der Veröffentlichung online geleakt worden.

Die von VGC zusammengestellten Gameplay-Segmente aus allen drei Spielen der PS2-Ära (GTA 3, Vice City und San Andreas) zeigen die aktualisierten Titel in Aktion und demonstrieren neue Features wie das Radialmenü für die Waffenauswahl, die Bewegungssteuerung im Stil von GTA 5 und die aktualisierte Ziel- und Schussmechanik.

Das Spiel soll am 11. November 2021 für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Nintendo Switch erscheinen (GTA 3 und San Andreas werden über PlayStation Now bzw. Xbox Game Pass erhältlich sein). Von der GTA-Trilogie haben wir bisher so gut wie nichts in Bezug auf das Gameplay gesehen, da sich der Ankündigungstrailer hauptsächlich auf Zwischensequenzen und dramatische In-Engine-Aufnahmen konzentriert.

Insgesamt gibt es über eine Stunde Videomaterial aus den Remakes von GTA 3 und GTA Vice City zu bestaunen. Und während es für GTA San Andreas noch keine näheren Einblicke gibt, hat ein kurzer Gameplay-Schnipsel aus der Einführungsmission des Spiels seinen Weg zu Reddit gefunden.

Die kultigen, lizenzierten Soundtracks der beiden Spiele haben jedoch leider einen Dämpfer erhalten. Lizenzprobleme bei früheren Neuveröffentlichungen der Spiele führten dazu, dass einige Titel (darunter auch bemerkenswerte Auslassungen von Michael Jackson) aus den Originalversionen entfernt wurden. VGC hat eine Liste der bestätigten Songs in der GTA-Trilogie zusammengestellt, die zeigt, dass Songs, die aus früheren Neuveröffentlichungen entfernt wurden, auch in dieser neuen Sammlung enthalten sind.


Meinung: Die GTA-Trilogie sieht großartig aus

Der Ankündigungstrailer der GTA-Trilogie vom letzten Monat gab uns einen guten Eindruck davon, was wir von der Sammlung in Bezug auf die Optik erwarten können. Es folgten viele spannende Gameplay-Verbesserungen und Qualitätsverbesserungen, um jedes Spiel auf den neuesten Stand zu bringen.

Und obwohl wir uns des Eindrucks nicht erwehren können, dass die Charaktermodelle ein wenig zu sehr wie Plastik-Actionfiguren aussehen, beeindruckt die Optik der GTA Trilogy-Remaster in fast allen anderen Bereichen, und wir sind erfreut zu sehen, dass sie nicht auf die Schnelle gemacht wurde, um schnelles Geld zu verdienen.

Die neue Beleuchtung ist einfach umwerfend und verleiht den kultigen Umgebungen einen Grad an Detailreichtum und Immersion, den wir so noch nicht gesehen haben. Die Texturverbesserungen lassen jedes Spiel fantastisch aussehen, ohne den ursprünglichen PS2-Look zu verraten. Wir freuen uns schon darauf, durch die Karten der einzelnen Spiele zu streifen und erkennbare Gebiete zu besuchen, um zu sehen, wie sehr sie sich verändert haben.

Wir sind uns sicher, dass die Wartezeit zwischen der GTA-Trilogie und GTA 6 immer noch astronomisch sein wird, selbst wenn wir alles gesehen und getan haben, was das Remaster der Trilogie zu bieten hat. Die aktualisierten Versionen einer der größten Spieltrilogien aller Zeiten in einem leichter zugänglichen Format zu haben, wird sicher Wunder für ihre Erhaltung bewirken und es Fans und Neueinsteigern ermöglichen, sie in den kommenden Jahren zu genießen.

Rhys Wood

Rhys is a Staff Writer for TechRadar, and while relatively fresh to the role, he's been writing in a professional capacity for years. A Media, Writing and Production graduate, Rhys has prior experience creating written content for HR companies, restaurants, app developers, IT sites and toy sellers. His true passions, though, lie in video games, TV, audio and home entertainment. When Rhys isn't on the clock, you'll usually find him logged into Final Fantasy 14.