Gerüchten zufolge soll die Produktion von Apples Mixed-Reality-Headset bald beginnen

Apple AR/VR-Headset Attrappe
Seit Jahren kursieren Gerüchte über ein Apple VR-Headset (Bildnachweis: Future)

Es sieht so aus, als würde Apples Mixed-Reality-Headset aus dem Reich der Gerüchte in ein tatsächliches Produkt übergehen, das du kaufen kannst: Die Massenproduktion des Geräts soll angeblich im März 2023 anlaufen.

Das berichtet DigiTimes (Öffnet sich in einem neuen Tab) (via MacRumors (Öffnet sich in einem neuen Tab)). Pegatron soll der Fertigungspartner für dieses besondere Stück Hardware sein. Eine Enthüllung könnte dann im April 2023 stattfinden, so der Bericht, der sich auf Insiderquellen stützt.

Die anfängliche Produktionsmenge soll relativ gering sein, weniger als eine Million Stück sollen produziert werden. In dem Bericht wird auch ein hoher Preis für das Headset genannt und darauf hingewiesen, dass es auf "kommerzielle Märkte" abzielt, wenn es endlich auf den Markt kommt.

Wähle deine Realität

DigiTimes bezeichnet das Gerät als "Extended Reality" oder "XR"-Headset. Es wird sowohl Virtual Reality (VR), also komplett abgeschlossene virtuelle Welten, als auch Augmented Reality (AR), also digitale Elemente, die der realen Welt überlagert werden, miteinander kombinieren.

Ein anderer Begriff für diese Art von AR/VR-Hybrid ist "Mixed Reality" (gemischte Realität), wobei verschiedene Unternehmen unterschiedliche Begriffe verwenden. So etwas wie die Microsoft HoloLens 2 gibt uns vielleicht die beste Vorstellung davon, was genau Apple demnächst vorstellen wird.

Es sieht so aus, als ob es in Zukunft weitere AR/VR-Geräte geben wird, aber das erste wird ein teures Stück Hardware sein, das für die VerbraucherInnen nicht unbedingt leicht erhältlich sein wird.


Analyse: Was wir bisher zu wissen glauben

Es scheint, dass derzeit zwei verschiedene Geräte in der Entwicklung sind: ein VR- oder Mixed-Reality-Headset und eine leichtere, AR-basierte Apple Glasses, die in Bezug auf Design und Funktionalität vielleicht der Google Glass ähnelt.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es eine Überraschung, dass die Apple Glasses noch nicht aufgetaucht sind. Es wurde allgemein erwartet (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass sie 2022 auf den Markt kommt, aber bis zum Ende des Jahres gab es noch keine Anzeichen dafür. Jetzt sieht es so aus, als ob das Mixed-Reality-Headset das erste Produkt sein wird, das erscheint.

Alles, was wir bisher gehört haben, deutet darauf hin, dass das Mixed-Reality-Headset mit hochwertigen Teilen ausgestattet sein und einen hohen Preis haben wird. Wir haben Gerüchte über einen OLED-Bildschirm gehört, als auch Gerüchte, dass die Benutzerauthentifizierung offenbar über ein Iris-Scanning-System erfolgen wird.

Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass Apple-Chef Tim Cook sehr an AR- und VR-Technologie interessiert ist. Das deutet darauf hin, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir Produkte in diesen Kategorien sehen werden - ab 2023.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von