Skip to main content

Game Pass lockt mit einstigem PlayStation-Exclusive und weiteren Neuzugängen im September

Deathloop bietet euch ein wunderschönes, Next-Gen-exklusives Abenteuer mit Zeitschleife, was ihr direkt ab dem 20. September kostenfrei mit eurem Game Pass Abo genießen dürft
(Bildnachweis: Bethesda)

Kurz nach der Monatsmitte reißt der Zulauf an neuen Ergänzungen zur Bibliothek des Xbox Game Pass noch lange nicht ab. Mit Assassin's Creed Odyssey und Deathloop stehen dabei große AAA-Kracher bevor, während Indie-Fans in Form von Beacon Pines oder Moonscars voll auf ihre Kosten kommen dürften. 

Wie bereits in einem separaten Artikel erwähnt (Öffnet sich in einem neuen Tab) dürfen sich Fans der Assassinen-Abenteuer nach Origins nun bereits über den zweiten Zugang für den Game Pass in Form von Assassin's Creed Odyssey freuen. Verfügbar ist der Titel bereits seit dem 15. September, nachdem er zusammen mit anderen schicken Ergänzungen bei der Tokyo Game Show angekündigt wurde.

Zu diesen Ergänzungen gehören Danganronpa V3: Killing Harmony, FUGA: Melodies of Steel, das Remastered zum ersten Ni no Kuni sowie Metal Hellsinger (was jedoch schon im Vorhinein feststand). 

Außerdem wurde ein Ausblick auf künftige Zugänge gegeben. Der interessanteste ist unserer Meinung nach aber zweifellos Wo Long: Fallen Dynasty (Öffnet sich in einem neuen Tab). Der Action-Titel soll 2023 erscheinen und trägt die offensichtliche Handschrift der Nioh-Schöpfer. Entsprechend dürfen wir uns auf ein bockschweres Abenteuer freuen, dass uns bereits mit einer Demo (Öffnet sich in einem neuen Tab) und ersten Gameplay (Öffnet sich in einem neuen Tab) schmackhaft gemacht wurde. 

Zum Abschluss gab es auf der TGS-Präsentation noch einen Rausschmeißer, auf den sich bereits viele Spieler erwartungsvoll gefreut haben: Deathloop (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Der Zeitschleifen-Shooter von Arkane Studios erschien im vergangenen Jahr als PlayStation-Exklusivtitel – aber eben nur für dieses eine Jahr. Entsprechend haben bereits viele darauf gewettet, dass der Kritikerliebling zeitnah auch seinen Weg auf die Xbox Konsolen findet. Das tut er jetzt auch – und für Game-Pass-Abonnenten sogar kostenlos! 

Mit Deathloop erwartet dich ein Next-Gen-Exklusivtitel, der durch ein interessantes Katz-und-Maus-Spiel sowie die Zeitschleifenproblematik für viele großartige Spielstunden auf einer tödlichen Insel sorgen wird. Dein Ziel ist es dabei mehrere Attentate in einem knappen Zeitfenster zu verüben, um dem Loop zu entfliehen. Wenn da doch nur nicht immer deine Gegenspielerin Julianna dazwischenfunken würde...

Wie du es doch schaffst dem wiederholten Kreislauf des Todes zu entfliehen, findest du ab dem 20. September selbst heraus. 

Beacon Pines Screenshot Steam Store Page

(Image credit: Fellow Traveller)

Abenteuer aller Art

Microsoft lässt sich aber auch jenseits der Action-Front nicht lumpen. Mit Beacon Pines (Öffnet sich in einem neuen Tab) steht dir beispielsweise ein knuffiger Indie-Titel bevor, indem es darum geht mit deiner tierischen Protagonistin allerhand Mysterien in dunklen Wäldern aufzudecken. So ziemlich jeder Gruselmoment wird hierbei aber durch die knuffigen Charaktere und die wunderhübsche Bilderbuch-Optik im Keim erstickt. Ein toller Titel, um sich bei einem verregneten Herbsttag auf die Couch oder ins Bett zurückzuziehen und etwas auszuspannen. 

Kreative Köpfe und Entdeckergeister sind hingegen mit der finalen Version von Grounded sowie dem PC-Zugang von Valheim bestens beraten. Beides Titel, die durch eine umfangreiche Spielwelt, ihre belohnenden Elemente für freie Erkundung sowie ein umfangreiches Crafting-Menu punkten. Valheim wird zudem in naher Zukunft noch auf Konsolen für den Game Pass nachgereicht. Bis dahin müssen wir uns aber erst einmal mit der PC-Version vertrösten...

...oder aber wir sparen uns Valheim auf und bleiben doch bei actionreichen Gefechten in Pixeloptik, wenn wir uns in Moonscars (Öffnet sich in einem neuen Tab) durch eine düstere Welt schlitzen. Deutliche Anleihen an Titeln wie Blasphemous sowie dem Souls-Like- und Metroidvania-Genre sind natürlich Absicht!

Das war aber noch nicht alles! Die komplette Liste haben wir dir aber wie immer unterhalb zusammengetragen:

  • Assassin's Creed Odyssey (Cloud, Konsole und PC) – ab sofort
  • Danganronpa V3: Killing Harmony (Cloud, Konsole und PC) – ab sofort
  • FUGA: Melodies of Steel (Cloud, Konsole und PC) – ab sofort
  • Ni no Kuni: Wrath of the White Witch (Cloud, Konsole und PC) – ab sofort
  • Metal Hellsinger (Cloud, PC und Xbox Series X|S) – ab sofort 
  • Deathloop (Cloud, PC und Xbox Series X|S) – 20. September
  • Hardspace Shipbreaker (Cloud und Xbox Series X|S) – 20. September
  • Beacon Pines (Cloud, Konsole und PC) – 22. September
  • Slime Rancher 2 (Cloud, PC und Xbox Series X|S) – 22. September
  • SpiderHeck (Konsole und PC) – 22. September
  • Moonscars (Cloud, Konsole und PC) – 27. September
  • Grounded (Full Release) (Cloud, Konsole und PC) – 27. September
  • Let's Build a Zoo (Cloud, Konsole und PC) – 29. September
  • Valheim (PC) – 29. September
  • PAW Patrol Grand Prix (Cloud, PC und Konsole) – 30. September

Wie gewohnt müssen wir uns aber auch zum Monatsende wieder von einigen Titeln verabschieden. Nachdem wir derart viele Zugänge bekommen haben, sind auch die Abgänge leider recht zahlreich. Im September verlassen die Bibliothek dabei: 

  • AI: The Somnium Files (Cloud, Konsole und PC)
  • Astria Ascending (Cloud, Konsole und PC)
  • Dandy Ace (Cloud, Konsole und PC)
  • Dirt 4 (PC)
  • Dirt Rally (PC)
  • Going Under (Cloud, Konsole und PC)
  • Lemnis Gate (Cloud, Konsole und PC)
  • Slime Rancher (Cloud, Konsole und PC)
  • Subnautica: Below Zero (Cloud, Konsole und PC)
  • The Procession to Calvary (Cloud, Konsole und PC)
  • Unsighted (Cloud, Konsole und PC)
  • Visage (Cloud, Konsole und PC)

Bock auf noch mehr Games oder noch nicht den passenden Titel gefunden? Dann schau dir doch auch einmal unsere Übersicht zu den Zu- und Abgängen des Xbox Game Pass aus der ersten Monatshälfte (Öffnet sich in einem neuen Tab) näher an.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.