Skip to main content

Xbox Game Pass liefert dir im September die jüngste Antwort auf Stardew Valley und Co.

Disney Dreamlight Valley wirkt ein spannender Mix aus Stardew Valley, Sims und Co., hebt sich durch seinen ganz eigenen Disney-Charme aber von der Konkurrenz ab
(Image credit: Disney)

Es ist Anfang September und ich bin mir sicher, dass du weißt, was das heißt: Eine frische Fuhre an Xbox Game Pass-Neuzugängen (opens in new tab) steht bevor. Angeführt wird Selbige in den ersten Wochen dabei in Form eines durch und durch ungleichen Paares. 

Zunächst erwartet uns mit Disney Dreamlight Valley (opens in new tab) nämlich eine locker-leichte RPG-Simulation, die sich gekonnt bei Stardew Valley, Sims, Animal Crossing und Co. bedient, das Ergebnis allerdings noch mit einer Menge Disney-Flair abstimmt.

Heraus kommt ein Titel, der sich durch seine ikonischen Figuren von der Masse abheben kann, dir ansonsten aber eine gewohnte – und vielleicht auch gewünschte – Erfahrung in Form von Crafting, Dialogen mit deinen Bewohnern sowie Questing offeriert. Spürbarer Fokus wurde hierbei aber auch auf eine umfangreiche und gelungene Geschichte gelegt, die dich viele Abenteuer im Disney-Universum durchleben lässt. Ob dir das taugt, kannst du seit dem 6. September für dich selbst herausfinden. 

Den krassen Kontrast hierzu gibt es ab dem 15. September, wenn der Action-Shooter Metal Hellsinger (opens in new tab) als Tag-Eins-Release im Game Pass erscheint. Das uneheliche Kind von Doom und einem klassischen Rhythmusspiel pusht dich entlang von eigens abgestimmten Heavy-Metal-Soundtracks durch die dämonenverseuchten Areale der  düsteren, aber ansehnlichen Spielwelt. 

Fans des musikalischen Genre dürfen sich dabei beispielsweise auf geniale Tracks von Serj Tankian (System of a Down), Randy Blythe (Lamb of God) und Matt Heavy (Trivium) freuen. Einen gelungenen Vorgeschmack gab es schon entlang einer offiziellen Demo, jetzt muss sich beweisen, ob der Nachschlag genauso gut mundet...

Metal Hellsinger belohnt taktgetreues Zuhauen durch Punkteboni und Schadensboosts – ein belohnendes System, das in Kombi mit dem genialen Soundtrack ordentlich pusht

(Image credit: Funcom)

Der führende Kopf sein

Microsoft (opens in new tab) hat aber natürlich noch mehr im Angebot. So kannst du dich im Laufe der ersten Septemberhälfte beispielsweise als Flottengeneral im Sci-Fi-Strategietitel Ashes of Singular: Escalation behaupten, oder aber du verfolgst deine kühnsten Schaffner-Ambitionen zusammen mit Train Sim World 3. 

Wem das zu langandauernde, komplexe Denkarbeit ist, der sollte vielleicht eher einmal den Blick auf You Suck at Parking richten. Ist zwar auch durchaus knifflig, belohnt dich aber mit amüsanten und chaotischem Fahrspaß, der auch schnell mal zwischendurch mit ein paar Freunden angeworfen werden kann.

Und auch die Kleinsten unter uns sollten auf ihre Kosten kommen, wenn der neue DC-Videospiel-Ableger League of Super-Pets: The Adventure of Krypta and Ace in den kommenden Tagen die Game Pass Bibliothek in heldenhafter Manier ergänzt. 

Damit das Ganze nicht zu undurchsichtlich wird, sind hier noch einmal alle Titel und Erscheinungsdaten in der kurzen Übersicht zusammengefasst:

  • Disney Dreamlight Valley (Cloud, Konsole und PC) – ab sofort
  • Opus Magnum (PC) – ab sofort
  • Train Sim World 3 (Konsole und PC) – ab sofort
  • Ashes of the Singularity: Escalation (PC) – 13. September
  • DC League of Super-Pets: The Adventures of Krypto and Ace (Cloud, Konsole und PC) – 13. September
  • You Suck at Parking (Cloud, Konsole und PC) – 14. September
  • Despot's Game (Konsole und PC) – 15. September
  • Metal Hellsinger (PC und Xbox Series X|S) – 15. September

Natürlich müssen wir uns aber auch wieder einmal von einigen kleinen und großen Titeln verabschieden. All die jetzt genannten Spiele bleiben dem Game Pass nur noch bis zum 15. September erhalten. Spute dich also, falls du beispielsweise noch einmal A Plague Tale: Innocence zur Einstimmung auf das Sequel im Oktober zocken magst...

Unter den Abgängen befinden sich:

  • A Plague Tale: Innocence (Cloud, Konsole und PC)
  • Aragami 2 (Cloud, Konsole und PC)
  • Bug Fables: The Everlasting Sapling (Cloud, Konsole und PC)
  • Craftopia (Cloud, Konsole und PC)
  • Final Fantasy XIII (Konsole und PC)
  • Flynn: Son of Crimson (Cloud, Konsole und PC)
  • I Am Fish (Cloud, Konsole und PC)
  • Lost Words: Beyond the Page (Cloud, Konsole und PC)
  • Mighty Goose (Cloud, Konsole und PC)
  • SkateBird (Cloud, Konsole und PC)
  • The Artful Escape (Cloud, Konsole und PC)

Bock auf noch mehr Games oder noch nicht den passenden Titel gefunden? Dann schau dir doch auch einmal unsere Übersicht zu den Zu- und Abgängen des Xbox Game Pass aus dem August (opens in new tab) näher an.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from