Skip to main content

Die iPhone 13 Testberichte sind da, und Apple lügt nicht in Bezug auf die Akkulaufzeit

iPhone 13 Pro Max
Das iPhone 13 Pro Max (Image credit: TechRadar)

Die Testberichte zum iPhone 13 sind da und wir hatten jetzt Zeit, das iPhone 13, das iPhone 13 mini, das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max auszuprobieren.

Wir haben noch nicht genug Zeit mit jedem Gerät verbracht, um dir unser endgültiges Urteil zu geben, aber wir hoffen, dass wir dir in den nächsten Tagen eine Sternebewertung für unseren iPhone 13 Testbericht geben können. In naher Zukunft werden wir dann auch alle anderen Modelle testen.

Was ist die wichtigste Erkenntnis? Apple lügt nicht, wenn es um die Akkulaufzeit geht. Auf dem Launch-Event am 14. September hat Apple behauptet, dass die Akkulaufzeit weitaus besser ist als beim iPhone 12, und wir können bestätigen, dass das stimmt.

Hier findest du die Testberichte zu den neuen iPhone 13 Modellen:

Das ist zwar immer noch nicht die absolut beste Akkulaufzeit, die es bei einem Smartphone gibt, aber es ist eine deutliche Verbesserung gegenüber den vorherigen iPhone-Modellen und bedeutet, dass es uns nun leichter fällt, dir jedes dieser Geräte zu empfehlen.

Das iPhone 13 ist das Gerät, das wir von der neuen Serie bisher am intensivsten getestet haben, und wir sind beeindruckt von den schrittweisen Verbesserungen, die es im Vergleich zu früheren iPhone-Geräten bietet.

Aufsehen erregende Funktionen gibt es beim iPhone 13 nur wenige, aber unser erster ausführlicher Blick auf das Gerät zeigt, dass es deutliche Verbesserungen bei Bildschirm, Akkulaufzeit, Kamera und Leistung gibt.

Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass das iPhone 13 bei voller Helligkeit über neun Stunden Betriebszeit bietet. Nach diesem Test hatte das Smartphone noch etwa 20 % seiner Akkuladung übrig. Und das bei einer Mischung aus verschiedenen Aufgaben über den Tag verteilt und einer Menge Videostreaming.

Außerdem haben wir das iPhone 13 mini kurz ausprobiert, das mit seinem hochwertigen Design in einem kleineren Formfaktor vielversprechend ist. In Kürze werden wir einen ausführlichen Testbericht mit weiteren Einblicken in seine Funktionsweise veröffentlichen.

Was ist mit den anderen Modellen?

iPhone 13 Pro

Das iPhone 13 Pro (Image credit: TechRadar)

Wir haben das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max kurz ausprobiert und die erste Änderung, die uns aufgefallen ist, ist die Einführung der 120Hz-Bildwiederholrate.

Da viele Android-Smartphones bereits eine ähnliche Aktualisierungsrate bieten (und in einigen Fällen sogar eine höhere), ist es großartig, dass diese Funktion auch für die Besitzer von Apple-Smartphones verfügbar ist. 

Damit wird das Scrollen durch Social Media Feeds oder das Spielen von mobilen Spielen zu einem noch flüssigeren Erlebnis.

Unser ausführlicher Testbericht zum iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max folgt in der nächsten Woche, wenn wir mehr Zeit hatten, die Smartphones zu benutzen und jedes Modell ausführlich zu testen. Schau also unbedingt wieder bei TechRadar vorbei.

Apple Keynote 2021 - Unsere Zusammenfassung kannst du dir hier bequem anschauen: