Skip to main content

Der Trailer zu Matrix Resurrections kündigt die Fortsetzung an, die wir uns wünschen

Keanu Reeves als Neo in Matrix Resurrections
(Image credit: Warner Bros.)

Der erste Trailer zu Matrix Resurrections ist da und alles deutet darauf hin, dass es sich um die Fortsetzung handelt, die wir uns seit dem Original von 1999 so sehnlichst gewünscht haben.

Der erste Trailer des Sci-Fi-Films, der am Donnerstag, den 9. September, auf den Social-Media-Kanälen von Warner Bros. veröffentlicht wurde, gibt einen Vorgeschmack auf die mysteriöse Handlung. Alles deutet darauf hin, dass Neo die Ereignisse aus der ersten Trilogie mithilfe der kultigen blauen Kapseln verdrängt.

Dem Trailer nach zu urteilen, dauert es jedoch nicht lange, bis er in die Matrix zurückgeholt wird. Das erste offizielle Filmmaterial zeigt jede Menge atemberaubende Actionsequenzen, stellt neben anderen Überraschungen neue Charaktere vor und lässt uns bekannte Gesichter wiedersehen.

Alles ist in einen zweiminütigen Trailer gepackt und wenn man blinzelt, verpasst man etwas, das wichtig sein könnte. Zum Glück kannst du dir den ersten Trailer jedoch so oft ansehen, wie du willst:

Der Trailer scheint aber nicht das ganze Material zu enthalten, das zu Beginn der Woche bereits der offiziellen Website der Filmreihe angeteasert wurde.

Auf der Website, die am 7. September nach jahrelanger Pause wieder online ging, konnten die Fans die rote oder blaue Pille wählen, um sich entsprechende Ausschnitte aus Matrix Resurrections anzusehen. Seitdem haben sich die Fans über jedes Detail gefreut und jetzt, wo der Trailer erschienen ist, haben wir noch mehr Stoff zum Spekulieren.

Apropos, wir werden einen Zusammenschnitt des Trailers veröffentlichen, in dem wir über die Handlung, die neuen Darsteller, mögliche neue Schauplätze und vieles mehr spekulieren. Schau also regelmäßig vorbei, um nichts rund um den vierten Teil des Franchises zu verpassen.

Matrix Resurrections wird am 23. Dezember in die deutschen Kinos kommen.


Wird Matrix Resurrections die Reihe wiederbeleben?

Keanu Reeves stoppt als Neo Kugeln in Matrix Resurrections

(Image credit: Warner Bros.)

Nach dem bisherigen Filmmaterial (und dem Hype) zu urteilen, sind wir optimistisch, dass der vierte Teil die Reihe wiederbeleben könnte. Matrix ist zwar einer der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten, aber die Nachfolgefilme wurden überhaupt nicht gut angenommen. Dies ist Wachowskis Chance, den Ruf der Serie wieder aufzupolieren.

Im Rahmen von Warners "Jahr der Matrix" kamen 2003 The Matrix Reloaded und The Matrix Revolutions im Abstand von sechs Monaten in die Kinos.

Beide Filme waren an den Kinokassen recht erfolgreich, aber Fans und Kritiker waren von der Handlung und dem Umfang der Erklärungen nicht so begeistert. Einige der Actionsequenzen, die Charakterentwicklung (bzw. deren Fehlen) und auch das enttäuschende Ende von Matrix Revolutions waren für die Zuschauer besonders bitter.

Im Laufe der Zeit hat sich die Kritik an den letzten beiden Filmen zwar etwas gelegt, aber größtenteils ist sie auch 18 Jahre später noch gültig.

Deshalb wurden die Auferstehung der Matrix und vor allem der Trailer mit so viel Begeisterung aufgenommen. Eingefleischte Matrix-Fans haben verzweifelt auf einen neuen Teil der Reihe gewartet, der die Ereignisse von Reloaded und Revolutions korrigiert und sei es nur ein bisschen.

Wir hoffen, dass Matrix Resurrections die Serie nicht nur einem neuen Publikum näher bringt, sondern auch eine Fortsetzung liefert, die dem Original gerecht wird.

Die Rückkehr von Schlüsselfiguren aus der Trilogie und die Verpflichtung einiger der "alten" Schauspieler wird sicherlich dazu beitragen. Eine Geschichte zu erzählen, die an die Vergangenheit anknüpft und gleichzeitig neue Wege einzuschlagen, dürfte ebenfalls sehr hilfreich sein.

Dazu kommen noch jede Menge spektakulärer Actionszenen und mehr Matrix-Geschichte. Matrix Resurrections dürfte der größte Film der Weihnachtssaison 2021 werden. Es ist an der Zeit, dass wir eine würdige Fortsetzung des Originals bekommen und dem Trailer nach zu urteilen, sieht es so aus, als ob Matrix Resurrections diese Erwartungen erfüllen könnte.