Skip to main content

Das Google Pixel 7 könnte ein großes Selfie-Kamera-Upgrade haben

Ein Screengrab von der Google IO 2022 zeigt das Google Pixel 7
Das Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro (Image credit: Future)

Google hat zwar schon einige Details über das Pixel 7 verraten, aber es gibt noch viele Dinge, die noch nicht bestätigt wurden - darunter auch die Kameraeinstellungen. Dank eines Codes, der in einer neuen Version der Google-Kamera-App gefunden wurde, haben wir jetzt jedoch eine genauere Vorstellung davon, was die Frontkamera des Pixel 7 können könnte.

9to5Google (opens in new tab) hat in der kürzlich veröffentlichten Google Camera 8.5 gegraben und Code sowohl für das Pixel 7 als auch für das Pixel 7 Pro gefunden. Dieser Code verrät, dass beide Modelle in der Lage sein sollten, 4K-Videos mit der Frontkamera aufzunehmen.

Das wäre allerdings nur ein Upgrade für das Google Pixel 7, denn das Google Pixel 6 Pro (opens in new tab) ist bereits dazu in der Lage, das Pixel 6 (opens in new tab) dagegen nicht.

Das wäre zwar ein praktisches Upgrade, könnte aber auch auf eine noch größere Veränderung hindeuten, denn es könnte bedeuten, dass das Pixel 7 denselben Sensor hat wie das Pixel 7 Pro. Wir wissen noch nicht, welcher Sensor das sein wird, aber es könnte der 11,1-MP-Sensor des Pixel 6 Pro sein - der deutlich besser ist als der 8-MP-Sensor des Pixel 6.

Das sind aber vorerst nur Spekulationen, denn der Kameracode verrät nicht, welcher Sensor verwendet wird. Wahrscheinlich handelt es sich aber um einen anderen Sensor als beim Pixel 6, denn für 4K-Aufnahmen werden normalerweise etwas mehr Megapixel benötigt.

Trotzdem sollten wir diese Entdeckungen mit Vorsicht genießen. Ihr Vorhandensein im Google Camera Code deutet darauf hin, dass sie wahrscheinlich zutreffend sind. Es ist aber auch möglich, dass Google einfach nur mit Funktionen experimentiert und die 4K-Aufnahme am Ende nicht vom Pixel 7 unterstützt wird.


Google Pixel 6

Dem Google Pixel 6 fehlt eine Teleobjektivkamera (Image credit: Future)

Analyse: nicht das wichtigste Upgrade

Obwohl es so aussieht, als ob das Google Pixel 7 ein großes Selfie-Kamera-Upgrade haben könnte, ist das nicht der Aspekt der Kamera-Hardware, der am meisten verbessert werden muss.

In unserem Pixel 6 Test waren wir mit der Leistung der Frontkamera für Fotos recht zufrieden - auch wenn sie nicht ganz an die des Pixel 6 Pro heranreichte, das zudem von einem größeren Sichtfeld profitierte.

Das 4K-Upgrade für Videos wäre schön, aber es ist nicht etwas, das viele Nutzer wahrscheinlich für übermäßig wichtig halten werden.

Was wir uns wirklich wünschen, ist ein zusätzliches Teleobjektiv auf der Rückseite, da das Google Pixel 6 nur über Weitwinkel- und Ultraweitwinkelkameras verfügt. Das Fehlen einer Telekamera hilft natürlich, die Kosten niedrig zu halten und gibt dem Pixel 6 Pro ein zusätzliches Verkaufsargument, da dieses Smartphone über eine solche verfügt.

Aber selbst das Pixel 6 ist so teuer, dass wir uns diese Funktion wünschen. Hoffentlich wird sie beim Pixel 7 nachgerüstet, damit es zu den besten Kamera-Smartphones (opens in new tab) gehören kann.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from