Skip to main content

Die besten 65 Zoll 4K Fernseher 2022: Für jeden Geldbeutel etwas dabei

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
65 Zoll 4K Fernseher
(Image credit: Samsung)

Viele 65 Zoll 4K Fernseher von diesem Jahr sind fantastische Geräte. Die beeindruckende Diagonale von 165 cm verspricht exzellente Bilder. Mit dem großen Bildschirm und kräftigen Farben verwandelst du dein Wohnzimmer im Handumdrehen in einen Kinosaal.

Angesichts der Größe dieser Fernseher müssen wir anmerken, dass die besten 65 Zoll 4K Fernseher, die es derzeit gibt, nicht für jeden Raum und Geldbeutel geeignet sind. Im Folgenden findest du auch Vergleiche von anderen Größen, die dir unter Umständen mehr zusagen. Solltest du jedoch über eine Heimkino-Einrichtung nachdenken, lohnt es sich, diese Geräte für einen Kauf in Betracht zu ziehen.

Die erste und wichtigste Frage, die du dir stellen solltest ist: Brauche ich wirklich einen 65 Zoll 4K Fernseher? Die meisten Smart TVs heutzutage verfügen bereits über eine UHD-Auflösung, HDR (high dynamic range) sowie über ein OLED-Panel. Damit wollen wir sagen: Du benötigst nicht unbedingt einen so großen Fernseher, wenn du einfach nur ein Gerät suchst, das auf dem aktuellen Stand der Technik ist.

Ein großer 65 Zoll 4K Fernseher kann diese immensen Verbesserungen jedoch weitaus detaillierter darstellen als jedes 40 Zoll Gerät. Natürlich gibt es sogar noch größere Varianten. Wenn du über viel Platz verfügst, solltest du diese 75 Zoll Fernseher in Betracht ziehen. Das Flaggschiff ist aktuell der Samsung Q950R* mit gewaltigen 98 Zoll.

Die Formel 1 2022 im Livestream

Formula 1 in streaming

(Image credit: Ferrari)

Saison: 20. März - 20. November

Nächstes Rennen: Großer Preis von Bahrain, Bahrain International Circuit (20. März)

Sei dabei, egal wo du bist: Mit einem VPN von Surfshark

Wir möchten dir an dieser Stelle ein paar wichtige Hinweise geben. Wenn das Gerät nicht über eine enstprechende Helligkeit sowie ein gutes Kontrastverhältnis verfügt, kann es die Pixel nicht wirklich zum Leuchten bringen. Außerdem könnte Videorauschen auftreten, wenn der Prozessor nicht über eine intelligente Rauschunterdrückung verfügt. Über diese Eventualitäten solltest du dir vor dem Kauf im Klaren sein, denn all diese Mängel kommen bei einem 65 Zoll 4K Fernseher viel mehr zur Geltung als bei einem kleineren Gerät.

Darum haben wir diese Liste erstellt und die besten derzeit erhältlichen 65 Zoll 4K Fernseher in diesem Guide zusammengetragen. Egal, ob du ein Gerät von Sony, Samsung, LG, Panasonic oder Hisense im Auge hast, unsere Liste wird dir eine große Hilfe beim Kauf sein.

Aktuelle Angebote

LG DSN8YG

• 3.1.2 System mit Dolby Atmos®
• 440 Watt
• Kabelloser Subwoofer
• High Res Audio
• Meridian Soundtechnologie

34 % günstiger, für nur 729 €  479 €!

LG DSN9YG

• 5.1.2 System mit Dolby Atmos®
• 520 Watt
• Kabelloser Subwoofer
• High Res Audio
• Meridian Soundtechnologie

50 % günstiger, für nur 1.099 € 549 €!

Die besten 65 Zoll 4K Fernseher auf einen Blick

  1. LG C1 OLED
  2. Sony A90J OLED
  3. Samsung QN95A QLED
  4. LG BX OLED
  5. Samsung QN85A QLED

Die besten 65 Zoll Fernseher

LG C1 OLED

(Image credit: LG)

1. Der OLED-Evergreen: LG C1

Atemberaubendes OLED

Spezifikationen

Bildschirmgröße: 48 Zoll, 55 Zoll, 65 Zoll, 77 Zoll
Auflösung: 4K
Panel-Technologie: OLED
Smart TV: webOS
Curved: Nein
Maße: 144,9 x 86,2 x 25,1 cm (B x H x T)

Pro

+
Exzellente Bildqualität
+
Beeindruckendes HDR
+
4 HDMI 2.1-Anschlüsse

Kontra

-
Kein analoger Videoeingang
-
Kein HDR10+

Der C1 ist der Nachfolger von einem unserer beliebtesten Fernseher des Jahres 2020, dem LG CX. Der Hersteller hat den Nachfolger des beliebten OLED-TVs mit einer Reihe kleinerer Änderungen versehen. Er verwendet jetzt den LG Alpha a9 Gen. 4-Prozessor für besseres Upscaling und virtuellen Surround-Sound. Mit vier separaten HDMI 2.1 Anschlüssen ist er bestens gewappnet alle Next-Gen-Konsolen.

Gamer kommen vor allem mit dem neuen Game Optimizer-Menü voll auf ihre Kosten. Dadurch erhältst du die Möglichkeit, Helligkeit, Kontrast und VRR schnell und einfach anzupassen.

Wie beim Vorgängermodell werden sowohl Google Assistant als auch Amazon Alexa unterstützt, die du ganz bequem mit den Tasten auf deiner Fernbedienung aufrufen kannst. Zudem kannst du dir alle gängigen Apps der Streamingdienste – Netflix, Disney+, Amazon Prime Video etc. – herunterladen. 

Nach dem neuesten Firmware-Update für den LG C1 unterstützt er nun auch Dolby vision HDR mit 4K/120Hz. Damit ist der C1, gemeinsam mit seinem Bruder G1, der erste Fernseher der Welt, der Dolby Vision HDR mit einer so hohen Auflösung unterstützt.

Ein verdienter erster Platz!


Sony A90J

(Image credit: Sony)

2. Beeindruckende HDR-Werte: Sony A90J

HDR zum Niederknien

Spezifikationen

Bildschirmgröße: 55 Zoll, 65 Zoll, 83 Zoll
Auflösung: 4K
Panel-Technologie: OLED
Smart TV: Google TV
Curved: Nein
HDR: HDR10, HLG, Dolby Vision

Pro

+
Guter Sound
+
Schönes neues Betriebssystem

Kontra

-
Nicht gerade billig
-
Es fehlen einige wichtige Funktionen

Sony hat sich bei der Preisgestaltung des neuen A90J 4K-Fernsehers mit OLED nicht zurückgehalten. Allerdings sind wir der Meinung, dass er das Geld wert ist.

Die Bildqualität ist in allen wichtigen Aspekten – Bewegungssteuerung, Kontrast, Kantenschärfe, Detailgenauigkeit und so weiter – extrem gut. Bildinhalte mit einer niedrigeren Auflösung als 4K werden dank intelligentem Upscaling exzellent optimiert und dargestellt.

Auch bei der Tonqualität ist der Sony A90J mehr als nur ein paar Schritte voraus. Die gesamte Oberfläche des Bildschirms als Lautsprecher zu nutzen, ist immer noch neu und effektiv. Durch die Unterstützung von zwei konventionellen Tieftönern klingt der A90J voller, direkter und einfach besser als jede Alternative, die kein externes Soundsystem hat.

Zusammen mit der neuen, intelligenten Google TV-Oberfläche, der gewohnt hochwertigen Verarbeitung von Sony, dem exklusiven Film-Streaming-Service und der tollen Fernbedienung ist der A90J ein echtes Komplettpaket – und die haben eben ihren Preis. Dadurch landet er in unserer Top-5 knapp auf dem zweiten Platz.


Samsung QN95A

(Image credit: Samsung)

3. Der Neo-QLED-König: Samsung QN95A

MiniLED setzt neue Maßstäbe

Spezifikationen

Bildschirmgröße: 55 Zoll, 65 Zoll, 75 Zoll, 85 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: MiniLED
Smart TV: Tizen
Curved: Nein
Maße: 144,6 x 82,9 x 2,6 cm (B x H x T)

Pro

+
Beeindruckender Sound
+
Hervorragende Spieleigenschaften

Kontra

-
Kein Dolby Vision und Atmos

Der QN95A ist das neue TV-Flaggschiff von Samsung. Der Neo QLED 4K-Fernseher ist mit einer Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist. Nicht zu verwechseln mit Micro LED, einer völlig anderen selbstleuchtenden Display-Technologie, verwendet Mini LED eine neu entwickelte Hintergrundbeleuchtung, die viel kleiner und effizienter ist. Das Ergebnis sind deutlich mehr Dimming Zones und ein schlankeres Panel.

Der QN95A liefer hervorragende SDR- und HDR-Bilder mit tiefen Schwarztönen und helleren Lichtern, die ohne Blooming oder Verlust von Schattendetails dargestellt werden. Der Einsatz der Quantum-Dot-Technologie sorgt für satte und brillante Farben. Dank des Filmmaker-Modus liefert der QN95A zudem extrem akkurate Bilder.

Anders als im letzten Jahr machte Samsung keine Abstriche bei seinem 4K-Angebot, um den Verkauf der 8K-Modelle anzukurbeln. So verfügt der QN95A über eine beeindruckende Ausstattung, die von einer gut durchdachten und umfassenden Smart-Plattform angeführt wird, die alle wichtigen Streaming-Apps beinhaltet. Außerdem gibt es eine Reihe von hochmodernen Gaming-Funktionen, die Besitzer von Next-Gen-Konsolen erfreuen werden. Die Schwarzwerte sind beeindruckend, aber mit etwas Blooming musst du leben – vor allem bei weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund, wie etwa bei End-Credits.

Leider ist der tolle MiniLED-Fernseher auch ziemlich teuer und die Konkurrenz stark. Deswegen landet der QN95A in unserer Liste auf Platz 3.


LG BX

(Image credit: LG)

4. Bester Budget-OLED: LG BX

Preis-Leistungs-Champion

Spezifikationen

Bildschirmgröße: 65 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: QLED
Smart TV: Tizen
Curved: Nein
Dimensions: 122,8 x 74,4 x 24,6 cm (BxHxT)

Pro

+
Helles Weiß, tiefes Schwarz
+
Tolle Gaming-Funktionen

Kontra

-
Einige Bewegungsunschärfen
-
Rauschen in dunklen Szenen
-
Kein HDR10+

Der BX ist der günstigste des im Jahr 2020 von LG vorgestellten OLED-Line-Ups. Dadurch hat er verdient den Ruf als erschwinglicher Einsteiger-OLED-TV.

Der BX verwendet den a7 Gen 3-Prozessor. Das ist nicht so viel Leistung wie beim CX oder C1, aber für den Durchschnitts-Anwender jedoch immer noch mehr als genug.

In puncto Bildqualität muss sich der BX jedoch absolut nicht verstecken. Er liefert eine hervorragende Farbbrillanz, tiefe Schwarztöne und einen hohen Kontrast. Allerdings gibt es auch die gleichen Bildmängel. Wie bei seinem Vorgänger leidet der BX unter Bewegungsunschärfen. Die anhaltende Körnung und Streifenbildung in dunklen Szenen ist auch gewöhnungsbedürftig. Während echtes Schwarz wunderschön ist und die Fähigkeit von OLED ausnutzt, die Pixel komplett auszuschalten, sehen die Schatten etwas unschöner aus.

Allerdings ist das Bild im Großen und Ganzen dennoch ziemlich beeindruckend und die aufgeführten Mängel im Prinzip "Meckern auf hohem Niveau" – angesichts des günstigen Preises. Als preiswerte Alternative zum CX und C1 bietet er weitgehend die gleichen Spezifikationen, einschließlich HDMI 2.1, VRR und die hervorragende webOS Smart-TV-Plattform. Man erhält sogar die gleichen 2.2-Kanal-Lautsprecher und Dolby Atmos-Unterstützung, die beim CX und C1 verwendet werden.

Als Einsteiger-OLED ist der BX eine grandiose Wahl, aber im Vergleich mit den Hersteller-Flaggschiffen reicht es dann leider doch nur für Platz 4.


(Image credit: Hisense)

5. Überzeugendes NeoQLED: Samsung QN85A

MiniLED zum Vorzugspreis

Spezifikationen

Bildschirmgröße: 55 Zoll, 65 Zoll, 75 Zoll, 85 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: MiniLED
Smart TV: Tizen
Curved: Nein
Dimensions: 189,2 x 114,4 x 3,4 cm (BxHxT)

Pro

+
Helle und intensive Farben
+
Perfekt für Next-Gen-Gamer

Kontra

-
Sound ist mäßig
-
Kein Dolby Vision

Der QN85A ist so schlank, dass er auch an der Wand gut aussieht. Die Kontraste kommen auf dem Bildschirm wunderbar zur Geltung. Die Farben sehen knackig und lebendig aus, die Kanten sind scharf und der Betrachtungswinkel ist auch breit. Zudem ist er mit einer der besten Smart-TV-Schnittstellen auf dem Markt gesegnet. 

Besitzer von Next-Gen-Spielekonsolen kommen aufgrund der zahlreichen Gaming-Funktionen des QN85A auch voll auf ihre Kosten. Zwar ist der kleine Bruder des QN95A auch nicht billig, jedoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei ihm unschlagbar.

Beim Thema Sound und Upscaling muss sich der QN85A gegenüber seinen Kontrahenten auch geschlagen geben. Auch kleine Aussetzer bei "zu viel Action im Bild" sind keine Seltenheit.

Aber im Gesamtpaket sowie in Anbetracht des Preises und der Bildschirmgröße ist der QN85A definitiv eine Hausnummer. Wenn du also mit Samsungs neuer MiniLED-Technologie (Neo QLED) liebäugelst, dir der QN95A (rund 2.000 Euro in der 65 Zoll-Variante) zu teuer ist, dann ist der kleine Bruder QN85A vermutlich genau das, was du suchst. In unser Bestenliste belegt er einen verdienten 5. Platz.


Tipps für den Kauf

OLED vs. QLED: Tipps für den Kauf

Die Fernseher in dieser Liste bieten dir eine große Auswahl, die aber auch manchmal verwirrend sein kann. Deshalb wollen wir dir dabei helfen, das richtige Gerät für dich zu finden.

Die hier genannten OLED Fernseher verfügen über tiefe Schwarzwerte und tolles HDR. Für lichtdurchflutete Räume sind sie jedoch eher weniger geeignet.

Falls dein Wohnzimmer sehr hell ist, solltest du ein QLED-Gerät in Erwägung ziehen. Im Vergleich zu OLED erreichen sie unerreichte Spitzenhelligkeiten und verfügen über eine Technologie, mit der die Bildhelligkeit intelligent anhand der Umgebungshelligkeit erhöht oder vermindert wird.

oled qled fernseher

(Image credit: Sony)
Stephan Sediq
Stephan Sediq

Stephan Sediq ist Business Development Manager bei techradar DE. Bitte wende dich mit allen Fragen zum Thema Native Advertising und Gastbeiträgen direkt an ihn.

Darüber hinaus ist Stephan für die Bereiche Cinema & Entertainment sowie Audio verantwortlich.


E-Mail: ssediq[at]purpleclouds.de