Skip to main content

Apple: Neue M1X MacBook Pro-Modelle könnten schon in wenigen Wochen in den Regalen stehen

MacBook Pro (16-Zoll, 2019) geschlossen auf einem Schreibtisch
(Image credit: Future)

Einem bekannten Apple-Leaker zufolge könnten die neuen MacBook Pro 14- und 16-Zoll-Laptops mit M1X-Antrieb schon bald auf den Markt kommen und "in den nächsten Wochen in den Regalen stehen".

Mark Gurman geht davon aus, dass Apple in naher Zukunft zwei Veranstaltungen hat, von denen die erste (natürlich) die große Vorstellung des iPhone 13 und der Apple Watch 7 morgen (14. September) ist, auf die seiner Meinung nach die Vorstellung von Mac und iPad folgen wird.

Wie 9 to 5 Mac berichtet, behauptet Gurman in der neuesten Ausgabe seines Newsletters: "M1X MacBook Pro: 14- und 16-Zoll-MacBook Pros mit High-End M1-Chips, magnetischer MagSafe-Ladung, miniLED-Displays und ohne Touch Bars sind in der Mache. Nach Verzögerungen werden sie in den nächsten Wochen in den Regalen stehen."

Die erwähnten Funktionen bzw. der Verzicht auf die Touch Bar* stimmen mit früheren Gerüchten überein - wie zu erwarten, ändert sich zu diesem späten Zeitpunkt nichts mehr an den Spekulationen darüber, was die überarbeiteten MacBook Pro-Modelle bringen werden.


Analyse: Launch Anfang Oktober, dann direkt in den Verkauf?

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Die Vorhersage "in den nächsten Wochen" scheint auf eine Markteinführung Anfang Oktober hinzudeuten, gefolgt von einer fast sofortigen Verfügbarkeit im Handel. Theoretisch könnte das sogar auf einen Start Ende September hindeuten - wenn man bedenkt, dass es noch "einige" Wochen bis zur Verfügbarkeit sind, könnte die Enthüllung also schon vorher erfolgen - aber auf Twitter wollte Gurman nicht klarstellen, ob Oktober das Datum ist, das man sich im Kalender anstreichen sollte.

Angesichts der morgigen Vorstellung des iPhones und der Gerüchteküche*, die immer wieder von Oktober oder November* als Termin für die Vorstellung der neuen M1X MacBook Pros ausgeht, scheint der September einfach zu früh.

Kurz gesagt: Gurman scheint sich ziemlich sicher zu sein, dass die neuen MacBook Pro-Modelle im Oktober auf den Markt kommen und nicht erst im November, aber wie immer bei Gerüchten kann sich alles ändern, egal wie zuverlässig die Quelle ist. Mit anderen Worten: Selbst wenn Apple eine Markteinführung im Oktober plant, kann sich dies noch ändern.

Das bedeutet, dass die Einladungen schon bald verschickt werden müssen - vor allem, wenn es sich um ein Event im Oktober handelt. Die Pläne müssen also bald fertiggestellt werden und wir sollten nicht mehr lange warten, bis wir erfahren, wann das neue MacBook Pro 14 Zoll und 16 Zoll auf den Markt kommen wird.