Skip to main content

AMD FidelityFX jetzt auch für Xbox Series X und S verfügbar

Xbox Series X
(Image credit: Microsoft)

VideoCardz zufolge wurde AMD FidelityFX zum Xbox Series X/S Game Development Kit hinzugefügt. Das soll Entwicklern ermöglichen, Grafikfunktionen auf Xbox Series X und S zu verwenden, die bisher dem PC vorbehalten waren.

AMD FidelityFX ist eine adaptive Software, die Entwicklern eine Vielzahl von Verbesserungen für die Bildschärfe bietet, die sie in ihre Spiele einbauen können. Dazu gehören Variable Shading, Screen Space Reflections und Ambient Occlusion – alles Features, die die Tiefe des Bilds verbessern, ohne die Performance zu beeinträchtigen.

Die Xbox Series X/S und die PS5 basieren auf AMDs RDNA 2-Grafikchips und Zen 2-Prozessoren, weshalb FidelityFX eine logische Entwicklung für die Konsolen von Sony und Microsoft ist. Allerdings ist bisher unbekannt, ob AMD plant, FidelityFX auch im PS5-Dev-Kit anzubieten, was bedeutet, dass Microsoft in Sachen Grafik zumindest zeitweise die Oberhand behält.

Volle Fidelity voraus

Da FidelityFX erst jetzt zum Dev-Kit der Xbox Series X und S hinzugefügt wurde, dauert es wahrscheinlich noch eine Weile, bis wir die Vorteile von AMDs Technologie tatsächlich sehen. Jedoch könnte FidelityFX einen Durchbruch für künftige Xbox-Exklusivtitel wie Fable, Perfect Dark und Everwild darstellen.

Besonders für die Xbox Series S könnte sich FidelityFX als Segen erweisen, da zusätzliche Features wie Super Resolution Bilder mit Auflösungen kleiner als 4K hochskalieren können. Damit dürfte sich die Xbox Series S nicht mehr als Mittelweg zwischen der Xbox One X und Xbox Series X anfühlen.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn FidelityFX irgendwann auch PS5-Entwicklern zur Verfügung stehen würde. Ausgehend davon, dass die Konsole von Sony ähnliche AMD-Hardware verwendet wie die Xbox Series X, sehen wir keinen Grund, das Feature PlayStation-Spielern vorzuenthalten, besonders in Hinblick darauf, dass Exklusivtitel wie Demon’s Souls und das angekündigte Horizon Forbidden West zur Schau stellen, wie eindrucksvoll PS5-Spiele sein können.