Bald auch für PC, Mac und TV: Netflix wagt sich weiter in die Welt der Videospiele vor

Mit Oxenfree steht Smartphone-Nutzern schon heute ein grandioser Titel komplett mehrkostenfrei via Netflix zur Verfügung!
(Bildnachweis: Night School Studio)

Netflix wagt den nächsten Schritt in Sachen Gaming: Ein limitierter Betatest läuft derzeit in Kanada und Großbritannien, um ausgewählten Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, Spiele über verschiedene (neue) Plattformen zu testen.

Bereits im Jahr 2021 wurden Videospiele in das Angebot des Streaming-Riesen aufgenommen und auch bis heute können Netflix-Mitglieder, gänzlich unabhängig vom Abonnementtyp, auf eine kostenlose, sich stetig erweiternde Palette von Titeln zugreifen. Hierunter sind neben witzigen, kleineren Spielereien auch echte Indie-Perlen wie "Oxenfree" sowie "Oxenfree 2: Lost Signals", "Before Your Eyes" oder gar der Action-Hit mit Retro-Charme "Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder's Revenge". Bisher waren all diese Kracher aber eben nur auf Mobilgeräten spielbar.

Laut Mike Verdu, dem Vice President of Games bei Netflix, können Betatester in Kanada wie auch Großbritannien inzwischen aber auch Titel wie "Oxenfree" oder "Molehews Minenabenteuer" auf ausgewählten TV-Geräten ausprobieren, um die neue Game-Streaming-Technologie des Anbieters sowie zugehörige Steuerungsoptionen (via Smartphone als Ersatz-Controller) zu testen.

Zu Beginn wird das TV-Gaming noch recht restriktiv sein und so nur Besitzern von Samsung Smart-TVs, Roku-Geräten, LG-Fernsehern, Chromecast oder Amazon Fire TV zugänglich sein. In Zukunft soll die Palette an kompatiblen Geräten aber noch ausgeweitet werden. Und auch der Betatest selbst soll in den nächsten Wochen noch auf PC sowie Mac ausgedehnt werden, wo Nutzer sogar ganz bequem über Maus und Tastatur zocken dürfen.

"Indem wir unsere Spiele auf einer breiteren Auswahl an Geräten verfügbar machen, hoffen wir, dass sie für unsere Mitglieder weltweit noch leichter zugänglich werden", so Verdu in einem Beitrag im Netflix Newsroom. "Obwohl wir uns noch am Anfang unserer Spiele-Reise befinden, freuen wir uns darauf, unseren Mitgliedern Freude mit Spielen zu bereiten. Wir sind bereits gespannt auf das Feedback unserer Betatester, um unseren Weg weiterzugehen."

Neben Amazon, Apple und Google taucht nun also auch der Streaming-Anbieter Netflix noch intensiver in den Gaming-Kosmos ein und versucht so kleine wie große Gelegenheitszocker für sich zu gewinnen.

Wenn das aber so gar nichts für dich ist und du viel eher dem klassischen Videospielkonsum zugetan sein solltest, haben wir hier natürlich auch gleich noch eine ganze Reihe von Spielempfehlungen für deine aktuelle Nintendo-, Sony- oder Microsoft-Konsole!

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse!

Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.
Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.


Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von