Die besten dünnen und mobilen Gaming-Laptops 2024

Mit den besten dünnen Gaming-Laptops kannst du auch unterwegs die neuesten Titel spielen. Dünne und leichte Laptops sind dafür gemacht, tragbar zu sein. Sie bestehen aus leichten Materialien wie Kunststoff und Aluminium, was das Gewicht niedrig hält. Und auch das Gehäuse ist durch die Verwendung von ebenso dünnen Komponenten und Belüftungssystemen dünn gehalten.

Das liegt daran, dass die Preise und technischen Daten stark variieren können. Einige dieser Laptops sind genauso leistungsstark wie einige der besten Gaming-Laptops, die mehr Masse haben. Andere sind genauso günstig wie einige der besten Budget-Gaming-Laptops auf dem Markt und haben dennoch den schlanken Formfaktor, der sie von anderen schweren Laptops abhebt. Und dank des technischen Fortschritts im Laufe der Jahre ist die Akkulaufzeit ein weiterer Faktor, bei dem sie sich nicht lumpen lassen. 

Damit du die beste Entscheidung treffen kannst, testen wir jeden dünnen und leichten Gaming-Laptop, der auf den Markt kommt, auf Herz und Nieren, um die Besten der Besten zu finden. Das bedeutet, dass wir genau wissen, welche der besten dünnen und leichten Gaming-Laptops es wirklich wert sind, in Betracht gezogen zu werden. 

Wir haben einige der besten dünnen und leichten Gaming-Laptops zusammengestellt, die wir alle gründlich getestet haben, um ihre Qualität und Leistung zu garantieren. Wirf einen Blick auf unsere Auswahl und die besten Gaming-Laptop-Angebote, mit denen du Geld sparen kannst.

Michael Winkel TechRadar DE
Michael Winkel

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Aktuelle Angebote: 

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

LENOVO Legion 5, Gaming-Notebook (15,6 Zoll Display)

LENOVO Legion 5, Gaming-Notebook (15,6 Zoll Display)

• mattes 15,6" FHD-Display, IPS, 165 Hz, 100 % sRGB Farbraumabdeckung inkl. AMD FreeSync
• AMD Ryzen™ 7 5800U Mobil-Prozessor (bis zu 4,4 GHz)
• 16 GB (2x 8 GB) DDR4 Arbeitsspeicher
• 512 GB SSD Festplattenspeicher
• AMD Radeon™ RX 6600M Mobile Prozessor 8 GB GDDR6
• Anschlüsse: 4x USB 3.2 Gen 1, USB-Typ-C 3.2 Gen 2s, USB-C 3.2 Gen 1, HDMI 2.1, RJ-45, 3.5-mm-Klinke
• Lenovo TrueStrike Tastatur für präzise, reaktionsgetreue Eingaben

Hervorragendes Einsteigerpaket für alle ambitionierten Spieler und solche, die es noch werden wollen. Mit dem Legion 5 bist du in jedem Fall für alles, was dich 2023 und darüber hinaus erwartet, bestens gewappnet! 

ASUS ROG Zephyrus G14 Gaming Notebook (14 Zoll)

ASUS ROG Zephyrus G14 Gaming Notebook (14 Zoll)

• 14 Zoll WQXGA-Display, IPS-Panel, bis zu 120 Hertz Bildrate
• AMD Ryzen™ 9 6900HS Mobile-Prozessor (bis zu 4,9 GHz im Turbotakt)
• 16 GB (2x 8 GB) DDR5 Arbeitsspeicher
• 1 TB/ 1000 GB SSD Festplattenspeicher
• AMD Radeon™ RX 6700S Grafikkarte mit 8 GB GDDR6
• Anschlüsse: HDMI 2.0b, 3,5-mm-Klinke, USB Power Delivery, 2x USB 3.2 Gen 2 (3.1 Gen 2) Typ-C, 2x USB 3.2 Gen 2 (3.1 Gen 2) Typ-A
• 76 Wh Akku garantiert den nötigen Saft für die nächste Gaming-Session in Zug, Uni, Garten, dem Office oder gar der Bibliothek! 

Die kleinsten nicht vergessen! Vor allem nicht, wenn es wie im Fall des ASUS ROG Zephyrus G14 eine Maschine ist, die es gar mit den ganz großen, den leistungsstarken Desktop-PCs aufnehmen kann. Flotte RTX 4070, Ryzen™ 9 CPU und bestes QHD-Bildvergnügen. Die Alternative für allem die auf Größe, nicht aber auf Leistung verzichten können! 

Schnellwahl

Du willst mit einer Punktlandung herausfinden, was die besten dünnen und leichten Gaming-Laptops sind? Unten findest du eine Übersicht über unsere Auswahl und du kannst zu einem detaillierteren Test jedes einzelnen Modells springen. Außerdem hilft dir unser Preisvergleichstool, die besten Angebote zu finden.

Die besten dünnen und mobilen Gaming-Laptops 2024

Im Folgenden findest du ausführliche Beschreibungen zu jedem der besten dünnen Gaming-Laptops in unserer Liste. Wir haben jedes einzelne Gerät ausgiebig getestet, damit du dich auf unsere Empfehlungen verlassen kannst.

Der beste dünne Gaming-Laptop insgesamt

Asus ROG Zephyrus G14 on a coffee table

(Image credit: Future)

1. Asus ROG Zephyrus G14

Der beste dünne Gaming-Laptop insgesamt

Spezifikationen

CPU: AMD Ryzen 7 4800HS – 9 4900HS
Grafik: NVIDIA GeForce RTX 2060
RAM: Bis zu 32GB
Bildschirm: 14 Zoll Non-glare Full HD (1920 x 1080) IPS-level panel, 120Hz – 14-inch Non-glare WQHD (2560 x 1440) IPS-level panel, 60Hz
Speicher: 512GB / 1TB M.2 NVMe PCIe 3.0

Pro

+
Beste Akkulaufzeit bei einem Gaming-Laptop
+
Ausgezeichnete Leistung
+
Dünn und leicht

Kontra

-
Keine Webcam
-
Lüfter sind laut
Bestes Netz im ganzen Haus dank STRONG

STRONG LOGO

(Image credit: STRONG)

Mit Mesh-Kits wie dem AX3000 von STRONG genießt du beste Internetabdeckung, Netzwerkstabilität und einfache Handhabung zum Schnäppchenpreis. Sichere dir das preisgünstige Upgrade noch heute. 

Noch nicht überzeugt? Hier erfährst du mehr dazu

Der Asus ROG Zephyrus G14 mag zwar eine Webcam und keinen Thunderbolt 3-Anschluss haben, aber er ist verdammt nah an der Perfektion und erhält unsere begehrte und selten vergebene Fünf-Sterne-Bewertung. Dieses Gaming-Notebook ist ein absolutes Biest, das mit seinem AMD Ryzen 4000-Prozessor und der Nvidia RTX 2060-Grafikkarte eine unglaubliche Leistung erbringt und gleichzeitig mit einer klassenbesten Akkulaufzeit für den ganzen Tag, einem schnellen Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz und einem leichten, ultradünnen Design aufwartet. 

Während des Tests hat dieses dünne und leichte Gaming-Notebook dank des AMD Ryzen 9 4900HS in unserem Testgerät seine Konkurrenten bei allen CPU-lastigen Testaufgaben übertrumpft. Im Geekbench 4 gewann es den Multi-Core-Wettbewerb mit 29.907 Punkten und schlug damit das Alienware m17 mit i9-9980HK-Prozessor.

Dies ist definitiv der beste dünne und leichte Gaming-Laptop im Jahr 2022. Wir sind überrascht, dass Asus für ein so beeindruckendes Notebook nicht mehr Geld verlangt.

Der beste dünne Gaming-Laptop fürs kleine Budget

MSI GF63 Thin gaming laptop open on a wooden desk, with a plant next to it.

(Image credit: Future)

2. MSI GF63 Thin (2022)

Der beste dünne Gaming-Laptop fürs kleine Budget

Spezifikationen

CPU: Intel Core i5-10500H - i7-11800H
Grafik: Nvidia GeForce GTX 1650 - RTX 3050 Ti
RAM: Bis zu 32GB DDR4 RAM
Bildschirm: 15.6 Zoll 1920x1080 IPS-level, 144Hz
Speicher: Bis zu 1TB PCIe SSD

Pro

+
Hervorragende Leistung für diesen Preis
+
Solide Verarbeitungsqualität
+
Gute Auswahl an Anschlüssen

Kontra

-
Durchschnittliche Akkulaufzeit
-
Einige lästige Zusatzprogramme
-
Das Ladekabel kann einen USB-Anschluss blockieren

Günstige Gaming-Notebooks, die trotzdem Leistung bringen, sind schwer zu finden. Der MSI GF63 Thin (2022) ist daher eine ausgezeichnete Wahl für alle, die sparen wollen, ohne dafür zu viele Abstriche bei der Ausstattung machen zu müssen. Der Einstiegspreis ist ein Wert, den die meisten Gaming-Laptops in dieser Generation der Leistungsriesen nicht erreichen können, vor allem, wenn sie auch noch so dünn und leicht sind. Die Akkulaufzeit ist durchschnittlich, aber das ist es, was du von einem Gaming-Laptop erwartest.

Zu den technischen Daten gehören ein Intel Core i7-11800H Prozessor, wobei die Core i5 Version stärker vertreten ist, und ein Nvidia GeForce RTX 3050 Ti Grafikprozessor. Für Letztere kannst du auch die GeForce GTX 1650 GPU-Version zu einem günstigeren Preis bekommen, die die meisten Spiele immer noch gut bewältigen kann, aber wir haben beim Testen festgestellt, dass es besser ist, etwas mehr für die 3050 Ti zu bezahlen, da die Spieleleistung mehr als wert ist.

Das Display ist ebenfalls 1080p HD und wir fanden, dass es in Kombination mit seiner 144Hz-Bildwiederholfrequenz für ein flüssiges Spielerlebnis und eine klare, lebendige Bildqualität sorgt. Für anspruchsvolle Aufgaben wie 4K-Videobearbeitung und wissenschaftliche Programme, bei denen es auf Zahlen ankommt, ist er jedoch nicht gut geeignet. Die Auswahl an Anschlüssen ist ebenfalls hervorragend und bietet alles, was du brauchst. Im Vergleich zu vielen anderen Gaming-Laptops der aktuellen Generation, die wir getestet haben, übertrifft er sie sogar alle. Allerdings gibt es Probleme mit Bloatware, und manchmal kann das Ladekabel die vielen Anschlüsse blockieren.

Der beste dünne Gaming-Laptop für Content Creator

Razer Blade 14 gaming laptop on a wooden desk

(Image credit: Future)

3. Razer Blade 14 (2022)

Der beste dünne Gaming-Laptop für Content Creator

Spezifikationen

CPU: AMD Ryzen 9 6900HX
Grafik: Nvidia GeForce RTX 3060 – 3080 Ti
RAM: 16GB
Bildschirm: 14 Zoll 2560x1440, 165Hz
Speicher: 1TB SSD

Pro

+
Lebendiges, farbenfrohes Display
+
Sehr robustes Gehäuse

Kontra

-
Die Tastatur ist ein wenig beengt
-
Gelöteter Arbeitsspeicher kann nicht aufgerüstet werden

Der Razer Blade 14 ist ein brillanter Beweis dafür, wie weit sich die Gaming-Laptop-Technologie entwickelt hat. Razer hat einige wirklich beeindruckende Komponenten in das schlanke Gehäuse des Blade gepackt, die es zu einem der besten dünnen und leichten Laptops für Spiele mit 1440p und 1080p machen. 

Dieses dünne und leichte Gaming-Notebook verfügt über ein elegantes und dennoch robustes Aluminiumgehäuse, eine ordentliche Auswahl an Anschlüssen und ein Display, um das dich alle Gamer und Content Creator beneiden werden. Mit einer Bildwiederholfrequenz von 165 Hz eignet es sich hervorragend für Esports-Spiele und seine 100%ige DCI-P3-Farbwiedergabe macht es ideal für kreative Arbeiten.

Was die Leistung angeht, haben wir festgestellt, dass sie gut ist und in den meisten Spielen durchgehend 60+fps bei 1440p erreicht. Und das bei maximalen Grafikeinstellungen. Was uns am meisten beeindruckt hat, war, wie leise er bei den anspruchsvollen Aufgaben, die wir ihm gestellt haben, geblieben ist. Auch in puncto Langlebigkeit ist das Notebook sehr gut: Es hält etwa acht Stunden bei normaler Nutzung und drei bis vier Stunden bei Spielen durch.

Der beste dünne 1440p-Gaming-Laptop

The MSI Stealth GS66 12UGS on a table

(Image credit: Future)

4. MSI Stealth GS66 12UGS

Der beste dünne 1440p-Gaming-Laptop

Spezifikationen

CPU: Up to Intel Core i9-12900H
Grafik: Nvidia GeForce RTX 3070 Ti
RAM: Bis zu 64GB
Bildschirm: 15.6 Zoll QHD (2560x1440) at 240Hz, FHD (1920x1080) at 360Hz, 15.6" UHD (3840x2160) at 120Hz
Speicher: 2TB NVMe PCIe Gen4

Pro

+
Starke Gaming-Leistung
+
Ergonomisches Design
+
Bequem zu bedienen
+
Hochwertige Hardware

Kontra

-
Extrem laute Lüfter
-
Der Akku braucht ewig zum Aufladen
-
Teuer, selbst für einen Gaming-Laptop

Wenn du auf der Suche nach einem Premium-Gaming-Notebook bist, das nicht nur exzellente Spezifikationen und ein großartiges Display hat und Spiele mit 1440p darstellen kann, sondern auch ein geringes Gewicht und ein ergonomisches und komfortables Design für lange Sessions bietet, ist der MSI Stealth GS66 12UGS die perfekte Wahl.

Mit einer Intel Core i9-12900H-CPU und einer Nvidia GeForce RTX 3070 Ti-GPU können wir feststellen, dass er nach ausgiebigen Benchmark-Tests jedes der besten PC-Spiele bei hohen Einstellungen mit Leichtigkeit bewältigt. Wir haben das Notebook bis an seine Grenzen gebracht und die Leistung bei Spielen wie Dirt 5 und Cyberpunk 2077 war wirklich hervorragend. 

Das Aufladen des Akkus dauert zwar ewig, aber da es sich um eine Gaming-Maschine handelt, gibt es keinen Grund, ihn von vornherein vom Strom zu nehmen. Die Leistung wird mit lauten Lüftern und einem hohen Preis bezahlt, aber wenn dir beides nichts ausmacht, ist es eine gute Investition.

Der beste dünne 17-Zoll-Gaming-Laptop

A Dell XPS 17 (2022) on a table

(Image credit: Future)

5. Dell XPS 17 (2022)

Der beste dünne 17-Zoll-Gaming-Laptop

Spezifikationen

CPU: 12th Generation Intel Core i9-12900K
Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3060 6GB GDDR6
RAM: Bis zu 64GB DDR4-3200MHz
Bildschirm: 17.0 Zoll UHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge Non-Touch Anti-Glare 500-Nit – 17.0" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge Touch Anti-Reflective 500-Nit
Speicher: Bis 4TB M.2 PCIe NVMe

Pro

+
Wunderschönes Design und hohe Verarbeitungsqualität
+
Erstaunlich gute Akkulaufzeit

Kontra

-
Nicht gerade günstig
-
Nicht der mobilste Laptop auf dem Markt

Der Dell XPS 17 (2022) ist der beste Laptop für alle, die einen großen Bildschirm suchen, aber auch ein schickes und elegantes Gerät wollen, das sich bequem mitnehmen lässt. Dieser beeindruckend dünne und leichte Laptop ist mit Intels neuesten Alder Lake CPUs der Generation 12 ausgestattet und kann sogar mit einer Grafikkarte ausgerüstet werden. 

Wir würden zwar nicht empfehlen, ihn als primären Gaming-Laptop zu verwenden, aber dank der RTX 3050 oder 3060 unter der Haube eignet er sich hervorragend für 1080p-Spiele unterwegs. Er eignet sich auch hervorragend für grafikintensive Aufgaben wie die Fotobearbeitung. Bei unseren Tests hat er alles von der Videokodierung bis zum 3D-Rendering mit Leichtigkeit bewältigt.

In Kombination mit dem großartigen Display und dem herausragenden Design hast du ein Notebook, mit dem du im Büro, im Café oder auf Langstreckenflügen angeben kannst. Die Akkulaufzeit ist fantastisch und lässt dich stundenlang arbeiten.

Der beste dünne Gaming-Laptop mit 240Hz-Display

An Alienware x15 R2 gaming laptop on a wooden table

(Image credit: Future)

6. Alienware x15 R2

Der beste dünne Gaming-Laptop mit 240Hz-Display

Spezifikationen

CPU: 12th Gen Intel Core i9
Grafik: Nvidia GeForce RTX 3080
RAM: Bis zu 32 GB LPDDR5
Bildschirm: 15.6 Zoll QHD 2560x1440 240H non-touch display
Speicher: Bis zu 4TB RAID 0 (2 x 2 TB) M.2 PCIe NVMe, SSD

Pro

+
Hohe Leistung
+
Dünnes Gehäuse und geringes Gewicht
+
Atemberaubende und einzigartige Ästhetik
+
Kann übertakten

Kontra

-
Schreckliche Akkulaufzeit
-
Läuft heiß, wenn du die Lüftereinstellungen nicht anpasst
-
Schreckliche Webcam ohne Privacy Shutter

Alienware Laptops und PCs sind bekannt für ihre Qualität, ihr einzigartiges Design und ihre Leistung. Der Alienware x15 R2 steht diesen Faktoren in nichts nach. Mit seinem atemberaubenden Design, der schönen weißen Farbe und der RGB-Beleuchtung auf der Rückseite ist es ein Laptop, der garantiert alle Blicke auf sich zieht. Dazu kommt sein dünnes Gehäuse, das sich trotz seines Gewichts von fünf Pfund unglaublich leicht anfühlt, weil es so gut ausbalanciert ist.

Auch die Leistung ist erstklassig: In allen Benchmarks, die wir mit der CPU und der GPU durchgeführt haben, sowie bei allgemeinen Stresstests mit einer Reihe von High-End-PC-Spielen hat er gut abgeschnitten. Tatsächlich haben wir festgestellt, dass er nach gründlichen Tests die meisten anderen Laptops mit ähnlichen Spezifikationen und Größen aussticht.

Leider hat er auch ein paar Nachteile. Die furchtbare Webcam ist technisch gesehen 1080p, obwohl es nicht so aussieht. Wir haben sie während einer Telefonkonferenz getestet und fanden die Framerate und die Darstellung mangelhaft. Die Akkulaufzeit beträgt höchstens drei Stunden, du musst also darauf gefasst sein, dass das Gerät ständig an der Steckdose hängt. Das dünne Gehäuse hat den Nachteil, dass es überhitzt, aber die exzellente Software kann das mit ihren Lüftereinstellungen abmildern.

Der beste dünne AMD-Gaming-Laptop

Lenovo Legion Slim 7

(Image credit: Future)
Der beste dünne aMD-Gaming-Laptop

Spezifikationen

CPU: 13th Gen Intel Core i9-13900H or AMD Ryzen 9 7940HS
Grafik: Nvidia GeForce RTX 4070
RAM: 32GB 5600Mhz DDR5
Bildschirm: 16 Zoll WQXGA (2560 x 1600) IPS
Speicher: 512GB / 1TB PCIe SSD (Gen4)

Pro

+
Tolles Display
+
Tolle Spezifikationen
+
Solide Tastatur

Kontra

-
Langweilige Farbpaletten

Lenovo ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen und praktischen Laptops, die jedoch in der Regel nicht über einen dünneren Formfaktor und ein attraktives Design verfügen. Der Lenovo Legion Slim 7 will das ändern und kombiniert Leistung und Aussehen zu einem hoffentlich günstigeren Preis. In unserem Praxistest haben wir festgestellt, dass das Notebook in puncto Leichtigkeit und Dünnheit absolut überzeugen kann. Mit einem Gewicht von etwa 2kg ist es kein bisschen schwer, was wahrscheinlich an dem gut ausbalancierten Gehäuse liegt, das dem des Alienware x15 R2 ähnelt. 

Was die technischen Daten angeht, so bietet der Laptop zwar viel Abwechslung, aber sein Maximum ist eine Nvidia GeForce RTX 4070 mobile GPU und entweder eine AMD Ryzen 9 7940HS GPU oder eine 13th Gen Intel Core i9-13900H CPU. Nach anderen ähnlichen Laptops zu urteilen, die wir in dieser Generation bereits getestet haben, sollten wir einige beeindruckende Benchmark-Ergebnisse sehen, vor allem in den Bereichen Spieleleistung und Framerate. Und da das Notebook mit einer 4070-GPU ausgestattet ist, sollte das Problem der CPU-Drosselung, das bei stärkeren GPUs auftritt, nicht allzu groß sein.

Das 16-Zoll-Display ist von hervorragender Qualität und verfügt über ein WQXGA (2560 x 1600) IPS-Display mit einer unglaublich schnellen Bildwiederholrate von 240 Hz und einer Reaktionszeit von 3 ms. Basierend auf Laptops, die wir mit ähnlichen Spezifikationen getestet haben, wird dies für beeindruckend schnelle und flüssige Spiele sorgen, von denen auch wettbewerbsorientierte Spieler profitieren sollten. Und die Helligkeit von 500 nits sorgt dafür, dass du den Bildschirm auch bei hellem Sonnenlicht gut sehen kannst. Dank der 100% sRGB- oder DCl-P3-Auflösung (je nach Modell) ist das Notebook auch ideal für kreative Arbeiten.

Der allerdünnste Gaming-Laptop

Alienware X14 on a table, playing Hitman III

(Image credit: Future)

8. Alienware X14 (2022)

Der allerdünnste Gaming-Laptop

Spezifikationen

CPU: 12th Gen Intel Core i7
Grafik: Nvidia GeForce RTX 3060
RAM: 16 GB LPDDR5
Bildschirm: 14 Zoll FHD 1920x1080 144Hz Non-Touch
Speicher: 2TB M.2 PCIe NVMe SSD

Pro

+
Wunderschönes Design
+
Extrem leicht und sehr dünn
+
Solide Leistung

Kontra

-
Kurze Akkulaufzeit
-
Minderwertige Webcam

Unter den dünnen und leichten Laptops hat der Alienware X14 (2022) einen besonders schlanken Formfaktor, der einige erstklassige Spezifikationen verdeckt. Ausgestattet mit einer RTX 3060 GPU und einer Intel Core i7 CPU der 12. Generation konnten wir bei unseren Leistungstests feststellen, dass er in der Lage war, High-End-PC-Spiele bei hohen Einstellungen ohne Probleme zu bewältigen. Normalerweise müsstest du für diese großartige Ausstattung in einem so kleinen und wunderschönen Gehäuse viel Geld bezahlen, aber Dell bietet es derzeit zu einem deutlich reduzierten Preis an.

Das geringe Gewicht ist für ein Gaming-Notebook besonders beeindruckend. Das gilt umso mehr, als wir den Laptop mit dem Razer Blade 14 verglichen haben und festgestellt haben, dass das X14 weniger wiegt und obendrein dünner ist. Und trotz der geringen Größe bietet er eine große Auswahl an Anschlüssen mit fast allen Steckplätzen und Anschlüssen, die sich ein Käufer wünschen kann.

Auch das 14-Zoll-Display ist nicht zu verachten: Der Alienware X14 (2022) verfügt über einen 1080p-LED-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer Reaktionszeit von 7 ms, der für die meisten Gamer unterwegs mehr als reaktionsschnell und flüssig genug ist. Allerdings musst du mit einer weniger guten Akkulaufzeit von etwas mehr als sechs Stunden und einer unterdurchschnittlichen HD-Webcam zurechtkommen.

Wie du den besten dünnen Gaming-Laptop für dich auswählst

Die Wahl des besten Gaming-Laptops ist insbesondere dann einfach, wenn du ein dickes Portemonnaie  zur Verfügung hast. Wenn dein Budget hingegen begrenzt ist, wird es schwieriger, wenn auch nicht unmöglich, einen guten Gaming-Laptop zu finden.

Zum Glück gibt es immer mehr günstige CPUs(Öffnet sich in einem neuen Tab) und GPUs(Öffnet sich in einem neuen Tab), die keine Kompromisse bei der Leistung eingehen. Die neuesten Komponenten wie die AMD Big Navi(Öffnet sich in einem neuen Tab)- und die Nvidia RTX 3000(Öffnet sich in einem neuen Tab)-Reihe sind leistungsfähiger und gleichzeitig günstiger denn je zuvor. Für unter 1.000 Euro erhältst du folglich mitunter genauso leistungsfähige Komponenten, wie bei jedem anderen Gaming-PC und zeitgleich das komfortable, platzsparende Vergnügen wie bei den besten Ultrabooks(Öffnet sich in einem neuen Tab). 

Trotzdem bietet der mehr Investitionskapital natürlich auch noch mehr Leistung. Und auch wenn die Grenzen zunehmend verschwimmen, sind die Produkte von AMD derzeit noch immer eine Ecke - wenn auch eine kleine - günstiger, als die der Konkurrenz, was wiederum für Laptops mit AMD-Komponenten spricht.

Bei Grafikkarten ist Nvidia allerdings immer noch der absolute Spitzenreiter, wenn es um die Leistung geht. Welche RTX-Karte du wählen solltest, hängt jedoch davon ab, was du dir von deinem Spielerlebnis erhoffst. Die RTX 3060 zum Beispiel ist ein hervorragender Mittelklassekandidat mit genug Leistung für 1080p-Spiele. Wenn du jedoch ein 4K-Erlebnis haben möchtest, ist eine RTX 3070 oder höher empfehlenswerter.

Achte außerdem auf den inkludierten Arbeitsspeicher. Es gibt viele Gaming-Laptops mit 8 GB DDR4-RAM - das sollte auch dein Minimum-Anspruch sein. Wenn du jedoch viele anspruchsvolle AAA-Titel spielst, sind 16 GB und mehr die richtige Wahl, um ein möglichst reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten.

Weitere Abwägungsfaktoren sind Speicherplatz, Displaytyp und Anschlussanzahl sowie -vielfalt. Auch den Akku solltest du im Blick haben - zumindest wenn du häufig unterwegs und ohne Lademöglichkeit spielen wirst. Und da dich dein Gaming-Notebook auch optisch ansprechen soll, ist Design ein ebenso relevanter Faktor für die Wahl wie all die restlichen Kriterien. 

Ganz egal, welches Modell es am Ende werden mag: Wir garantieren dir, dass alle der folgenden Kandidaten sich optimal dafür eignen, dir eine tolle Spielerfahrung zu gewährleisten.

Welcher Laptop ist am besten zum Spielen geeignet?

Als Basis brauchst du einen Gaming-Laptop, auf dem die neuesten Spiele laufen, egal ob es sich um AAA-Titel handelt oder um welche, die niedrigere Grafikeinstellungen erfordern. Idealerweise wählst du ein Gaming-Notebook mit einer guten Grafikkarte - sie muss nicht so fortschrittlich sein wie die Nvidia GeForce RTX 3070(Öffnet sich in einem neuen Tab), die selbst die grafisch anspruchsvollsten Spiele mit den höchsten Einstellungen spielen kann. Aber du brauchst etwas, mit dem du alles spielen kannst, was du spielen willst.

Auch der Arbeitsspeicher ist bei den besten Gaming-Laptops wichtig. Er sorgt dafür, dass es keine Leistungsprobleme im Laptop gibt. Das Letzte, was du willst, ist, dass dein Spiel mitten in wichtigen Action-Sequenzen oder Zwischensequenzen stottert oder einfriert. Deshalb brauchst du ein Gerät mit viel Arbeitsspeicher, um auch anspruchsvolle Spiele bewältigen zu können.

Die Bildschirmgröße sollte bei deiner Entscheidung für ein Modell ebenfalls eine Rolle spielen. Wenn du gerne einen möglichst großen Bildschirm hast, um so viel wie möglich von deinem Spiel zu sehen, brauchst du idealerweise etwas zwischen 16 und 17,3 Zoll. Wenn du dich mit einem Standardbildschirm zufrieden gibst, genügen auch zwischen 14 und 15,6 Zoll.

Falls du viel reist, solltest du bedenken, wie schwer dein Gaming-Laptop ist, welches Zubehör du einpacken musst und wie es mit der Akkulaufzeit aussieht, sonst musst du auf deiner Reise von Steckdose zu Steckdose wandern. 

Wie viel RAM brauche ich zum Spielen?

Es gibt viele Gaming-Laptops, die dich mit 8 GB DDR4-Speicher ausstatten, was heutzutage das Minimum ist. Für eine schnelle Leistung reicht das aber möglicherweise nicht aus. 

Wenn du viele anspruchsvolle AAA-Titel spielst, sollten es mindestens 16 GB sein, um ein möglichst reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten. Wenn du es dir leisten kannst, mehr Geld auszugeben, bekommst du mit einem 32-GB-Speicher das flüssigste und beeindruckendste Spielerlebnis.

Lohnt es sich, einen dünnen Gaming-Laptop zu kaufen?

Auf jeden Fall. Gaming-PCs sind nicht mehr konkurrenzlos, denn die mobilen Geräte werden immer kleiner und leistungsfähiger. Wenn du etwas brauchst, das platzsparend und/oder tragbar ist und trotzdem leistungsstark genug, um deine Lieblingsspiele zu spielen, ist einer der besten dünnen und mobilen Gaming-Laptops eine Überlegung wert. Und dabei ist es egal, ob es sich um weniger anspruchsvolle Spiele oder um grafikintensive Titel handelt.

Wie wir diese dünnen Gaming-Laptops getestet haben

Ähnlich wie bei unseren regulären Laptop-Tests haben wir ein Standardverfahren, um den Preis, das Design, die Leistung und die Akkulaufzeit von Gaming-Laptops zu bewerten. In diesem Fall bezieht sich die Leistung nicht nur darauf, wie gut sie in Standard-Benchmark-Tests abschneiden, sondern auch darauf, wie schnell die besten PC-Spiele geladen werden und wie flüssig sie laufen.

Bei den dünnen und leichten Gaming-Laptops haben wir darauf geachtet, dass die Laptops ihr Versprechen, schlank und leicht zu transportieren, auch wirklich einhalten. Außerdem haben wir die Laptops den ganzen Tag über laufen lassen, um ihre Akkulaufzeit zu testen und sicherzustellen, dass du wirklich den ganzen Tag lang ohne Probleme spielen kannst. Die Preise variieren von Laptop zu Laptop, aber wir zögern nicht, dir mitzuteilen, wenn ein Produkt teurer ist als seine Konkurrenz.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben. Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von