Skip to main content

Die besten Ultrabooks 2022

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
die besten Ultrabooks 2022
(Image credit: Future)

Die besten Ultrabook gehören zu den höchstklassigen Computern auf dem Markt. Und obwohl sie teurer sind als die meisten gewöhnlichen Laptops, sind sie ihren Preis mehr als wert. Das liegt daran, dass sie dank überragender Qualität mit den besten Laptops mithalten können. Diese tragbaren Geräte verbinden hochwertiges design mit leistungsfähigen Komponenten wie dedizierten Grafikkarten.

Neben ihrem ausgeklügelten Design und der überraschenden Performance sind Ultrabooks leicht und kompakt. Egal, ob du unterwegs arbeitest oder mit deinem Laptop im Rucksack ins Büro pendelst – diese dünnen und leichten Laptops einfach im Rucksack oder im Koffer zu transportieren. Außerdem halten sie üblicherweise einen ganzen Arbeitstag auf Akku durch. Nicht ohne Grund sind sie gewissermaßen zu Statussymbolen geworden, und zwar nicht nur, weil sie schön aussehen.

Wenn du einen 2-in-1-Laptop besitzt, kannst du einfach von deiner Arbeit zu einem E-Book oder einer Serie auf Netflix auf ein und demselben Gerät wechseln. Ob du nach einem Laptop für die Uni oder fürs Büro suchst – wir helfen dir dabei, ein passendes Gerät zu finden.

Die besten Ultrabooks 2022:

Der Dell XPS 15 auf weißem Grund

(Image credit: Dell)

1. Dell XPS 15 (2021)

Dell baut das ultimative Ultrabook

Spezifikationen

CPU: Bis 11. Generation Intel Core i9-11900H
Grafik: Bis NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti 4 GB GDDR6
RAM: Bis zu 64 GB DDR4-3200MHz
Bildschirm: 15,6" FHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge, ohne Touch, entspiegelt, 500 cd/m2 – 15,6" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge, Touch, entspiegelt, 500 cd/m2
Speicher: Bis zu 4 TB M.2 PCIe NVMe

Pro

+
Sehr leistungsfähig
+
Wunderschönes Display

Kontra

-
Könnte eine bessere dedizierte GPU gebrauchen

Der Dell XPS 15 (2021) ist die Art Ultrabook, die jeden Mac-Fan vom Wechsel überzeugen könnte. Dank maximal einer Nvidia GeForce RTX 3050 Ti-Grafik kann er alle kreativen und produktiven Lasten problemlos stemmen, auch wenn er für exzessives Gaming etwas schwach auf der Brust sein könnte. Er ist außerdem wunderschön und setzt dadurch neue Standards für Windows-Laptops. In Kombination mit einem wundervollen Display, einer großartigen Akkulaufzeit und einem Preis, der stabil im mittleren Segment liegt, macht das den Dell XPS 15 (2021) zu einem fast perfekten Laptop.


Der HP Elite Dragonfly G2 auf weißem Grund

(Image credit: HP)
Can HP make lightning strike twice?

Spezifikationen

CPU: 11. Generation Intel Core i3 – i7
Grafik: Intel Iris Xe Graphics
RAM: 8 GB – 32 GB
Bildschirm: 13,3" BrightView LED FHD, 400 cd/m2– 13,3" BrightView LED 4K UHD HDR-400 550 cd/m2
Speicher: bis zu 2 TB SSD

Pro

+
Tolles Design
+
Bequeme Tastatur
+
Hervorragender Bildschirm

Kontra

-
Teuer
-
USB-C-Anschlüsse nur auf einer Seite

Die zweite Generation des HP Elite Dragonfly G2 beirbt seinen Vorgänger als eines der besten Ultrabooks überhaupt. Der eindrucksvolle Business-Laptop von HP kehrt mit cleverem Design, einer tollen Akkulaufzeit und 2-in-1-Funktionen zurück. Natürlich ist er denk Intel Core-Prozessoren der 11. Generation und Intel Iris Xe-Grafik leistungsfähiger denn je und hat jetzt außerdem beim Bildschirm eine 4K-Option. Hier gibt es viel, das uns gefällt.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: HP Elite Dragonfly G2*


hp spectre x360 auf weißem Grund

(Image credit: HP)

3. HP Spectre x360 (2021)

Das diesjährige Modell ist ein wunderbarer 13-Zoll-Laptop

Spezifikationen

CPU: 11. Gen. Intel Core i5 – i7
Grafik: Intel Iris Xe Graphics
RAM: 8 GB – 16 GB
Bildschirm: 13,3" FHD (1920 x 1080) IPS BrightView Micro-Edge WLED hintergrundbeleuchtet Multitouch – 13,3" 4K (3.840 x 2.160) UWVA BrightView Micro-Edge AMOLED Multitouch
Speicher: 256 GB – 2 TB SSD

Pro

+
Wunderschönes Design
+
Hervorragende Akkulaufzeit

Kontra

-
Lüfter können laut werden
-
Teuer

Der HP Spectre x360 ist schon seit Jahren einer unserer Lieblingslaptops und 2022 sieht das nicht anders aus. Diesmal kommt er mit Intel Core-Prozessoren der 11. Generation daher, die einen soliden Performance-Boost und integrierte Intel Iris Xe-Grafik bieten. Dadurch ist der HP Spectre x360 (2021) besser denn je.

Er verfügt nach wie vor über das tadellose 2-in-1-Design und das Diamant-geschnittene Gehäuse, für das diese Laptops bekannt sind, was bedeutet, dass der HP Spectre x360 (2021) einer der schönsten 2-in-1-Laptops ist, die je produziert wurden. Was die Verarbeitung angeht, so kann ihm lediglich das MacBook Air (M1, 2020) das Wasser reichen, das in dieser Liste an erster Stelle steht.

Du musst dafür zwar recht tief in die Tasche greifen, kommst aber mit guten Sicherheitsfunktionen und Bang & Olufsen-Lautsprechern durchaus auf deine Kosten. Wenn dir das Aussehen wichtiger ist als die Performance und die Qualität insgesamt, ist das der Laptop für dich.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: HP Spectre x360 (2021)*


Das Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 9 auf weißem Grund

(Image credit: Lenovo)
Lenovo verbessert einen Klassiker

Spezifikationen

CPU : 11. Gen Intel Core i5 - i7
Grafik: Intel Iris Xe
RAM: 8 GB - 32 GB
Bildschirm: 14", 16:10 (1920 x 1200p) - (3840 x 2400), Touchscreen
Speicher: 256 GB - 1 TB SSD

Pro

+
Unglaubliche Performance
+
Fantastische Akkulaufzeit

Kontra

-
Integrierte Grafik hat Schwierigkeiten mit großen Arbeitslasten

Das Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 9 behält das bei, was seine Vorgänger gut gemacht haben und packt viel Leistung in ein schlankes, leichtes und stylisches Gehäuse. Seine Akkulaufzeit ist unschlagbar, weshalb es sich besonders für Arbeit unterwegs eignet. Für umfangreiche kreative Projekte ist es zwar nicht unbedingt ideal, aber dank Intel-Prozessoren der 11. Generation, Intel Iris Xe-Grafik und mindestens 8 GB RAM (maximal 32 GB) erledigt es Produktivitätsaufgaben mit Leichtigkeit.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Lenovo X1 Carbon Gen 9*


Dell XPS 17 (2021) auf weißem Grund

(Image credit: Dell)
Ein überlebensgroßes Ultrabook

Spezifikationen

CPU: Bis 11. Generation Intel Core i9-11980HK
Grafik: Bis NVIDIA GeForce RTX 3060 6 GB GDDR6
RAM: Bis zu 64 GB DDR4-3200 MHz
Bildschirm: 17,0" FHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge, ohne Touchscreen, entspiegelt, 500 cd/m2 – 17,0" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge, Touchscreen, entspiegelt, 500 cd/m2
Speicher: Bis zu 4 TB M.2 PCIe NVMe

Pro

+
Tolle Performance
+
Wunderschönes Design

Kontra

-
Wenige Anschlüsse

Der Dell XPS 17 (2021) mag zwar teuer sein, hat aber eine Leistung, die kleinere Ultrabooks einfach nicht bringen können. Dank maximal Intel Core i9-CPU, 64 GB RAM und einer Nvidia GeForce RTX 3060 kommt er sogar mit 4K-Videobearbeitung zurecht, besonders, wenn du dich für den wunderschönen UHD-Bildschirm entscheidest. All das passt in ein knapp 2 cm dickes Gehäuse, was dieses Ultrabook überraschend transportierbar macht. Der XPS 17 kostet zwar ziemlich viel und hat verhältnismäßig wenige Anschlüsse, aber andernfalls ist er ein großartiges Gerät für kreative Arbeit.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Dell XPS 17 (2021)*


Das ASUS ZenBook 13 auf weißem Hintergrund

(Image credit: Asus)
Ein wunderschönes AMD-betriebenes Ultrabook

Spezifikationen

CPU: AMD Ryzen 7 5800U
Grafik: AMD Radeon
RAM: 16 GB
Bildschirm: 13,3" OLED FHD (1080p), 400 cd/m2
Speicher: 1 TB PCIe SSD

Pro

+
Wunderschönes OLED-Display
+
Solide CPU-Performance

Kontra

-
Radeon-Grafik schwächelt

Mit dem ASUS ZenBook 13 hebt ASUS das Konzept von Ultrabooks auf die nächste Stufe. Wenn das wunderschöne OLED-Display mit seinen hellen, leuchtenden Farben nicht überzeugen, dann wird es vielleicht die Akkulaufzeit, die Kreise um die Konkurrenz läuft. Außerdem hat es genug Leistung, um mit den meisten Aufgaben fertig zu werden, auch wenn die Grafikleistung etwas zu wünschen übrig lässt, besonders im Vergleich zu Intels Iris Xe. Leider fehlt außerdem ein Kopfhöreranschluss und Unterstützung für Thunderbolt 4. Wenn das jedoch keine Dealbreaker sind, ist dieses Gerät ein wahres Multitasking-Wunder, das läuft und läuft und läuft.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: ASUS ZenBook 13*


LG Gram 17 (2021)

(Image credit: LG)

7. LG Gram 17 (2021)

Ein großartiger neuer super-leichter Laptop für 2022

Spezifikationen

CPU: 11. Gen. Intel Core i7
Grafik: Intel Iris Xe Graphics
RAM: 16 GB LPDDR4X
Bildschirm: 17 Zoll WQXGA (2.560 x 1.600) IPS LCD
Speicher: bis zu 2 TB NVMe SSD

Pro

+
Hervorragende Akkulaufzeit
+
Großes, hochwertiges Display
+
Sehr leicht

Kontra

-
Teuer
-
Spiegelndes Display

Der LG Gram 17 ist einer der besten Laptops des Jahres 2022. Die letzte Revision verfügt wieder über ein unglaublich leichtes Design und kommt mit der besten mobilen Technik auf dem Markt.

Dazu gehören Intels neue Prozessoren der 11. Generation mit Iris Xe-Grafik und zwei Thunderbolt 4-USB-Anschlüsse, in Kombination mit 16 GB RAM und schneller SSD, was den Laptop großartig für den Alltagsgebrauch macht. Auch die Akkulaufzeit ist mit rund 12 Stunden bei voller Ladung sehr gut.

Damit eignet er sich hervorragend, um ihn in die Uni oder ins Büro mitzunehmen. Er ist allerdings ziemlich teuer und das Design nicht besonders aufregend. Wenn du Leistung und Mobilität benötigst eines Ultrabooks, aber einen größeren Bildschirm brauchst, dann ist er der richtige Laptop für dich.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: LG Gram 17 (2021)*


Der Surface Laptop 4 auf weißem Grund

(Image credit: Microsoft)
Der beste Surface-Laptop

Spezifikationen

CPU: AMD Ryzen 5 4680U - 11. Gen Intel Core i7
Grafik: Intel Iris Plus Graphics
RAM: 8 GB – 32 GB
Bildschirm: 13,5” 2256 x 1504 PixelSense Touchscreen
Speicher: 256 GB – 1 TB

Pro

+
Bequeme Tastatur
+
Wunderschöner Bildschirm

Kontra

-
Mikrofaser-Bezug ist Staubmagnet

Der Microsoft Surface Laptop 4 ist der Gipfel dessen, was Microsoft erreichen will. Dieses wunderschöne Gerät sieht gut aus und ist schön zu benutzen – von seinem unglaublich bequemen Tastatur bis hin zu seinem wunderschönen PixelSense-Bildschirm. Wie bei vielen anderen Ultrabooks ist leider die Anzahl der Anschlüsse etwas knapp bemessen. Der Überzug aus dem Mikrofaser-Material Alcantara mag sich zwar angenehm anfühlen, aber zieht auch Dreck und Krümel magisch an. Abgesehen davon ist der Surface Laptop 4 ein exzellentes Gerät, um von unterwegs oder von zu Hause zu arbeiten, besonders dank seiner soliden Akkulaufzeit.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Surface Laptop 4 

Das Samsung Galaxy Book Pro auf weißem Grund

(Image credit: Samsung)
Samsung entwickelt Konkurrenz fürs MacBook

Spezifikationen

CPU: 11. Gen. Intel Core i5 - i7
Grafik: Intel Iris Xe Graphics
RAM: 8 GB – 16 GB
Bildschirm: 13,3” FHD Touchscreen
Speicher: 256 GB – 512 GB

Pro

+
Tolle Akkulaufzeit
+
Großartige Performance

Kontra

-
Langweiliges Design

Das Samsung Galaxy Book Pro gewinnt mit seinem Design keine Preise, bietet aber genügend Gründe, um als Alternative zum MacBook durchzugehen. Einer der größten ist die hervorragende Akkulaufzeit, an die viele andere Ultrabooks nicht herankommen. Gepaart mit genug Leistung für Alltagsaufgaben und einem leichten Design ergibt das ein vollwertiges Ultrabook für unterwegs. Fans von Samsung-Geräten dürfte es außerdem freuen, dass es gut mit Samsung-Smartphones verknüpft werden kann.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Samsung Galaxy Book Pro*


Lenovo ThinkBook 14S Yoga

(Image credit: Lenovo)

10. Lenovo ThinkBook 14S Yoga

Ein hervorragendes 2-in-1

Spezifikationen

CPU: 11. Gen. Intel Core i5 – i7
Grafik: Intel Iris Xe Graphics
RAM: bis zu 24 GB DDR4 3200 MHz
Bildschirm: 14,0” FHD (1920 x 1080) IPS, glänzendes, Touchscreen-Display, 300 cd/m²
Speicher: bis zu 1 TB PCIe SSD

Pro

+
Tolle Performance
+
Steckplatz für Stift

Kontra

-
Akkulaufzeit nur in Ordnung

Lenovos Neuerscheinung, das ThinkBook 14S Yoga, ist ein solides und günstiges Convertible mit tollen Features und hervorragender Performance – vom beliebten Design und einem Steckplatz für den Stift, was nach wie vor nicht zur Standardausstattung gehört, ganz abzusehen. Wir mögen vieles an ihm, angefangen beim großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn auch nicht alles: Die Akkulaufzeit, zum Beispiel, ist nur mittelmäßig. Dennoch gehört er zu den besten 2-in-1-Laptops auf dem Markt.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Lenovo Thinkpad 14S Yoga*


* Link englischsprachig

Eugen Wegmann

Eugen Wegmann ist Online-Redakteur für PurpleClouds Deutschland GmbH / TechRadar Region DACH und zuständig für Gaming und Computer-Hardware.

E-Mail: ewegmann[at]purpleclouds.de