Skip to main content

Xbox Series S: Controller-Verpackung bestätigt Existenz der Konsole (so gut wie)

Xbox Series S controller
(Image credit: @zakk_exe)

Gerüchte einer günstigeren Version der neuen Xbox zirkulieren schon seit Monaten, doch jetzt könnten wir die Bestätigung bekommen haben, dass die Xbox Series S tatsächlich echt ist.

Bilder von einem weißen, vermeintlich zur günstigeren Version der Konsole gehörigem Controller sind bereits vor ein paar Wochen aufgetaucht und diesmal bekommen wir seine Verpackung zu sehen.

Twitter-Nutzer @zakk_exe konnte den Controller bei einem Reseller ergattern und hat Bilder der offiziellen Verpackung gepostet. An der Seite der Box werden Xbox Series X und Xbox Series S aufgeführt, zusammen mit der Xbox One, Windows 10-PCs, Android- und iOS-Smartphones.

Die Xbox Series S verspricht eine günstigere Version von Microsofts technisch eindrucksvollen Xbox Series X zu werden. Sie soll als Ziel 60 FPS bei einer Auflösung von 1440p erreichen und dem Branding der Xbox One S folgen, wie z.B. ihrer „Robot White“-Farbe.

Eine Reihe von Ankündigungen

Microsoft selbst hat die Existenz der Konsole trotz etlicher Gerüchte und Quellen noch nicht bestätigt. Zwar kennen wir den Preis für die Xbox Series X und die PS5 noch nicht, doch Analysten gehen von einer recht hohen Ziffer aus. Microsoft wird demnach hoffen, dass eine günstigere Alternative mehr Kunden ins Xbox-Ökosystem lockt.

Da beide Konsolen „Weihnachten 2020“ erscheinen sollen, dürften wir Preis und Erscheinungsdaten der beiden Konsolen in den nächsten 1-2 Monaten bekommen.

Und zuletzt bleibt noch die Frage, ob die Xbox Series S zusammen mit Microsofts Kraftprotz erscheint, oder zu einem anderen Zeitpunkt. Das bleibt noch abzuwarten.