Skip to main content

Xbox Design Lab lässt wieder Xbox-Controller personalisieren

Xbox Design Lab
(Image credit: Microsoft)

Microsoft hat angekündigt, dass Xbox Design Lab, das Programm zum Entwerfen eigener Xbox Series X- und Xbox Series S-Controller, wieder zur Verfügung steht.

Angekündigt wurde die Rückkehr des beliebten Tools während des Xbox Games Showcase Extended, wo wir den ersten Eindruck der neuen Xbox Series X-Controller bekommen haben.

Wie bereits zuvor kannst du im Design Lab verschieden Teile des Controllers anpassen, einschließlich der Farbe des Controllers, der Tasten, der Sticks und der Trigger. Erstmals kannst du deinen Controller auch gravieren lassen.

Der Nachteil bei Xbox Design Lab-Controllern ist, dass sie etwas teurer sind als handelsübliche Modelle, besonders mit Gravur. Ein personalisierter Controller kostet in Deutschland 69,99 Euro, für die Gravur kommen noch 9,99 Euro dazu. Ein gewöhnlicher Controller kostet im Vergleich dazu um die 50 Euro.

Die neuen Controller sollten zwar ab sofort in den USA, Kanada und in weiten Teilen Westeuropas verfügbar sein – die Landingpage gibt es zumindest schon auf Deutsch –, allerdings werden wir gerade noch auf den amerikanischen Webshop weitergeleitet, wo wir unsere Versandadresse nicht außerhalb der USA wählen können. Hoffen wir mal, dass das in den nächsten Tagen behoben wird.