Skip to main content

Vom Preis des Samsung Galaxy S21 abgeschreckt? Xiaomis neue günstige Smartphones sind da

Xiaomi Redmi 9T (L) und Note 9T (R)
(Image credit: Xiaomi)

Der erste große Smartphone-Launch des Jahres ist wahrscheinlich die Enthüllung der Samsung Galaxy S21-Reihe am 14. Januar, aber diese teuren Top-End-Handys werden sicher nicht jedermanns Sache sein. Wenn du also auf der Suche nach einem erschwinglicheren Handy mit einigen beeindruckenden Spezifikationen und Funktionen bist, hat Xiaomi vielleicht das, was du brauchst.

Xiaomi's erster Handy-Launch des Jahres hat uns zwei neue günstige Smartphones als Teil seiner Redmi-Serie gebracht - das sind das Redmi 9T und das Redmi Note 9T. Diese sind neue Ergänzungen der Redmi 9-Serie, die nützliche Funktionen für den Markt der günstigen Smartphones bringen.

Das eigentliche Verkaufsargument für das Redmi 9T ist der riesige 6.000 mAh Akku, der genauso groß ist wie der des Moto G9 Power. Das Highlight des Redmi Note 9T ist die 5G-Konnektivität, sodass es am Ende das bisher günstigste 5G-Handy sein könnte (obwohl die genauen Preise für die Geräte) noch nicht enthüllt wurden.

Wir stellen dir die technischen Daten der Smartphones vor, damit du dir ein Bild davon machen kannst, wie sie sind, bevor wir die Geräte testen und dir einen ausführlichen Testbericht liefern.

Xiaomi Redmi 9T

Xiaomi Redmi 9T

(Image credit: Xiaomi)

Die große Besonderheit des Xiaomi Redmi 9T - und das im wahrsten Sinne des Wortes - ist sein 6.000-mAh-Akku, der es mit dem bereits erwähnten Moto-Rivalen aufnimmt und viele andere Smartphone-Akkus schlägt. Wir gehen davon aus, dass das Smartphone damit zwei Tage zwischen den Ladevorgängen durchhalten könnte.

Der Bildschirm des Telefons ist ein FHD+ Display mit 6,53 Zoll, das von einer tropfenförmigen Aussparung für die Frontkamera unterbrochen wird, und das Fehlen eines sichtbaren Fingerabdrucksensors auf dem Smartphone deutet darauf hin, dass das Gerät über einen In-Display-Sensor verfügt, aber wir sind uns nicht ganz sicher.

Das Redmi 9T hat vier rückwärtige Kameras: eine 48 MP Haupt-, eine 8 MP Ultraweitwinkel-, eine 2 MP Tiefenerkennungskamera und ein 2 MP Makroobjektiv.

In Bezug auf die inneren Werte gibt es einen Snapdragon 662-Chipsatz, der ein ziemlicher Low-End-Prozessor ist. Die Spezifikationen des Telefons scheinen all die Dinge abzudecken, die für Redmi typisch sind. Es sollte sich hier also um Geräte handeln, die ideal für dich sind, wenn du nützliche und langlebige Smartphones suchst - aber wir müssen die neuen Handys erst vollständig testen, um sicher zu sein.

Xiaomi Redmi Note 9T

Xiaomi Redmi Note 9T

(Image credit: Xiaomi)

Das Xiaomi Redmi Note 9T ist das erste 5G-Handy der Marke (wenn auch nicht das erste von Xiaomi), wenn du also Next-Gen-Konnektivität zu einem niedrigen Preis suchst, könnte es eine gute Wahl sein.

Das Telefon hat den gleichen Bildschirm wie das Redmi 9T, aber seine Frontkamera ist in einem Ausschnitt oben links eingebettet, nicht in einer Aussparung.

Die rückwärtige Kamerasituation ist auch hier die gleiche, außer dass es keinen Ultra-Weitwinkel-Sensor gibt, und die Frontkamera ist mit 13 MP etwas hochauflösender.

Als Chipsatz kommt ein MediaTek Dimensity 800U zum Einsatz, den wir noch nicht in vielen Handys gesehen haben, daher ist es schwer, ihn zu beurteilen. Es bringt 5G-Konnektivität zu günstigen Smartphones, und es ist ziemlich neu. Außerdem hat das Telefon einen 5.000mAh Akku.