Skip to main content

Der erste Bluetooth-Lautsprecher, der mit Alexa ausgestattet ist... na ja, gewissermaßen...

beosound a1
(Image credit: Bang & Olufsen)

Es kann schwierig sein, einen Bluetooth-Lautsprecher zu finden, der allen Anforderungen gerecht wird, besonders wenn du nach einem Gerät suchst, das sowohl im Freien als auch zu Hause funktioniert. 

Bang & Olufsen behauptet, mit dem Beosound A1 der zweiten Generation die Antwort darauf zu haben, es sei "der weltweit erste Bluetooth-Lautsprecher mit vollständig integrierter Alexa".

Man sollte diese Behauptung aber mit Vorsicht genießen - andere tragbare Lautsprecher wie der UE Megablast können über Wi-Fi mit Alexa verbunden werden - aber der Beosound A1 setzt dabei ausschließlich auf Bluetooth. Somit benötigst du keine Wi-Fi-Verbindung, um auf Alexa zuzugreifen  oder deine Smart-Home-Geräte zu steuern.

Neben der eingebauten Alexa hat der puckförmige Bluetooth-Lautsprecher ein leicht überarbeitetes, schlankeres Design erhalten, das nach Angaben des Unternehmens "vollständig staub- und wasserdicht" ist - ohne den schicken Tragegriff zu verlieren.

Bang & Olufsen sagt, dass der Beosound A1 mit einer IP67-Zertifizierung ausgestattet ist, das heißt, "der Lautsprecher ist 30 Minuten lang gegen das Eindringen von Wasser bis zu einer Tiefe von 1 m beständig und sicher vor Sand und Schmutz, so dass die Benutzer Musik im Freien am Pool und am Strand genießen können".

Die Akkulaufzeit beträgt 18 Stunden - das ist mehr als bei einigen der besten Bluetooth-Lautsprecher des Jahres 2020.

Surround-Sound

Also, wie klingt er? Nun, Bang & Olufsen sagt, dass der neue Beosound A1 mit zwei 30-W-Klasse-D-Verstärkern (30 W), die einen Tieftöner und einen Hochtöner antreiben, einen 360-Grad-Klang liefern kann. 

Wenn du den Klang noch eindrucksvoller gestalten möchtest, kannst du zwei Beosound A1 der zweiten Generation für Stereo-Sound koppeln, und mit der Bang & Olufsen App erhältst du anpassbare Equalizer-Voreinstellungen, mit denen du den Klang individuell gestalten kannst.

Der Hersteller sagt auch, dass "Sprachanrufe dank eines Arrays mit drei Mikrofonen genauso gut klingen sollten, während die Unterstützung für Microsoft Swift Pair und Google Fast Pair "eine schnelle Einrichtung ermöglicht, wenn du den Lautsprecher für geschäftliche Konferenzgespräche verwenden möchtest".

Der neue wasserdichte Lautsprecher, der ab dem 14. Mai erhältlich ist, kostet dich 250 EUR.

Du suchst nach etwas anderem? Dann wirf einen Blick auf die aktuellsten Angebote für Bluetooth Lautsprecher, die wir heute gefunden haben: