Skip to main content

The Boys Staffel 3: Erscheinungsdatum, Besetzung, Handlung und Comic-Verbindungen

The Boys Staffel 3
(Image credit: Amazon)

Es folgen Spoiler zu The Boys Staffel 2 und die Comics.

Marvel deckt mit seinem Superheldenuniversum nicht alle Facetten ab. Die Antwort von Amazon Prime Video auf das Marvel Cinematic Universe ist deutlich gewalttätiger, viel rauer und scheut selten vor Kontroversen zurück. Außerdem ist sie brillant, weshalb The Boys Staffel 3 eine der am heißesten erwarteten kommenden Veröffentlichungen auf der Streaming-Plattform ist.

Obwohl die Serie auf der langjährigen Comicserie von Garth Ennis und Darick Robertson basiert, hat Showrunner Eric Kripke (ein Veteran von Supernatural) nie Angst davor gehabt, die Geschichte in neue Richtungen zu führen. Das bedeutet, dass die Geschichte über ein korruptes, von Konzernen finanziertes Team von Superhelden, bekannt als "The Seven" – und die titelgebende Bande, die gegen sie kämpfen – voller Überraschungen ist. 

Obwohl wir derzeit noch nicht wissen, in welche Richtung sich The Boys Staffel 3 entwickeln wird und wann sie erscheint, sind bereits dennoch einige Informationen durchgesickert. Vor allem einige neue Superhelden und Schurken werden sich Homelander, Starlight und dem Rest anschließen, darunter Jensen Ackles von Supernatural als Soldier Boy und Laurie Holden von The Walking Dead als Crimson Countess.

Im Folgenden haben wir alles zusammengetragen, was du über das Erscheinungsdatum von The Boys Staffel 3, die Besetzung sowie die Handlung wissen musst.

Ab hier folgende einige große Spoiler für The Boys Staffel 1 und 2 sowie die Graphic Novels.

Kurz und bündig

  • Was ist es? Die dritte Staffel von Amazons erfolgreicher R-Rated Adaption von Garth Ennis und Darick Robertsons satirischer Superhelden-Comicserie.
  • Wo kann ich sie sehen? Wie auch die vorherigen Staffeln wird The Boys Staffel 3 exklusiv auf Amazon Prime Video verfügbar sein.
  • Wann kann ich sie sehen? Ein Starttermin steht noch nicht fest, aber wir vermuten erst 2022.

Erscheinungsdatum – 2022?

Karl Urban als Billy Butcher in The Boys Staffel 2.

Karl Urban als Billy Butcher. (Image credit: Amazon Prime Video)

Die Rückkehr der Serie ist keine große Überraschung, wenn man bedenkt, wie beliebt The Boys Staffel 2 war, als sie im Herbst 2020 ausgestrahlt wurde. Laut Business Insider war The Boys die erste Nicht-Netflix-Serie, die auf der Nielsen-Liste der Top-Streaming-Shows debütierte. Es ist jedoch trotzdem erfreulich zu sehen, dass wir bald weitere Abenteuer mit Billy Butcher und seiner Gang erleben werden.

Die Produktion der nächsten Folge begann bereits im Februar 2021, was bedeutet, dass die Serie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bereits in den Dreharbeiten ist. Showrunner Eric Kripke war Anfang des Jahres auf Twitter aktiv, um den Moment zu markieren, an dem die Kameras zu laufen begannen:

See more

Da die Dreharbeiten bereits in vollem Gange sind, sollte es nicht mehr lange dauern, bis die Produktion von Staffel 3 abgeschlossen ist. Laut der Websiteder International Alliance of Theatrical Stage Employees (IATSE) wird die dritte Staffel Ende August fertiggestellt.

Das scheint auch der Star Karl Urban, der Billy Butler spielt, zu bestätigen. Auf Instagram lud Urban am 17. Mai ein Bild von sich selbst, Jack Quaid (Hughie Campbell) und dem Neuzugang Jensen Ackles (Soldier Boy) hoch und verriet, dass der Cast und die Crew zur Hälfte mit der Produktion von Staffel 3 fertig sind.

Wenn wir Kripkes frühere Kommentare über einen Starttermin im Februar in Betracht ziehen, bedeutet das, dass die Hauptdreharbeiten an Staffel 3 sechs Monate dauern werden. Das deutet darauf hin, dass The Boys Staffel 3, wie IATSE verriet, im August fertig sein wird.

Wenn das der Fall ist, werden wir The Boys Staffel 3 vermutlich nicht mehr dieses Jahr sehen. Die Postproduktion wird ebenfalls viel Zeit in Anspruch nehmen. Sollte die Corona-Pandemie wieder einen Strich durch die Rechnung ziehen, wäre es zu dem möglich, dass Nachdrehs erforderlich werden.

Wenn wir raten müssten, würden wir sagen, dass die Serie noch vor Ende 2021 einen Teaser-Trailer bekommen wird, gefolgt von einem offiziellen Veröffentlichungsdatum von The Boys Staffel 3 Anfang 2022. Wir würden uns aber nicht beschweren, wenn die Serie schon früher erscheint.

Trailer – Gibt es bereits einen?

Antony Starr als Homelander und Erin Moriarty als Starlight in The Boys Staffel 2.

Antony Starr als Homelander und Erin Moriarty als Starlight. (Image credit: Amazon)

Bisher noch nicht, aber sobald wir einen bekommen, werden wir diesen Abschnitt aktualisieren. Es würde uns allerdings nicht überraschen, wenn ein Trailer zu The Boys Staffel 3 auf der San Diego Comic-Con Special Edition am Thanksgiving-Wochenende (26.-28. November 2021) gezeigt wird, sofern es die Covid-19 Beschränkungen erlauben.

Besetzung – Wer kehrt zurück und wer ist neu?

Ashley Barrett, Stormfront, Homelander und Queen Maeve in The Boys Staffel 2.

Ashley Barrett, Stormfront, Homelander und Queen Maeve am Set für 'Dawn of the Seven' in The Boys. (Image credit: Amazon)

In der 3. Staffel werden viele Fan-Favoriten zurückkehren:

  • Karl Urban als William 'Billy' Butcher
  • Jack Quaid als Hugh 'Hughie' Campbell Jr.
  • Antony Starr als John/Homelander
  • Erin Moriarty als Annie January/Starlight
  • Dominique McElligott als Maggie Shaw/Queen Maeve
  • Jessie T. Usher als Reggie Franklin/A-Train
  • Chase Crawford als Kevin Moskowitz/The Deep
  • Laz Alonso als Mother's Milk
  • Tomer Capon als Frenchie
  • Karan Fukuhara als Kimiko Miyashiro/The Female
  • Nathan Mitchell als Black Noir
  • Colby Minifie als Ashley Barrett
  • Claudia Doumit als Victoria 'Vic' Neuman

Die Besetzung von The Boys Staffel 3 sollte auch ein paar bekannte Gesichter bereithalten, allerdings gibt es noch kein offizielles Wort darüber, ob diese erneut auftauchen werden. Die Liste könnte Laila Robins als ehemalige stellvertretende CIA-Direktorin Grace Mallory, Cameron Crovetti als Homelander und Beccas Sohn Ryan Butcher und Giancarlo Esposito als Vought CEO Stan Edgar beinhalten.

Was die neuen Darsteller angeht, so ist die größte Neuigkeit, dass Jensen Ackles (alias Dean Winchester) von Supernatural an Bord geholt wurde, um Soldier Boy, den ersten von Vought hergestellten Superhelden, darzustellen.

Was die Ankunft von Soldier Boy für Staffel 3 bedeuten könnte, erfahren wir im nächsten Abschnitt. Hier gibt es jedoch bereits einen ersten Blick auf Ackles in seinem Kostüm für The Boys, komplett mit einem augenzwinkernden Kommentar über einen anderen US-Supersoldaten aus einem anderen großen Superhelden-Franchise:

See more

Zusätzlich zu Ackles' Soldier Boy, berichtet Deadline, dass Katia Winter (Blood & Treasure) als Little Nina gecastet worden ist. In den Graphic Novels ist Little Nina eine russische Mafiabossin, die eine Vorliebe für Sexspielzeug hat, also erwarten wir jede Menge nicht jugendfreie Inhalte in Staffel 3.

Der Cast der Serie wuchs im Juni 2021 weiter an. Entertainment Weekly enthüllte, dass Sean Patrick Flanery, Nick Wechsler und Miles Gaston Villanueva der Serie als Gunpowder, Blue Hawk und Supersonic beigetreten sind, während Variety bekannt gab, dass die ehemalige Walking Dead Überlebende Laurie Holden als Crimson Countess zum Cast stoßen wird.

Von dem Quartett der Neulinge sind nur Crimson Countess und Gunpowder in der Comicvorlage erschienen. Beide könnte man als Bösewichte bezeichnen, obwohl diese Bezeichnungen im The Boys-Universum immer relativ zu betrachten sind. Mit Crimson Countess als Anspielung auf WandaVisions Scarlet Witch und Gunpowder als Waffenexperte. 

Interessanterweise tauchte Gunpowder kurz in einem TV-Interview in The Boys Staffel 1 auf, allerdings wurde er von einem anderen Schauspieler gespielt.

Handlung – Was können wir erwarten?

The Boys

(Image credit: Amazon)

Es folgen Spoiler für The Boys Staffel 2 und die Graphic Novels.

Während Staffel 2 viele Handlungsstränge abgeschlossen hat, gibt es noch einige Dinge, die The Boys in Staffel 3 angehen muss.

Eine der größten betrifft Stormfront (Aya Cash), die im Finale von Staffel 2 durch Ryan Butchers Laser-Augen-Attacke schwer verletzt wurde. Das Einzige, was wir bisher wissen ist, dass Vought-Boss Stan Edgar sagte, dass sie sich "an einem sicheren Ort" befindet. Es scheint also, dass sie eine Rolle in der Serie spielen könnte. Ob das allerdings in der dritten Staffel von The Boys bereits der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Der geschwächte Zustand von Stormfront bedeutet, dass es eine Lücke in der "Big Bad"-Abteilung gibt, die sich Homelander anschließt. Jetzt, wo die Kongressabgeordnete Victoria Neuman als die Superheldin geoutet wurde, die Köpfe explodieren lässt - wie in der letzten Szene von Staffel 2 zu sehen war - sollte man auf sie setzen.

Das bedeutet natürlich, dass die Dinge für Hughie schlecht stehen könnten. Wie wir im Finale von Staffel 2 gesehen haben, haben sich die Boys vorübergehend aufgelöst und Hughie hat sich aufgemacht, um für Neuman zu arbeiten. Wir wissen nicht, wie lange es dauern wird, bis Hughie merkt, dass sein neuer Boss genauso böse ist wie Homelander, geschweige denn was Neumans Masterplan ist. Wir gehen davon aus, dass dies die Grundlage für die Handlung von The Boys Staffel 3 sein wird.

Apropos Homelander, es sieht so aus, als würde er in Staffel 3 aus den Fugen geraten. Zuletzt wurde er auf einem der höchsten Gebäude der Stadt gesehen, wie er sich selbst vergnügte und dabei einen wahnsinnigen Blick hatte. Die "I can do whatever the f**k I want!" Zeile, die er wiederholt, ist der Beweis dafür, dass er bereit ist, es denen heimzuzahlen, die ihn in Staffel 2 verraten haben. 

Homelander wird nicht der einzige Supe sein, der in Staffel 3 für Ärger sorgen wird. Soldier Boy wird vermutlich ebenfalls die Katze aus dem Sack lassen. Seine Hintergrundgeschichte aus der Graphic Novel deutet auf einige wirklich reife Inhalte hin, die in der TV-Adaption erscheinen werden.

See more

In den Comics gibt es zwei Versionen von Soldier Boy, und es scheint, als ob sich die TV-Serie für die erste entschieden hat. Der Soldier Boy der ersten Generation ist ein Superman, der während des Zweiten Weltkriegs zu einer US-Ikone wird (ähnlich einem Captain America), aber seine Hintergrundgeschichte ist nicht so ehrenhaft, wie man der Allgemeinheit glauben machen will.

Wie es der Zufall will, tötet Soldier Boy während eines Einsatzes sowohl seine Supe-Kollegen als auch US-Soldaten. Lieutenant  Greg Mallory, dessen Geschlecht für die Fernsehserie geändert wurde, tötet Soldier Boy für sein Verhalten in den Comics. Da dieser Soldier Boy jedoch im TV-Universum noch lebt, müssen seine Hintergrundgeschichte und sein Charakterbogen geändert worden sein.

Die Ankunft von Soldier Boy läutet auch die Einführung einer anderen Superheldengruppe ein - Payback. Payback wird als "zweitbeliebtestes Superheldenteam" nach The Seven bezeichnet und wird von der zweiten Iteration von Soldier Boy angeführt. In den Comics ist Stormfront auch ein Mitglied dieser Einheit, also hat ihr Live-Action-Pendant bereits Verbindungen zu der Version von Soldier Boy in der TV-Serie.

Außerdem trägt die erste Episode von The Boys Staffel 3 den Titel "Payback" - wie Eric Kripke bereits auf Twitter verriet. Das könnte eine subtile Anspielung darauf sein, wie Homelander plant, sich an denen zu rächen, die sich am Ende von Staffel 2 gegen ihn gestellt haben. Es ist jedoch viel wahrscheinlicher, dass es eine Anspielung auf die Ankunft von Payback ist. Wenn das der Fall ist, könnten wir eine Rückblende bekommen, in der Soldier Boy und seine Aktionen im Zweiten Weltkrieg vorgestellt werden sowie seine Pläne für die Gegenwart. Das würde gut in die Haupthandlung von Staffel 3 überleiten und wäre eine interessante Art, die nächste Staffel von The Boys zu eröffnen.

Kripke hat sich auch dazu geäußert, wie Soldier Boy in The Boys Staffel 3 passen könnte. In einem Gespräch mit Deadline im Juni 2021 sagte Kripke: "Ein großes Element der Comics sind tatsächlich Rückblenden in den Zweiten Weltkrieg und Vietnam. Ich habe es immer sehr geliebt, weil man sehen konnte, wie das Superheldenphänomen nicht nur die Gegenwart, sondern auch Teile der Vergangenheit beeinflusst hat".

Der Showrunner verriet außerdem, dass Staffel 3 auch politischer werden wird.

"Ich würde sagen, in früheren Staffeln war es der Boogeyman, vor dem man Angst haben musste, 'Die Terroristen kommen, um dich zu holen'. Und jetzt hat es sich, glaube ich, zu einem viel bedrohlicheren 'Dein Nachbar kommt, um dich zu holen' ausgeweitet. Und das ist beängstigend für mich, wie die Politik uns gegeneinander aufhetzt. Wir wollen also erforschen, was es wirklich bedeutet, in Amerika zu sein", so Kripke.

See more

Unabhängig davon, wie Soldier Boy eingeführt wird, wissen wir, dass sein Erscheinen zu einem der schockierendsten Handlungsstränge der Graphic Novels führen wird - Herogasm. Ohne zu tief in das Spoiler-Territorium der Comics einzutauchen, ist Herogasm ein Handlungsstrang, in dem alle Superhelden von Vought auf eine abgelegene tropische Insel reisen, um an einer massiven, geheimen, von der Firma organisierten Orgie teilzunehmen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Graphic Novels wurde Herogasm als der kontroverseste Moment der gesamten Serie angesehen. Es enthält eine bestimmte Szene, in der Homelander und Soldier Boy Sex haben, aber The Boys Staffel 3 wird diese spezielle Sequenz wohl nicht enthalten, wie Kripke während eines Q&A im vergangenen Oktober bestätigte:

See more

Kripke hat seitdem die Herogasm-Sequenz in Staffel 3 angeteasert und gesagt, dass die Dreharbeiten zu diesem Teil der Serie die "verrücktesten Tagesaufnahmen" waren, die er je gesehen hat:

See more

Während The Boys Staffel 3 viele gewagte Momente bereithalten soll, wird es selbstverständlich wieder viel Blut, Gore und Gewalt geben. Im Gespräch über die Produktion der Serie verriet Laz Alonso (Mother's Milk) gegenüber Collider, dass die kommende Staffel die bisher blutigste sein wird.

"Ich will es mal so sagen. Ich habe mit der Chefmaskenbildnerin gesprochen und sie ist für die Bestellung des Blutes zuständig – das ist einer ihrer vielen Jobs. Sie erzählte mir, dass die gesamte zweite Staffel... Wenn du über die Menge sprichst, ich glaube nicht, dass sie in Staffel 2 mehr als eine Gallone Blut verbraucht haben, ob du es glaubst oder nicht. In Staffel 3 sind wir schon bei dreieinhalb Gallonen Blut. Das sollte dir also einen kleinen Hinweis darauf geben, wohin es geht."

Alonsos Kommentare wurden teilweise auch von Jack Quaid (Hughie) unterstützt. Im Gespräch mit Inverse sagte Quaid, dass "niemandem okay sein wird", wenn die Geschichte in Staffel 3 in Gang kommt, also sollten wir uns besser schon jetzt auf das Schlimmste vorbereiten.

Es gibt auch noch andere, weniger wichtige Handlungsstränge, die in The Boys Staffel 3 aufgelöst werden müssen. Zum einen wird Compound V – die Substanz, die den Menschen ihre Superkräfte verleiht – nicht mehr für die Öffentlichkeit freigegeben. Es wird interessant sein zu sehen, ob dies das erste und letzte Mal ist, dass es der breiten Bevölkerung angeboten wird, oder ob es immer noch in die falschen Hände gerät und zum Auftauchen neuer Superschurken führt.

Außerdem wird es sicherlich zu weiteren Kämpfen zwischen den Mitgliedern der Seven kommen. Wie das Finale von Staffel 2 gezeigt hat, wurden A-Train und Starlight wieder in das Team aufgenommen, aber The Deep nicht. Das letzte Mal, als wir The Deep sahen, stürmte er aus dem Hauptquartier der Kirche des Kollektivs, nachdem A-Train für die Wiederaufnahme ausgewählt wurde. 

Außerdem ist Homelander immer noch der Anführer der Seven, also wird er es zweifellos auch auf Starlight abgesehen haben. Wenn man dann noch Queen Maeves Anwesenheit in The Seven bedenk und dass Black Noir in einem vegetativen Zustand ist, nachdem er in Staffel 2 eine Erdnussallergie erlitten hat, könnten die Dinge sehr schnell hässlich werden.

Wir sollten mehr über ein paar andere Wesen mit Superkräften herausfinden. Zum einen ist da Cindy. Sie ist das telekinetische Individuum, das aus der Sage Grove Testanlage ausgebrochen ist und zuletzt gesehen wurde, wie sie zu einem unbekannten Ziel getrampt ist. Sie scheint den Weg des Superschurken einzuschlagen, also könnte sie in The Boys Staffel 3 eine größere Rolle spielen.

See more

Als Nächstes haben wir den treffend benannten Love Sausage – der Typ mit dem abnormal langen Penis (gespielt von Andrew Jackson) – der versuchte, Mother's Milk in der Testanlage zu erwürgen. Kripke hat angedeutet, dass Love Sausage in The Boys Staffel 3 auftauchen könnte, aber wir müssen abwarten und sehen, wie er in die Geschichte passt. Gegenüber Entertainment Weekly sagte Showrunner Kripke bereits im Oktober 2020, dass wir mehr von Love Sausage sehen werden.

Die neue Staffel könnte sich auch etwas an Avengers: Endgame orientieren und in der Zeit vorwärts springen. Laut aktuellen Fotos vom Set könnte The Boys Staffel 3 im Jahr 2024 spielen, wenn man nach einem Poster geht, auf dem der echte Senator Ted Cruz für die Präsidentschaft kandidiert:

See more

Wie viele Staffeln wird es noch geben?

The Boys

(Image credit: Amazon)

Kripke hat verraten, dass er fünf Staffeln von The Boys geplant hat. Allerdings hat der Showrunner der Serie Ende letzten Jahres auf mehr Folgen in Aussicht gestellt:

See more

Diese Einstellung ist nicht überraschend, da Supernatural – die Serie, die Kripke bekannt gemacht hat – ursprünglich auch nur fünf Staffeln umfassen sollte, mittlerweile jedoch bei unglaublichen 15 Staffeln steht. 

Der Showrunner könnte also entscheiden, dass The Boys nach der fünften Folge noch ein oder zwei weitere Staffeln braucht, um die Geschichte vollends abzuschließen. Es gibt 72 Ausgaben der Comics von Ennis und Robertson und obwohl die TV-Serie ihre eigene Richtung eingeschlagen hat, gibt es vermutlich noch genug Stoff für mindestens drei oder vier Staffeln.

Außerdem wird Amazon die wohl größte TV-Serie so lange wie möglich verlängern wollen. Daher gehen wir davon aus, dass noch einige Staffeln auf uns zukommen.