Splatoon 3 jetzt zum Spottpreis bei MediaMarkt und Amazon vorbestellen

Splatoon 3 MediaMarkt Angebot
(Bildnachweis: Nintendo / MediaMarkt)

UPDATE: Inzwischen hat Amazon von dem stark reduzierten Preis mitbekommen und diesen ebenfalls auf €42,99 angepasst. Nun hast du also die Qual der Wahl, wo du Splatoon 3 vorbestellen willst.

Der Nintendo-Shooter Splatoon 3 erscheint am 9. September für Nintendo Switch und kann bereits auf zahlreichen Plattformen vorbestellt werden. Nun hast du die einmalige Gelegenheit während der "großen Wochen Shooow (Öffnet sich in einem neuen Tab)" von MediaMarkt das Spiel zu einem Hammerpreis von nur 42,99€ ohne Versandkosten vorzubestellen.

Für einen First Party-Titel, wie Splatoon 3 einer ist, ist das ein super günstiges Angebot. Die Aktion endet voraussichtlich am 4. September, aber kann je nach Verfügbarkeit der Ware auch früher beendet werden. Wenn du also bisher noch mit dir gehadert hast, Splatoon 3 vorzubestellen, ist dieser stark reduzierte Preis vielleicht ein Grund für dich, jetzt doch zuzuschlagen. Hier geht's zum Angebot (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Was ist Splatoon 3?

Splatoon 3 ist Nintendos dritter Ableger der bunten Farben-Shooter und der bisher größte. Splatfeste, Revierkmäpfe und alle Waffen aus den vorherigen Teilen feiern ein Comeback. Hinzu kommen neue Modi, neue Mechaniken, neue Charaktere, neue Arenen sowie Waffen und vieles VIELES mehr. Eine Demo kann bereits jetzt heruntergeladen und ausprobiert werden. Das erste Splatfest beginnt bereits vor dem Release am 27. September und jeder kann dabei mitmachen. In unserem Leitfaden erfährst du, wie du die Demo herunterladen und dich ins bunte Getümmel stürzen kannst.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalist. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.