Skip to main content

Sony verkauft in der ersten Woche mehr PS5s als Xbox Series X und S zusammen

PS5 vs Xbox Series X
(Image credit: Future)

Trotz der gestaffelten Markteinführung von Sony wurden in der Next-Gen-Launch-Woche mehr PS5-Konsolen verkauft als Xbox Series X- und Xbox Series S-Konsolen zusammen. 

Dies geht aus Schätzungen von VG Chartz hervor, einer Seite, die Verkaufszahlen im Gaming-Bereich nachverfolgt. So soll Sony im Zeitraum vom 8. bis zum 14. November 1.483.910 PS5-Konsolen weltweit verkauft haben. Microsoft soll im selben Zeitraum auf nur 1.345.386 Einheiten Xbox X/S-Konsolen kommen.

Während die Xbox Series X und die Xbox Series S am 10. November weltweit auf den Markt kamen, teilte Sony den Launch der PS5 in zwei Teile: Am 12. November wurde die Konsole in Nordamerika, Japan, Australien, Neuseeland, Singapur und Südkorea veröffentlicht, und am 19. November für den Rest der Welt. Da diese Schätzung nur den ersten Launch der PS5 berücksichtigt, bedeutet das, dass die PS5 in diesen Ländern häufiger verkauft wurde als die Xbox Series X und Xbox Series S zusammen weltweit.

Launches brechen Rekorde

PS5

(Image credit: Sony)

Laut VG Chartz verkaufte Sony während der Launchphase mehr PS5-Konsolen in Nordamerika, Australien und Neuseeland als ihr Vorgänger, die PS4. In Japan, Singapur und Südkorea war der Launch der PS5 jedoch kleiner als der der PS4.

Microsoft hatte unterdessen eine rekordverdächtige Launch-Woche für die Xbox Series X/S und verkaufte mehr Konsolen als bei der Einführung der Xbox One. Bis jetzt war der Launch der Xbox One mit 1,1 Millionen verkauften Konsolen der größte in der Geschichte der Xbox, doch der Launch der Xbox Series X/S hat diese Zahl noch übertroffen.

Wenn man bedenkt, dass sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X/S aufgrund der Covid-bedingten Bestandsknappheit schwer zu bekommen waren, ist es erstaunlich, wie viele Konsolen von beiden Unternehmen verkauft wurden – obwohl wir uns fragen, wie die Zahlen ausgefallen wären, wenn die Next-Gen-Konsolen nicht während einer Pandemie auf den Markt gekommen wären. 

Es ist erwähnenswert, dass es sich bei diesen Zahlen um Schätzungen von VGChartz handelt. Wir bekommen eine bessere Vorstellung von den Launch-Zahlen, wenn wir die beiden Launch-Fenster der PS5 addieren.