Skip to main content

Skyrim wird bald zum vierten Mal seit seiner Veröffentlichung vor 10 Jahren neu aufgelegt

The logo for The Elder Scroll V: Skyrim Anniversary Edition
(Image credit: Bethesda)

The Elder Scrolls V: Skyrim feiert bald sein 10-jähriges Bestehen, und zur Feier des Tages plant Bethesda die Veröffentlichung einer Sonderausgabe des Spiels, die... Angeln enthält. Jawohl. Angeln.

Die 10th Anniversary Edition wird am 11. November 2021 für PC, PlayStation 4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen, wobei ihr auf der PS5 und Xbox Series X|S kostenlose Next-Gen-Updates erhalten könnt, wenn ihr die Special Edition des Spiels besitzt.

Die vierte Wiederveröffentlichung des Spiels - ja, es ist unglaublich, dass Skyrim eine vierte Wiederveröffentlichung erfährt - wird ein neues Angel-Minispiel und mehr als 500 Elemente des Creation Clubs enthalten, die "bereits vorhandene und neue Quests, Dungeons, Bosse, Waffen, Zauber und mehr" bieten.

Der offensichtliche Vorteil, das Spiel zum FÜNFTEN Mal zu kaufen, ist, dass es die Vorteile der verbesserten Hardware der Xbox Serie X und der PS5 nutzen wird, aber Bethesda hat noch nicht gesagt, welche genauen Features das Spiel nutzen wird. Framerate? Schnellere Ladezeiten? Räumliches Audio? Wer weiß - wir wissen nur, dass es Fischfang geben wird. 


Meinung: Hier gibt es nicht viel Neues... aber ich bin ein zu großer Fan, um es mir entgehen zu lassen 

Wie sind wir also auf die Anzahl der Remaster gekommen? Nun, es gibt die Legendary Edition des Spiels, die zwei Jahre nach der Veröffentlichung herauskam und alle Erweiterungen sowie das Hauptspiel in einer Box vereinte, dann kam die Special Edition, die das Spiel 2016 auf Xbox One und PS4 portierte. 2017/2018 gab es eine VR-Version des Spiels und schließlich die Anniversary Edition, die am 11. November erscheint. 

Jedes der Remaster brachte etwas Neues auf den Tisch und zwei von ihnen - die VR-Version und die Special Edition - halfen dabei, das Spiel an die damals aktuelle Hardware anzupassen. 

Die neueste Version des Spiels wird das Gleiche tun, aber es fühlt sich ein bisschen wie ein Cash-In eines Cash-Ins an - ein Port eines Ports, den wir bereits durchgespielt haben. Da es sich um ein kostenloses Upgrade für Besitzer der Special Edition handelt, wirkt es nicht ganz so ungeheuerlich, auch wenn es toll wäre, wenn Bethesda etwas mehr als nur ein Angel-Minispiel hinzugefügt hätte. 

Nichtsdestotrotz ist Skyrim nach wie vor einer der bekannteren und angeseheneren Vertreter des Open-World-RPG-Genres und einer meiner persönlichen Favoriten. Also, ja, ich werde es wahrscheinlich kaufen. Aber ich schwöre, ich werde es nicht ein sechstes Mal kaufen.

(Nick)

Auch wenn ich in Skyrim mehrere 100 Stunden verbracht habe und es zweifelsohne eines der besten RPG's aller Zeiten ist, werde ich von einem erneuten Kauf absehen. Wer ein wirkliches Upgrade von Skyrim haben möchte, sollte sich die VR-Version ansehen. Ansonsten gibt es genug andere Spiele, die man bis zu The Elder Scrolls VI genießen kann.

(William)