Samuel L. Jackson verrät die Zukunft von Nick Fury im MCU nach Secret Invasion

Nick Fury starrt in die Kamera in Marvel Studios' Secret Invasion
Wir haben unsere Augen auf dich gerichtet, Nick. (Bildnachweis: Disney Plus/Marvel Studios)

Samuel L. Jackson hat verraten, dass Nick Fury nach seiner Hauptrolle in Secret Invasion in mehreren Marvel-Filmen auftreten wird.

Im Gespräch mit dem Podcast Happy Sad Confused (Öffnet sich in einem neuen Tab) (danke an comingsoon.net (Öffnet sich in einem neuen Tab) für den Hinweis) bestätigte Jackson, dass der ehemalige SHIELD-Direktor eine Gastrolle in The Marvels sowie in Ant-Man and the Wasp: Quantumania spielen wird.

Jacksons Fury wird in Secret Invasion, einem der Disney Plus-Angebote der Marvel Studios im Jahr 2022, in das Marvel Cinematic Universe zurückkehren. Da Fury bereits in zahlreichen Marvel-Filmen (Öffnet sich in einem neuen Tab) aufgetreten ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis er sein Comeback auf der großen Leinwand feiert.

Das letzte Mal sahen wir Fury in der Post-Credits-Szene von Spider-Man: Far From Home, als er auf einem Skrull-Raumschiff "Urlaub" machte. Jetzt wissen wir aber, dass er in den nächsten 12 Monaten in drei Marvel Phase 4-Projekten zu sehen sein wird.

In einem ersten Gespräch über seine Zeit im MCU sagte Jackson: "Es ist schon seltsam, wenn dir jemand sagt, dass er dir einen Vertrag über neun Filme geben wird. Du fragst dich: 'Wie lange werde ich noch leben, um neun Filme zu machen?' Früher hat es nämlich eine Weile gedauert, einen Film zu machen. Das ist immer noch so, aber die Leute machen zwei oder drei Filme auf einmal. Im Marvel-Universum... ist das verrückt."


Analyse: Warum wird Nick Fury in Ant-Man 3 auftreten?

Das offizielle Logo für Marvels Ant-Man and the Wasp: Quantamania

Berichten zufolge soll Nick Fury in Ant-Man and the Wasp auftreten: Quantumania. (Image credit: Disney/Marvel Studios)

Nick Furys wahrscheinlicher Auftritt in The Marvels wird keine große Überraschung sein. Der Gründer der Avengers war eine Nebenfigur in Captain Marvel von 2019, in dem Brie Larson die Titelheldin spielt. Da "The Marvels" als Fortsetzung dieses Superheldenfilms geplant ist, wäre es seltsam, wenn Fury nicht in dem Nachfolgefilm auftauchen würde.

Ant-Man and the Wasp: Quantumania scheint auf den ersten Blick kein Film zu sein, in den Fury passen würde. Er hat Ant-Man und The Wasp noch nie getroffen. Er war nicht bei Avengers: Endgame dabei, um zu sehen, wie sie Zeitreisen nutzen, um die Auswirkungen des Blips rückgängig zu machen. Denn Fury war einer derjenigen, die von Thanos weggeschnippt wurden. Und wenn die Handlung von The Marvels nicht mit Ant-Man 3 zusammenhängt, wird er vielleicht nicht begreifen, dass ein zeitreisender Bösewicht - nämlich Kang der Eroberer - auf dem Weg ist, sich als nächster großer Bösewicht des MCU zu etablieren. Fury ist nicht mehr so gut vernetzt wie früher, also wird er nicht mehr über alle Schurken auf dem Laufenden sein, die in letzter Zeit auf der Erde aufgetaucht sind (oder noch auftauchen werden).

Dennoch würden wir erwarten, dass ein Mann wie Fury mehr als nur ein flüchtiges Interesse daran hat, wenn ein neuer großer Antagonist auftaucht und den Status quo zu gefährden droht. Er hat die Avengers Initiative aus einem bestimmten Grund gegründet. Nämlich um die Erde vor allen Bedrohungen zu schützen. Wenn Kang eine eindeutige und aktuelle Gefahr für das Leben auf unserer Welt darstellt, kannst du darauf wetten, dass Fury eine führende Rolle bei der Verteidigung der Erde gegen jede Art von Superschurke übernimmt.

Wahrscheinlich wird Marvel enttäuscht sein, dass Jackson die Beteiligung seiner Figur an beiden Filmen bestätigt hat. Da es sich um Samuel L. Jackson handelt, wird es ihm wahrscheinlich egal sein, wo Fury auftauchen wird.

Da ist er auch nicht der Einzige. Bill Murray, der eine Rolle in Ant-Man and the Wasp: Quantumania  spielen wird, hat bereits angedeutet (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass er in der Fortsetzung einen Bösewicht spielen wird. Jonathan Majors, der im Finale von Loki Staffel 1 eine der Varianten von Kang gespielt hat, wird in Ant-Man 3 als Kang den Hauptbösewicht spielen.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von