Skip to main content

Samsung Galaxy S21: Weiterer Hinweis auf Release im Januar

Samsung Galaxy S20
(Image credit: Samsung)

Es wird immer wahrscheinlicher, dass das Samsung Galaxy S21 (bisher auch als Galaxy S30 bekannt) im Januar erscheinen wird – aber wenn du noch mehr Überzeugungsarbeit benötigst, ist hier ein weiterer Hinweis.

SamMobile fand heraus, dass das Gerät erst kürzlich durch den Zertifizierungsprozess des Bureau of Indian Standards (BIS) gelaufen ist. Das ist gewöhnliches Prozedere, fand diesmal einen ganzen Monat früher statt als üblich.

Das passt dazu, dass Samsung das Launch-Fenster von Februar – dem Launch des Galaxy S20 - auf Anfang des Jahres verlegt hat. 2021 wird wahrscheinlich erst ein paar Tage alt sein, wenn das nächste Flaggschiff der Galaxy S-Serie erscheint.

Ein Gerücht benennt das tatsächliche Akündigungsdarum des Samsung Galaxy S21 als 14. Januar. Streich es also entsprechend im Kalender an. Vorbestellungen sollen am selben Tag beginnen, der Verkauf und Versand am 29. Januar.

Je früher, desto besser

Samsung hat seine Galaxy S Handys die letzten drei Jahre im Februar herausgebracht und dabei die Ankündigung vom Mobile World Congress (MWC) abgekoppelt, wo die Handys bis dahin vorgestellt wurden.

Bis dahin erschienen die Handys immer im März, woran man sehen kann, wie sich das Launch-Fenster immer weiter zum Jahresanfang hin verschoben hat – und wesentlich früher als in den ersten beiden Januarwochen geht es nicht.

Der Grund für den Wechsel ist offensichtlich: Samsung will im neuen Jahr einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz aufbauen und hofft, in den nächsten 12 Monaten Marktanteile von Huawei und Apple abzuzwacken.

Wir haben auch genügend anderer Leaks über das neue Smartphone gesehen. Wir erwarten, dass folgende drei Geräte im Januar vorgestellt werden: ein 6,2-Zoll Galaxy S21, ein 6,7-Zoll Galaxy S21 Plus und ein 6,8-Zoll Galaxy S21 Ultra.