Skip to main content

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich

iPhone 11 Pro Max (L) Samsung Galaxy Note 20 Ultra (M) und Samsung Galaxy S20 Ultra (R)
iPhone 11 Pro Max (L) Samsung Galaxy Note 20 Ultra (M) und Samsung Galaxy S20 Ultra (R) (Image credit: Samsung / Apple)

Im Verlauf des letzten Jahres bis heute wurden eine Reihe sehr großer, sehr hoch spezifizierter Telefone auf den Markt gebracht, und das neueste von ihnen ist das Samsung Galaxy Note 20 Ultra, ein massives, kompromissloses Smartphone, das neben dem normalen Samsung Galaxy Note 20 launchte.

Aber so beeindruckend es auch ist, es hat eine ähnlich beeindruckende Konkurrenz, vor allem durch das iPhone 11 Pro Max und einem weiteren Handy von Samsung, dem Samsung Galaxy S20 Ultra.

Es hat vor allem mit dem letzteren viel gemeinsam, aber alle drei Smartphones könnten potenziell dasselbe Publikum ansprechen. Um dir zu helfen, sie voneinander zu unterscheiden und das beste für deine Bedürfnisse auszuwählen, haben wir ihre Spezifikationen und Funktionen verglichen.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra (Image credit: TechRadar)

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Design

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra hat eine Rückwand aus Glas, einen Metallrahmen, einen großen Kamerablock in der linken oberen Ecke auf der Rückseite und eine Punch-Hole-Kamera in der oberen Mitte des Bildschirms. Es ist ein ziemlich standardmäßiger Flaggschiff-Look, aber etwas eckiger als manche Handys.

Es ist in Mystic Bronze, Mystic Black oder Mystic White erhältlich und hat die Maße 164,8 x 77,2 x 8,1 mm und 208 g. Wie die meisten High-End-Handys ist auch dieses Gerät IP68-zertifiziert, so dass es Spritzer überleben kann.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Das Samsung Galaxy S20 Ultra (Image credit: Future)

Das Samsung Galaxy S20 Ultra hat ein etwas ähnliches Design, wie du es wahrscheinlich von dem Namen erwarten würdest. Es hat ebenfalls eine Rückseite aus Glas, einen Metallrahmen und ähnlich positionierte Kameras sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite. Auch die IP-Zertifizierung stimmt mit Schutzklasse IP68 überein, obwohl das Gerät im Ganzen etwas kurviger ist.

Es ist misst außerdem 166,9 x 76 x 8,8 mm und 220 g, daher ist es also etwas länger, dicker und schwerer als das Samsung Galaxy Note 20 Ultra, aber nicht viel. Auch die Farben unterscheiden sich nur geringfügig, da du das Samsung Galaxy S20 Ultra in den Farben Cosmic Grey, Cosmic Black und Cloud White kaufen kannst.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Das iPhone 11 Pro Max (Image credit: Future)

Schließlich gibt es noch das iPhone 11 Pro Max, das ebenfalls mit einem Metallrahmen und einer Rückseite aus Glas daherkommt, mit einem großen Kamerablock in ähnlicher Position und einer Wasserdichtigkeit von IP68. Die Vorderseite ist jedoch etwas anders, denn während die Samsung-Smartphones über Lochkameras verfügen, beherbergt das iPhone 11 Pro Max seine Frontkamera in einer großen Notch.

Auch hier sind verschiedene Farben verfügbar, nämlich Space Grau, Silber, Nachtgrün oder Gold, und mit 158 x 77,8 x 8,1 mm und 226 g ist es das schwerste und breiteste der drei Telefone, aber es ist das dünnste und nicht so hoch wie die beiden Handys von Samsung.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Bildschirm

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra verfügt über einen AMOLED-Bildschirm von 6,9 Zoll (1440 x 3088) mit 496 Pixeln pro Zoll, einem Seitenverhältnis von 19,3:9 und einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz.

Das Samsung Galaxy S20 Ultra ist derweil etwas ähnlich. Sein Bildschirm ist mit 6,9 Zoll genauso groß, und er ist ebenfalls gebogen, AMOLED, hat eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz und eine ähnliche Auflösung von 1440 x 3200. Das ergibt 511 Pixel pro Zoll, ist also noch etwas schärfer. Es hat auch ein etwas anderes Seitenverhältnis von 20:9.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra hat einen 6,9-Zoll-Bildschirm (Image credit: TechRadar)

Das iPhone 11 Pro Max ist die Ausnahme, da es mit 6,5 Zoll kleiner ist, mit 1242 x 2688 (für 458 Pixel pro Zoll) eine etwas geringere Auflösung hat, an den Rändern eher flach als gewölbt ist und mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz kommt. Sein Seitenverhältnis beträgt 19,5:9, und es hat einen AMOLED-Bildschirm.

Dennoch handelt es sich um große, scharfe Displays, so dass der offensichtliche Hauptunterschied nur darin besteht, ob sie gewölbt sind, wie es bei den Samsung-Handys der Fall ist, oder nicht, wie es bei Apple der Fall ist.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Kamera

Du bekommst eine 108 MP f/1.8 Hauptkamera auf dem Samsung Galaxy Note 20 Ultra, und dazu noch eine 12 MP f/3.0 Telekamera und eine 12 MP f/2.2 Ultraweitwinkelkamera. Die Haupt- und Teleobjektive verfügen über eine optische Bildstabilisierung (OIS), und das Smartphone hat einen 5-fachen optischen Zoom und einen 50-fachen "Space Zoom", der weitgehend digital ist.

Das Smartphone kann bis zu 8K Video mit 24 fps aufnehmen, und es verfügt auch über eine 10 MP f/2,2 Frontkamera.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Der Kamerablock des Samsung Galaxy Note 20 Ultra (Image credit: TechRadar)

Das Samsung Galaxy S20 Ultra hat das Kamera-Setup des Note 20 Ultra in mancher Hinsicht geschlagen, zumindest auf dem Papier, denn es verfügt ebenfalls über eine Hauptkamera mit 108 MP f/1,8, zu der sich eine Telekamera mit 48 MP f/3,5, ein Ultraweitwinkel-Objektiv mit 12 MP f/2,2 und ein Tiefensensor gesellen.

Du erhältst also mehr Megapixel vom Tele-Sensor und einen vierten Sensor zur Beurteilung der Tiefe. Das S20 Ultra kann auch weiter zoomen, mit 5-fachem optischem, 10-fachem Hybrid- und 100-fachem Digitalzoom. Abgesehen davon hat es kleinere Pixel auf der Telekamera als das Note 20 Ultra, was zu Gunsten des Note ausfallen dürfte.

Wie das Note 20 Ultra verfügt es über OIS auf der Haupt- und Telekamera und kann Videos in bis zu 8K-Qualität bei 24 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Seine nach vorne gerichtete Kamera ist jedoch ein 40 MP f/2,2-Objektiv.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Du bekommst drei 12MP Sensoren auf dem iPhone 11 Pro Max (Image credit: Future)

Und schließlich verfügt das iPhone 11 Pro Max über eine Kamera mit drei Linsen mit einem 12 MP f/1,8 Hauptsensor, einem 12 MP f/2,0 Teleobjektiv und einem 12 MP f/2,4 Ultraweitwinkel. Das Haupt- und das Teleobjektiv verfügen über OIS, und das iPhone ist in der Lage, einen optischen 2-fach-Zoom zu verwenden. Die Videoaufzeichnung erreicht mittlerweile eine Spitzenleistung von 4K bei 60 Bildern pro Sekunde, und es gibt eine 12 MP f/2,2 Selfie-Kamera.

Das iPhone verliert also, wenn man Megapixel und Zoom vergleicht, aber in unserem Testbericht waren wir von der Kamera ziemlich beeindruckt - insbesondere vom Nachtmodus. Beim Galaxy S20 Ultra haben wir inzwischen festgestellt, dass sie eine gute, aber inkonsistente Kamera hat. Es bleibt abzuwarten, wie das Note 20 Ultra in der Praxis abschneiden wird.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Akkulaufzeit

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra verfügt über einen 4.500 mAh-Akku mit 25W Schnellladung, aber auch in diesem Bereich ist es zumindest auf dem Papier eine Stufe schlechter als das Samsung Galaxy S20 Ultra, da dieses einen 5.000mAh Akku mit bis zu 45W Schnellladung hat.

Das iPhone 11 Pro Max ist jedoch ein weiterer Rückschritt gegenüber den beiden Samsung-Smartphones, da es einen 3.969 mAh Akku beinhaltet, der mit 18W Schnellladung aufgeladen werden kann. Aber denke daran, dass es auch ein etwas kleineres Display hat, so dass der Akku weniger beansprucht werden sollte. Alle drei Telefone unterstützen auch das drahtlose Laden.

Wie lange die Akkulaufzeiten tatsächlich halten, wissen wir beim Note 20 Ultra noch nicht, aber in unseren Testberichten haben wir festgestellt, dass sowohl das Samsung Galaxy S20 Ultra als auch das iPhone 11 Pro Max zwischen den Ladevorgängen eine Lebensdauer von über 24 Stunden erreichen, wobei das iPhone möglicherweise auch einen Großteil des zweiten Tages überbrücken kann.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Das S20 Ultra hat den größten Akku (Image credit: Future)

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Spezifikationen und Funktionen

Dies sind alles Flaggschiff-Smartphones, also haben sie alle viel Leistung, aber in dieser Hinsicht sind sie nicht ganz gleich. Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra hat entweder einen Snapdragon 865 Plus Chipsatz (wenn du in den USA bist) oder einen Exynos 990 Chipsatz (in Deutschland). Beide sind die Spitzenmodelle ihrer jeweiligen Produktreihe, aber der 865 Plus ist neuer und wahrscheinlich insgesamt etwas besser.

Das Samsung Galaxy S20 Ultra hat eine ähnliche Aufteilung, aber es verwendet den standardmäßigen Snapdragon 865 in den USA und den Exynos 990 anderswo, so dass es ein weniger leistungsfähiges Telefon ist als das Note in den USA, aber - zumindest was den Chipsatz betrifft - gibt es keinen Unterschied zwischen diesem und dem Note 20 Ultra in den meisten anderen Regionen.

Dann gibt es das iPhone 11 Pro Max, das in allen Regionen den A13 Bionic-Chipsatz von Apple verwendet. Auch dies ist ein Prozessor der Spitzenklasse.

Beim Note 20 Ultra bekommst du 12 GB Arbeitsspeicher, bis zu 16 GB im S20 Ultra und nur 4 GB im iPhone 11 Pro Max, aber trotzdem tendieren Apples Smartphones dazu, die besten Android-Konkurrenten in Sachen Leistung zu erreichen oder zu schlagen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass das Note 20 Ultra und S20 Ultra 5G unterstützen, das iPhone 11 Pro Max jedoch nicht.

Die Speicherkapazität beträgt 128 GB, 256 GB oder 512 GB im Samsung Galaxy Note 20 Ultra, 128 GB oder 512 GB im Samsung Galaxy S20 Ultra und 64 GB, 256 GB oder 512 GB im iPhone 11 Pro Max. Damit liegen sie alle auf gleichem Niveau, aber das Note 20 Ultra und S20 Ultra haben zusätzlich microSD-Kartensteckplätze, die das iPhone nicht hat.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Der S Pen des Note 20 Ultra hilft dem Smartphone dabei, sich abzuheben (Image credit: TechRadar)

Was die Funktionen betrifft, so ist vor allem hervorzuheben, dass du mit dem Galaxy Note 20 Ultra einen S Pen erhältst, was bei den anderen Telefonen nicht der Fall ist. Die beiden Samsung-Handys verfügen zudem über einen Fingerabdruck-Scanner, der in den Bildschirm eingebettet ist, während das iPhone 11 Pro Max für die Freischaltung via Gesichtserkennung setzt.

Und es lohnt sich, schnell auch die Betriebssysteme hervorzuheben - du bekommst Android (speziell Android 10) auf beiden Smartphones von Samsung, während das iPhone 11 Pro Max unter iOS 13 läuft.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra hat einen Startpreis von 1.266 €, für den du 12 GB RAM zusammen mit 256 GB Speicher erhältst. Es ist ab dem 21. August erhältlich, aber die Vorbestellungen für das Note 20 Ultra begannen am 5. August.

Das Samsung Galaxy S20 Ultra ist ab sofort erhältlich und beginnt bei 1.349 €, für 128 GB Speicher und 12 GB RAM.

Und das iPhone 11 Pro Max schließlich ist ab 1.249 € für 64 GB Speicher und 4 GB RAM erhältlich.

Das iPhone hat also den niedrigsten Einstiegspreis, bietet aber auch den geringsten Speicherplatz für dieses Geld, und das Samsung Galaxy S20 Ultra ist theoretisch das teuerste - zumindest was den Einstiegspreis betrifft - aber da es schon eine Weile auf dem Markt ist, kannst du oftmals Angebote und Rabattaktionen finden.

Vergleich Note 20 Ultra iPhone 11 Pro Max S20 Ultra

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra (Image credit: TechRadar)

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, iPhone 11 Pro Max und Samsung Galaxy S20 Ultra im Vergleich: Takeaway

Basierend auf all dem oben Gesagten könnte der Hauptunterschied zwischen dem Samsung Galaxy Note 20 Ultra und dem S20 Ultra einfach darin bestehen, dass das eine mit einem Eingabestift ausgestattet ist und das andere nicht. Ihre Bildschirme und Designs sind sehr ähnlich, und es dürfte keinen großen Unterschied in der Leistung geben.

Die Kameras unterscheiden sich zwar ein wenig, obwohl nicht klar ist, welche an dieser Front besser ist, und das Galaxy S20 Ultra hat einen größeren Akku, aber das ist schon das Ausmaß der Hauptunterschiede.

Das iPhone 11 Pro Max hingegen ist ganz anders. Es hat einen kleineren, flacheren Bildschirm sowie einen kleineren (aber langlebigeren) Akku, weniger RAM, ein etwas anderes Design (vor allem mit seiner Notch) und weniger Zoom-Potenzial seiner Kamera. Der größte Unterschied ist hier jedoch das Betriebssystem, da es das einzige der drei ist, auf dem Android nicht läuft. Aber es ist immer noch groß und sehr leistungsfähig.

Wenn du ein Apple-Fan bist, dann ist deine Wahl klar, aber die Dinge sind weniger klar für Liebhaber von Android oder für diejenigen, die offen für eines der beiden Betriebssysteme sind. Angesichts des Preises dieser Smartphones empfehlen wir dir, unsere vollständigen Testberichte zu lesen, bevor du eine Entscheidung triffst.

Hier findest du die ausführlichen Testberichte: