Skip to main content

PSVR 2 begeistert schon jetzt die Entwickler

Das erste Bild der PSVR 2
(Image credit: Sony)

Einige Entwickler haben auf der GDC 2022 die PSVR 2 in die Finger bekommen und ein Entwickler hat über seine ersten Erfahrungen mit Sonys neuem Headset berichtet.

In einem Beitrag auf Resetera (opens in new tab) (danke, Push Square (opens in new tab)) äußerte sich ein anonymer Entwickler von Truant Pixel positiv über Sonys Ansatz für das Design und die Funktionen des Headsets. 

"Sony hat viele seiner Entscheidungen für das Headset sehr bewusst getroffen", so der Entwickler. "Sie haben die Technologie seit langem durchschaut."

Zu den technischen Daten von der PSVR 2, das eines der leistungsstärksten Headsets auf dem Markt sein soll, sagte der Entwickler, dass nicht nur die technischen Fähigkeiten des Headsets so aufregend sind, sondern auch die Art und Weise, wie alles kombiniert wird.

"Leistung und Immersion gehen über die Auflösung hinaus. Die Zahlen spielen zwar eine Rolle, aber das Ganze ist definitiv größer als nur irgendwelche Zahlen."

Laut dem Entwickler von Truant Pixel sind es jedoch die einzigartigen Funktionen von Sonys Headset, die es wirklich von der Konkurrenz abheben. Das PSVR 2 verfügt über einen Vibrationsmotor im Headset und eine Belüftungsöffnung, die bei schweißtreibenden Spielsitzungen hilft. Die PSVR 2 Sense Controller (opens in new tab) unterstützen außerdem haptisches Feedback, adaptive Auslöser und Finger-Tracking.

"Haptik hat einen größeren Einfluss, als du denkst", schreibt der Entwickler. "Denke an das erste Mal, als du Dualsense erlebt hast und betrachte es jetzt im Kontext von VR." 

See more

Ein Kritikpunkt an der PSVR 2 ist die Tatsache, dass sie im Gegensatz zur Oculus Quest 2 oder Meta Quest 2, wie sie jetzt heißt, nicht kabellos ist. Stattdessen müssen die Spieler mit einem Kabel auskommen, welches das Headset mit der Konsole verbindet. Das ist zumindest eine Verbesserung gegenüber der ursprünglichen PSVR, bei der die Spieler mit zwei Kabeln auskommen mussten, um in die Welt der virtuellen Realität einzutauchen. 

Dennoch haben einige VR-Fans Bedenken geäußert, dass das einzelne Kabel der PSVR 2 die Attraktivität des Headsets und die Möglichkeiten der Spiele einschränken könnte. Eine Sorge, der der anonyme Entwickler von Truant Pixel nicht zustimmt.  

"Hör auf, dich über das Kabel aufzuregen. Es wird verschwinden, sobald du anfängst zu spielen - es sei denn, du drehst dich im Kreis oder so."

Diejenigen, die unbedingt Videos von PSVR 2 in Aktion sehen wollten, warnte der anonyme Entwickler, dass frühes Filmmaterial den Aussichten von Sonys neuem Headset schaden könnte und dass VR im Allgemeinen für einige Leute noch viel zu beweisen hat.

"Leute, die nach Videos usw. fragen - es sollte inzwischen klar sein, dass das niemals repräsentativ für die VR-Erfahrung ist, die von ohnehin schon sehr skeptischen und abgestumpften Spielern oft unfair unter die Lupe genommen wird. Das sage ich aus Erfahrung :)", schrieb der Entwickler auf Resetera.

"VR hat den Leuten schon genug zu 'beweisen', und unfertige Builds mit unvollständigen Assets oder Leistungsproblemen zu zeigen, wäre nicht in jedermanns bestem Interesse."


Analyse: Wird PSVR 2 noch dieses Jahr erscheinen? 

PSVR 2 controllers being used

(Image credit: Sony)

Es ist klar, dass PSVR 2 einen positiven ersten Eindruck bei den Entwicklern hinterlässt, die das Glück hatten, das Headset selbst auszuprobieren. Aber es gibt immer noch zwei Teile des Puzzles, die Sony mit dem kommenden Gerät noch nicht gelöst hat: den Preis und das Erscheinungsdatum.

Sony hat gesagt, dass die PSVR 2 gegen Ende dieses Jahres erscheinen soll, dass sich das Headset aber auch auf 2023 verschieben könnte, wenn es Komplikationen bei der Lieferung gibt. 

Was den Preis von der PSVR 2 angeht, sind wir allerdings noch nicht schlauer. Das Headset scheint alles zu bieten, was man sich von einem High-End-VR-Gerät wünschen kann, aber es wird wahrscheinlich teurer sein als die PSVR, die 499€ kostete.

Wenn du vor kurzem 499 € für eine PS5-Konsole ausgegeben hast, könnte die Vorstellung, einen ähnlichen Preis für ein Zubehörteil zu zahlen, für einige zu viel sein. Hinzu kommt die unvermeidliche Tatsache, dass es schwierig ist, eine PS5 zu finden, die man kaufen kann.

Die PSVR 2 hat also noch einige Herausforderungen zu meistern, aber es ist erfreulich, dass die Entwickler schon jetzt ermutigt sind von dem, was sie gesehen haben. Letztendlich werden es die Spiele und Erlebnisse sein, die Sony anbietet, um die PSVR 2 bei den Spielern beliebt zu machen.

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from