Skip to main content

PS Now holt gegen Xbox Game Pass aus

PS Now
(Image credit: Sony)

Sony hat zwei bemerkenswerte Titel zu PS Now hinzugefügt, die den Abo-Service für Neueinsteiger, bestehende Abonnenten und vor allem für PS5-Besitzer viel attraktiver machen sollten. Das ist aber leider nicht der Fall. 

PS Now-Abonnenten können nun Marvel's Avengers und Borderlands 3, sowie The Long Dark herunterladen. Sowohl Marvel's Avengers als auch Borderlands 3 haben kostenlose Next-Gen-Upgrades für PlayStation 5 erhalten, aber leider sind diese Versionen nicht verfügbar. PS Now bietet Abonnenten nach wie vor nur Zugriff auf PS4-, PS3- und PS2-Spiele, und Sony hat inzwischen gegenüber IGN klargestellt, dass nur die PS4-Versionen von Marvel's Avengers und Borderlands 4 verfügbar sind.

Sony bietet ab dem 7. April eine kostenlose 7-Tage-Testversion an, falls du PS Now ausprobieren möchtest oder einfach nur neugierig auf einen der beiden Titel bist. Es bleibt auch noch genug Zeit, um beide Spiele zu spielen, denn Marvel's Avengers wird PlayStation Now am Montag, den 5. Juli, verlassen, während Borderlands 3 bis zum 29. September verfügbar sein wird.

Sonys Abo-Service wurde oft von Microsofts Xbox Game Pass in den Schatten gestellt, was die Auswahl an Spielen, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Möglichkeit, sich Day-One-Inhalte zu sichern, angeht. 

Microsoft hat kürzlich bemerkenswerte Day-One-Veröffentlichungen wie Outriders und MLB: The Show 21 - eine Serie, die immer exklusiv für PlayStation war - zu Xbox Game Pass hinzugefügt. Außerdem wurden 20 Bethesda-Titel in den Dienst aufgenommen, und Abonnenten haben das Versprechen, alle First-Party-Xbox-Titel am ersten Tag zu spielen, wie Halo Infinite, Fable, Everwild und Forza Motorsport 8, um nur einige zu nennen.

Xbox Game Pass bietet auch unzählige Xbox Series X und Xbox Series S optimierte Spiele (lies: Next-Gen-Spiele zum Download), die PS Now nicht bietet.

Jetzt oder nie

Sonys PS Now begann zunächst als Streaming-Dienst und ist derzeit die einzige Möglichkeit, PS2- und PS3-Spiele auf der PS5 zu spielen (was in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen hat, da Sony die PS3-, PS Vita- und PSP-Stores schließt). Da die Popularität von Xbox Game Pass immer weiter zunahm, lässt Sony seither Benutzer Spiele herunterladen, aber nur solche, die auf PS4 verfügbar oder auf PS5 abwärtskompatibel sind. 

Obwohl sowohl Marvel's Avengers als auch Borderlands 3 keine Neuerscheinungen sind, sind beide derzeit nicht im Xbox Game Pass verfügbar - obwohl wir erwarten, dass ersteres eher früher als später erscheinen wird, wenn man Microsofts Square Enix-Partnerschaft glauben darf. Wie auch immer, Sony muss weiterhin große Titel liefern, die Gamer spielen wollen, und idealerweise mehr seiner First-Party-Inhalte und PS5-Inhalte auf dem Dienst verfügbar machen, wenn es eine Chance hat, mit Game Pass zu konkurrieren.