Paramount Plus kommt nach Deutschland und bringt einige Highlights mit

paramount plus
(Bildnachweis: Paramount+)

Ich weiß was du denkst, "NOCH ein Streaming-Dienst? Dabei habe ich doch schon drei Abos laufen!" Aber lass mich erst einmal ausreden... 

Seit dem 8. Dezember ist mit Paramount Plus (Öffnet sich in einem neuen Tab) der Streaming-Dienst eines der fünf größten Hollywood Studios auch in Deutschland verfügbar und sein Line-up kann sich wirklich sehen lassen. Allein schon mit dem ersten Titel in der Liste könnt ihr einen DER großen Kino-Blockbuster des Jahres nachholen: Top Gun: Maverick. 

Außerdem findet sich der neue Sonic the Hedgehog auf der Liste, Sci-Fi-Serien wie Star Trek: Strange New Worlds, Halo sowie zahlreiche weitere Inhalte von Marken wie Comedy Central, MTV oder Nickelodeon. Mit letzterem ist auch für Kinder und mit Paw Patrol sogar für die Kleinsten etwas dabei. 

Und für nur 7,99€ pro Monat kommt man noch dazu günstiger davon als bei Disney Plus mit 8,99€ oder dem Standard Netflix (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Abonnement mit 12,99€ monatlich. Lediglich Apple TV Plus (Öffnet sich in einem neuen Tab) kann das mit nur 6,99€ pro Monat noch unterbieten und wäre vielleicht ebenfalls einen Blick wert. Allerdings kannst du dir mit der siebentägigen kostenlosen Testversion natürlich auch dein eigenes Bild verschaffen.

Und sobald dich das überzeugt hat, ist vielleicht diese einmalige Chance auf ein vergünstigtes Jahres Abo zum Start des Streaming-Dienstes etwas für dich:

Paramount Plus Jahres Abo statt (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Paramount Plus Jahres Abo statt 95,88€ nur 59,90€ (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Bis zum 8. Januar erhältst du das Jahres Abo mit einem Preisnachlass von knapp 40€, im Vergleich zum monatlichen Bezahlsystem. Wenn du also nach einem neuen Streaming-Dienst suchst oder dir die anderen nicht mehr das bieten, was du willst, könnte Paramount Plus' markenreicher Katalog einen Blick wert sein.

Gründe für Paramount Plus

Hier ist nochmal eine kurze Auflistung dessen, was du auf Paramounts frisch nach Deutschland gekommenem Streaming-Dienst so finden kannst:

Top Gun: Maverick

Tom Cruise in Top Gun: Maverick

Top Gun: Maverick (Image credit: Paramount Pictures)

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Wenn du Top Gun: Maverick verpasst hast, aber auf grandios inszenierte Action stehst, dann solltet du diesen Film unbedingt nachholen. Es war einer der großen Kino-Kracher 2022 und hat weltweit mittlerweile fast 1,5 Milliarden Dollar eingespielt.

Natürlich bin ich mir über den kritischen Hintergrund des Vorgängers bewusst und auch diesen Film könnte man als zweistündigen Werbefilm für die US Navy betrachten. Doch wenige andere Filme haben mich bisher so sehr in den Kinositz gepresst wie dieser. Bei solch intensiven Luftkampf-Sequenzen kann ich bei der - zugegeben, sehr vernachlässigbaren - Story auch gerne ein oder zwei Augen zudrücken. Und spätestens der Titelsong von Lady Gaga (Öffnet sich in einem neuen Tab) hat mich gemeinsam mit den testosterongeladenen Figuren in die Lüfte gehoben.

Yellowstone

Zwei Cowboys sitzen auf ihren Pferden in Yellowstone Staffel 5 Folge 3

Yellowstone ist eine gigantische Serie, die du exklusiv auf Paramount Plus streamen kannst. (Image credit: Paramount)

Die Neo-Western-Dramaserie Yellowstone von Taylor Sheridan entwickelte sich langsam aber sicher zu einem TV-Dynamit. Mit dem Finale der vierten Staffel, das mehr als 10 Millionen Zuschauer erreichte, brach sie alle Rekorde im Kabelfernsehen. 

In der Erfolgsserie spielt Kevin Costner den alternden Patriarchen John Dutton, der mit seiner Familie in gewalttätige Kämpfe um die Kontrolle über die Yellowstone-Goldgrube verwickelt ist. Hier ringen charismatische Rancher, geldgierige Geschäftsleute, indianische Eingeborene um die Vorherrschaft um das Land und liefern ein packendes Western-Erlebnis.

Star Trek: Strange New Worlds

Star Trek: Strange New Worlds

Star Trek: Strange New Worlds (Image credit: Paramount)

Star Trek: Strange New Worlds ist das Spin-Off-Prequel, das uns zurück auf die USS Enterprise führt, wo Captain Pike und seine Crew - darunter die Kultfiguren Spock und Uhura - einst nach neuem Leben und neuen Zivilisationen suchten. Es ist die Serie, auf die Trekkies gewartet haben. 

Die Serie spielt 10 Jahre bevor James. T. Kirk Kapitän der USS Enterprise wurde. Hier wird sie von Chris Pike (charmant gespielt von Anson Mount) geführt, einer Nebenfigur, die aus dem gescheiterten Pilotfilm der Originalserie hervorging und fast 60 Jahre später zu einem Fanliebling wurde. Hier bekommt ihr gute alte "Alien-of-the-Week"-Spannung im Star Trek-Gewand.

Grease

Grease

(Image credit: Paramount)

Ja, auch dieses äußerst erfolgreiche - wenngleich etwas in die Jahre gekommene - Musical gehört zu den Perlen, die es auf Paramount Plus zu finden gibt. 

Falls du die Geschichte noch nicht kennst: John Travolta und Olivia Newton-John spielen Danny Zuko und Sandy Olsson, eine Australierin, die in den USA lebt. Sie haben eine Sommerromanze und müssen feststellen, dass sie jetzt auf dieselbe Schule gehen und ihre Beziehung neu aufbauen müssen. Auch wenn du das Musical noch nie gesehen hast, genießen die Lieder dennoch großen Kultstatus: Summer Nights, You're the One That I Want, Greased Lightnin' und so viele andere. 

Paramount entwickelt eine Spin-off-Show, Grease: Rise of the Pink Ladies und ein Prequel mit dem Titel Summer Lovin', aber hier hat alles angefangen. 

Alle Scream Filme

Scream

(Image credit: Paramount Pictures)

Der ikonische Slasher-Streifen Scream ist ein Kultfilm für alle, die sich gruseln und gleichzeitig lachen wollen. Ein Staraufgebot, darunter Courtney Cox, David Arquette, Neve Campbell, Drew Barrymore und Matthew Lillard, spielt eine Gruppe von Highschool-Freunden, die zur Zielscheibe eines mysteriösen Killers werden, der ein Halloween-Kostüm mit der legendären Ghostface-Maske und einem schwarzen Umhang trägt. 

25 Jahre nach einer Reihe ähnlich brutaler Morde in ihrer Stadt scheint der Killer wieder da zu sein... und wieder und wieder, denn die Scream-Reihe hat auch eine Reihe von Fortsetzungen hervorgebracht, die allesamt auf Paramount Plus zu finden sind. 

Wem das noch nicht reicht: Am 9. März 2023 kommt auch schon die nächste Fortsetzung (Öffnet sich in einem neuen Tab) in die Kinos.

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 


Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de