Skip to main content

OnePlus 9T: Wahrscheinlich gestrichen! Gibt es keine OnePlus-Flaggschiffe mehr im Jahr 2021?

OnePlus 9 Pro
(Image credit: Aakash Jhaveri)

Die OnePlus 9 Serie von Anfang des Jahres brachte das Unternehmen zu neuen Höhen auf dem Smartphone-Markt und bot endlich einen würdigen Konkurrenten im Ultra-Premium-Segment. Eine neue Entwicklung deutet darauf hin, dass wir nicht so bald einen Nachfolger sehen werden.

Das OnePlus 9, 9 Pro und 9R wurden im März enthüllt - einen Monat früher als die üblichen Launch-Zyklen des Unternehmens. Das OnePlus 9 Pro war mit 899 € das bisher teuerste Smartphone der Marke und brachte die neuesten Spezifikationen und deutlich bessere Kameras mit. Viele erwarteten, dass der Nachfolger später in diesem Jahr erscheinen würde, aber das könnte jetzt nicht der Fall sein.

See more

Max Jambor, ein Tipster, der schon oft Interessantes über kommende OnePlus Produkte verraten hat, hat auf Twitter "no 9T" getweetet und damit angedeutet, dass es dieses Jahr kein OnePlus 9T geben wird. In einem späteren Tweet erklärte er die Gründe für diesen Schritt. Sein Punkt war, dass es nicht mehr viel gibt, was man am bestehenden OnePlus 9 Portfolio verbessern kann, da die Bildschirme, die Ladetechnologie, die Leistung und die Kameras bereits ausreichend sind; ein neues Smartphone mit kleinen Verbesserungen wäre nicht sinnvoll. Das gilt vor allem für die Pro-Variante.

Seine Logik ist durchaus vernünftig, da die einzige klare Änderung darin bestünde, den Snapdragon 888 Plus anzubieten, was nichts anderes als ein inkrementelles Update ist. Ein Gerät für einen neuen Chipsatz zu optimieren, könnte jedoch eine schwierigere Aufgabe sein, die vielleicht nicht einmal die möglichen Leistungssteigerungen bringt. Auch die anhaltende Halbleiterknappheit wird wahrscheinlich einen Einfluss haben.

Sollte sich dies bewahrheiten, wäre es das erste Mal seit 2015*, dass OnePlus einen Refresh-Zyklus von mehr als 6 Monaten verfolgt. Wahrscheinlich gibt es größere Gründe für den Strategiewechsel, abgesehen davon, dass das bestehende Lineup "gut genug" ist.

Mögliche Gründe, warum es kein OnePlus 9T geben wird

(Image credit: Srivatsa Ramesh)
Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

OnePlus könnte nicht der einzige Smartphone-Hersteller sein, der die zweite Hälfte des Flaggschiff-Spiels im Jahr 2021 aussitzt, denn auch von Samsung und einigen anderen wird erwartet, dass sie sich in diesem Jahr auf ein einziges Hauptprodukt beschränken. Abgesehen von einer besseren Ausnutzung der Ressourcen und größeren Skaleneffekten, würde dies ihnen auch erlauben, ihre nächsten Geräte etwas früher auf den Markt zu bringen. Gerüchte deuten auf eine Enthüllung im Januar 2022 für Samsungs Galaxy S22 und Note 21 hin. Wenn die OnePlus 10-Serie Anfang des ersten Quartals erscheint, könnte sie mit Samsung konkurrieren und dem Unternehmen keine Marktführerschaft einräumen.

Dieser Schritt könnte auch mit der kürzlich erfolgten Fusion zwischen Oppo und OnePlus* zusammenhängen. Während die Marken behaupten, dass sie weiterhin unabhängig voneinander fungieren werden, können wir nicht umhin, darüber nachzudenken, wie sie ähnliche Produkte zu ähnlichen Preispunkten zur gleichen Zeit anbieten wollen, um interne Produktkannibalisierung zu vermeiden. Es könnte also sein, dass Oppo später in diesem Jahr ein weiteres Flaggschiff vorstellt, während OnePlus sich für Anfang nächsten Jahres entscheidet.

Dann ist da noch der Faktor der Chipsatzentwicklung. Der Nachfolger des Snapdragon 888 wird im Dezember erwartet und sollte Anfang nächsten Jahres seinen Weg auf die globalen Märkte finden. Da Samsung in den meisten Ländern wahrscheinlich bei Exynos bleiben wird* und der Rest der Konkurrenz sich voraussichtlich auf China beschränken dürfte, könnte das OnePlus 10 eines der ersten sein, das den nächsten Flaggschiff-Chipsatz von Qualcomm einsetzt.

* Link englischsprachig