Nvidia RTX 4070 Ti verkauft sich besser als beide AMD RDNA 3 GPUs

An AMD RX 7900 XT next to an Nvidia RTX 4070 Ti showing that the RX 7900 XT is slightly smaller
(Bildnachweis: Future)

NNvidias neue RTX 4070 Ti GPU hat sich mehr verkauft als die beiden High-End-Grafikkarten RDNA 3 von AMD zusammen, wie eine neue Verkaufsstatistik zeigt. Wie VideoCardz herausfand, wurden die Verkaufszahlen des deutschen Einzelhändlers MindFactory von TechEpiphany (der regelmäßig die Statistiken dieses großen Händlers teilt) auf Twitter gepostet und zeigen, was in der dritten Woche des Jahres 2023 passiert ist.

Es war ein großer Erfolg für Nvidia bei den Current-Gen-Modellen: Von der RTX 4070 Ti wurden 545 Stück verkauft. Das war mehr als die RX 7900 XTX und 7900 XT zusammen, die 300 bzw. 200 Einheiten absetzen konnten (500 insgesamt). Bemerkenswert ist, dass die 4070 Ti auch die meistverkaufte GPU aller Modelle von AMD, Intel und Nvidia war.

See more

Wenn du die RTX 4080-Verkäufe zu Nvidias Bilanz hinzurechnest – von dieser Grafikkarte wurden 190 Stück verkauft -, kommst du auf 735 Stück für Team Green gegenüber 500 Stück für Team Red. Das ist ein ziemlich klarer Sieg, selbst wenn man die RTX 4090 nicht mitzählt (von der 210 Stück verkauft wurden, womit Nvidia in dieser Woche auf knapp 1.000 verkaufte Lovelace-Grafikkarten gekommen wäre).

Interessanterweise ist die zweitmeistverkaufte Grafikkarte ebenfalls eine Nvidia-Grafikkarte, die RTX 3060, die nicht weit hinter der 4070 Ti lag und 485 Einheiten verkaufte. An dritter Stelle liegt AMDs Topseller, die RX 6700 XT, die in der Woche beeindruckende 410 Stück absetzte.

Was ist mit Intel? Das Team Blue bleibt weit hinter den beiden großen GPU-Herstellern zurück: Die Arc A770 und die A380 kommen jeweils nur auf 10 Einheiten (und liegen damit gleichauf mit einer Reihe anderer Karten, von denen viele schon sehr alt sind, wie die Nvidia GTX 1050 Ti und die GT 730).


Analyse: Der Preis stimmt - Zumindest ein bisschen mehr als bei den Alternativen?

Dies ist eine interessante Momentaufnahme der aktuellen GPU-Verkäufe, aber wir dürfen nicht vergessen, dass es sich dabei um die Zahlen eines einzigen Händlers handelt, also nur um einen kleinen Ausschnitt des Gesamtmarktes. Lassen wir uns also nicht hinreißen, aber es ist sehr interessant zu sehen, dass die RTX 4070 Ti die Gesamtzahlen ihrer beiden RDNA 3-Konkurrenten übertrifft.

Dafür gibt es wahrscheinlich mehrere Gründe. Erstens wurde die RTX 4070 Ti von Anfang an zu ihrer UVP angeboten (und nicht überteuert). Und zweitens ist diese UVP günstiger als bei allen anderen Grafikkarten der aktuellen Generation (die selbstverständlich alle höherwertige Modelle sind). Die RX 7900 XT liegt mit 100 US-Dollar (ca. 92 Euro) nahe dran - bei MindFactory kostet sie etwas 30 US-Dollar mehr (ca. 27 Euro) mehr, zumindest zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Obwohl der Unterschied in der Woche, für die diese Zahlen zusammengestellt wurden, durchaus größer gewesen sein kann.

Wenn du also eine wirklich leistungsstarke Grafikkarte haben willst – denk daran, dass die RTX 4070 Ti eine Leistung auf dem Niveau der RTX 3090, DLSS 3 zum Boosten von unterstützten Spielen und einen geringeren Stromverbrauch bietet. Das ist das so ziemlich das Beste, was es derzeit gibt. Für dieses Privileg musst du zwar immer noch tief in die Tasche greifen, aber nicht ganz so viel wie für die anderen Current-Gen-Optionen auf dem Tisch. (Und auch die Karten der letzten Generation sind nach wie vor teuer: Selbst die RTX 3080 ist bei MindFactory derzeit nur 13 % günstiger als die 4070 Ti).

Die klügste Entscheidung ist es vielleicht, auf die RTX 4070 zu warten, die bald auf den Markt kommt. Wenn man der Gerüchteküche Glauben schenkt, könnte dieser Grafikprozessor schon bald auf den Markt kommen, und vielleicht bekommen wir mit Lovelace endlich einen Blick auf einen wirklich erschwinglichen Preis (relativ gesehen – vielleicht sollten wir ihn als halbwegs erschwinglich bezeichnen, auch wenn einige Spekulationen darauf hindeuten, dass Nvidia den Preis höher ansetzt, als uns lieb ist).

 

Neben der Neuigkeiten zur RTX 4070 Ti, geht derzeit ein Gerücht zur RTX 4060 Ti herum, der die Leistung der GPU detailliert preisgibt.

Wer weiß denn sowas?

Die beliebte Sendung gibt es jetzt auch als Spiel für dein iPhone und Mac. Zum Launch kannst du jetzt 1 von 20 Keys gewinnen. Wir drücken dir die Daumen!

Hier gehts zum Gewinnspiel

(Image credit: TechRadar Deutschland)

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalist. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von