Skip to main content

Neue kabellose Kopfhörer von Sony bieten Noise-Cancelling der nächsten Generation zum günstigen Preis

(Image credit: Sony)

Sony stellte seine neue Kopfhörerserie 2020 vor, die zwei neue Modelle umfasst - die True Wireless Kopfhörer WF-XB700 und den Over Ear Kopfhörer WH-CH710N. 

Erstere treten in die Fußstapfen der kabellosen Bluetooth Kopfhörer WF-1000XM3 von Sony aus dem letzten Jahr und sehen ziemlich beeindruckend aus, aber die letzteren sind am interessantesten. Denn diese bieten eine adaptive Rauschunterdrückung zu einem niedrigeren Preis als die gepriesenen Sony WH-1000XM3.

Laut Sony heißt diese neue Technologie zur Rauschunterdrückung "Artificial Intelligence Noise Cancellation" (AINC) und analysiert ständig die Umgebungsgeräuschkomponenten und wählt automatisch den effektivsten Noise-Cancelling-Modus für deine Umgebung aus. 

Dies geschieht, wie Sony sagt, mit zwei Mikrofonen, die vorwärts und rückwärts eingespeist werden, wodurch sie mehr Umgebungsgeräusche einfangen können als die Konkurrenz.

In der Vergangenheit konntest du die Geräuschunterdrückungspegel über die mobile Kopfhörer-App von Sony einstellen - es ist also nicht so, dass es sich um eine Technologie handelt, die es noch nie zuvor gegeben hat. Der WH-CH710N wird jedoch einer der ersten Kopfhörer sein, der seine Mikrofone automatisch und ohne Neukalibrierung oder Anpassung der Apps während des Betriebs einsetzt. 

Sony WH-CH710N: Ist das eine günstige Alternative zu Sony WH-1000XM3?

Wo sind die WH-CH710N in der Reihe der Kopfhörer von Sony angesiedelt? Nun, technisch gesehen sind sie ein Nachfolger des 2018er Sony WH-CH700N, der wiederum eine kostengünstigere Alternative zum Sony WH-1000XM2* war. 

Nach dieser Analogie ist der Sony WH-CH710N mit nur 149,90 € die günstige Alternative zum Sony WH-1000XM3 aus dem letzten Jahr, der bei einigen Händlern immer noch für etwa 279 € erhältlich ist.

Durch die Entscheidung für den WH-CH710N kannst du viel Geld sparen. Was hast du also zu verlieren, wenn du dich für die günstigeren WH-CH700N entscheidest? 

Wenn sie dem originalen WH-CH700N ähneln, klingen sie nicht so gut wie das Over-Ear-Kopfhörer-Flaggschiff von Sony, und ihre Geräuschunterdrückung ist nicht so stark - d.h. du kannst erwarten, dass du mit dem WH-CH710N einige Außengeräusche hören wirst. Sie werden sich auch etwas schwächer anhören und wahrscheinlich aus Kunststoff gefertigt sein. 

Dennoch werden sie etwa 130 € günstiger sein als die Sony WH-1000XM3 - und dir dabei die gleichen Funktionen bieten. Wir behalten uns ein endgültiges Urteil vor, bis wir sie selbst getestet haben. Aber unserer Meinung nach könnten sie definitiv eine gute Alternative für dich sein, wenn du beim Kauf von Noise-Cancelling Kopfhörer etwas Geld sparen willst, wenn sie bis Ende dieses Monats auf den Markt kommen.

(Image credit: Sony)

Warte noch, und was ist mit diesen True Wireless Kopfhörer-Modellen?

Also, der Sony WF-XB700 ist das 2020er Modell der Xtra Bass-Serie, das in vielerlei Hinsicht dem WF-1000XM3 und dem Sony WF-SP700N* ähnelt.

Der Unterschied besteht darin, dass diese Modelle definitiv einen großen Schwerpunkt auf die Bassfrequenzverstärkung legen und sich an die Bass-Liebhaber richten werden.

Sony sagt, dass sie IPX4 schweißresistent sind. Das macht sie ideal für's Fitnessstudio, zudem haben sie eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden. 

Der Sony WF-XB700 wird mit 149,90 € relativ günstig sein, aber leider wird er dir keine Geräuschunterdrückung bieten. Möchtest du deine Außenwelt ausblenden, solltest du auf den teureren WF-1000XM3 zurückgreifen.

Sowohl der Sony WF-XB700 als auch der WH-CH710N sind ab April 2020 erhältlich und können nun auf der Sony-Website vorbestellt werden.

* Link englischsprachig