Skip to main content

iPad mini Pro könnte noch dieses Jahr auf den Markt kommen, ebenso wie das iPad mini 6

iPad mini (2019)
Das iPad mini (2019) (Image credit: TechRadar)

Ein neues iPad mini* ist fällig, denn das letzte war das iPad mini (2019) und das ist mittlerweile rund zwei Jahre alt. Aber anstatt nur ein neues Gerät zu präsentieren, könnte Apple eine ganz neue Reihe auf den Weg bringen, denn es gibt Gerüchte über ein iPad mini Pro.

Diese Behauptung stammt aus einem Beitrag auf Naver (einer südkoreanischen Blogging-Plattform), in dem behauptet wird, dass ein iPad mini Pro in der Entwicklung ist und wahrscheinlich in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen wird.

Anscheinend wird es einen 8,7-Zoll-Bildschirm haben (statt 7,9 Zoll beim 2019er Modell) und breiter, aber nicht ganz so hoch sein. Sie sagen nichts weiter über das Design, aber um es kürzer zu machen und gleichzeitig einen größeren Bildschirm einzubauen, müsste es vermutlich kleinere Ränder haben, was wahrscheinlich ein Design im Einklang mit anderen aktuellen iPad Pros bedeutet, die keinen physischen Home-Button haben.

Zwei Modelle in einem Jahr?

Wir würden das Ganze jedoch mit einer Prise Vorsicht genießen. Die Quelle hat nicht gerade eine Erfolgsbilanz, und keine anderen Quellen haben über ein iPad mini Pro gesprochen.

Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass Apple eines auf den Markt bringen wird. Wir haben bereits gehört, dass das nächste iPad mini einen größeren Bildschirm von etwa 8,5 Zoll haben könnte, und dieser Schritt (zusammen mit dem neuen Design, das damit einhergehen dürfte) könnte als eine Art "Pro"-Upgrade gesehen werden.

Allerdings haben wir auch gelesen, dass das nächste iPad mini Anfang 2021* auf den Markt kommen soll, während dieser Bericht auf die zweite Jahreshälfte hindeutet. Natürlich könnte das auch einfach bedeuten, dass Apple zwei verschiedene iPad mini-Modelle in der Pipeline hat. Vielleicht sehen wir bald das iPad mini 6 und dann später im Jahr ein iPad mini Pro.

Aber die iPad mini Serie ist relativ nischenorientiert, könnte Apple also wirklich eine Pro-Version rechtfertigen? Und zwei mini-Modelle in einem einzigen Jahr auf den Markt bringen? Wir sind uns da nicht so sicher. Für den Moment würden wir dieses Gerücht unter unwahrscheinlich ablegen, aber es ist sicherlich möglich.

Via 9to5Mac and MacRumors

* Link englischsprachig