Skip to main content

iOS 15, watchOS 8 und MacBook Pro: 5 Dinge, die du von der WWDC 2021 erwarten kannst

Apple Memojis starren auf Computermonitore
(Image credit: Apple)

Wenn du ein Apple Gerät besitzt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die WWDC 2021 etwas Interessantes für dich bereithält. Es ist Apples große jährliche Selbstfeier, bei der Apple mit Entwicklern über alle Updates spricht, die für seine verschiedenen Betriebssysteme wie iOS und macOS kommen.

Es lohnt sich aber auch, wenn du kein Entwickler bist, denn es ist unsere erste Chance, all die neuen Funktionen zu sehen, die diese Updates mit sich bringen. Außerdem könnte auf der Veranstaltung eine Beta-Version einiger dieser Funktionen vorgestellt werden, noch vor dem "echten" Rollout im September.

Die WWDC 2021 beginnt mit einer großen Keynote am ersten Tag - das ist der 7. Juni - wo alle neuen Software Updates vorgestellt werden. Laut einigen Leaks könnte sogar ein neues Gadget enthüllt werden, obwohl das für die WWDC 2021 alles andere als eine Selbstverständlichkeit ist.

Um dir einen einfachen Einblick zu geben, was wir auf Apples jährlicher Entwicklerkonferenz erwarten, führen wir dich durch die wichtigsten Punkte.

iOS 15 und iPadOS 15

iPad Pro 12.9 2021

(Image credit: TechRadar)

Die wahrscheinlich größte Enthüllung der WWDC 2021 wird iOS 15 sein, das nächste iPhone Update, das wahrscheinlich im September auf die Apple Smartphones kommt.

Aus Leaks und Gerüchten haben wir noch nicht allzu viel über iOS gehört, aber da iOS 14 ein ziemlich großes Upgrade war, erwarten die Leute, dass iOS 15 weniger Änderungen präsentieren wird. Wir haben gehört, dass das Control Center ein kleines Redesign bekommen könnte.

iPadOS 15 ist eine Version von iOS 15, die für iPads entwickelt wurde (wie der Name schon sagt), und neue Updates sind im Allgemeinen die gleichen wie beim iPhone-Pendant, außer mit ein paar Tablet-spezifischen Tricks. Auch hier sind die Neuigkeiten sehr spärlich, aber es wird erwartet, dass iPadOS 15 sich nicht allzu sehr von iPadOS 14 unterscheidet.

macOS 12

Viele Leute glauben, dass macOS 12 auf der WWDC 2021 enthüllt wird, aber der Name ist noch in der Schwebe - es könnte macOS 11-point-something sein, als Ableger von macOS 11 Big Sur*, das auf der WWDC 2020 präsentiert wurde.

Wenn du dachtest, dass die Nachrichten über iOS 15 dürftig waren, dann warte, bis du liest, was wir über die neue macOS-Version wissen... warte, das hast du schon, denn wir wissen nicht wirklich etwas. Sogar der Name ist noch in der Schwebe.

Da neuere iPads mit dem gleichen M1-Chip ausgestattet sind wie einige Macs, könnten wir eine größere Zusammenarbeit zwischen macOS und iPadOS sehen, aber wir müssen abwarten.

watchOS 8

Wenn iPadOS ein Betriebssystem für iPads ist und macOS ein Betriebssystem für Macs, dann rate mal, was watchOS 8 ist. Jep, es ist die neueste Version der Software, mit der Apple Watches laufen.

Wenn du all die obigen Einträge gelesen hast und nun erwartest, dass es keine watchOS-Gerüchte gibt, liegst du absolut richtig, denn anscheinend schafft es Apple, all seine Software-Geheimnisse unter Verschluss zu halten (vielleicht könnte sich die Hardware-Abteilung Notizen machen).

Jede neue Version von watchOS bringt verbesserte Fitnessfunktionen, neue Gesundheitsmodi und Änderungen an der Benutzeroberfläche der Apple Watches mit sich, also werden wir hoffentlich große Dinge für watchOS 8 sehen.

Ein neues MacBook Pro

MacBook Pro Touch Bar

(Image credit: Apple)

Wildcard: Ein physisches Produkt könnte auf der WWDC 2021 vorgestellt werden, neben vielen Software-Updates. 

Ein neues 16-Zoll MacBook Pro wird anscheinend auf der Keynote enthüllt, wie Leaker (und einige Leute, die tief in das originale WWDC-Ankündigungsplakat getaucht sind) berichten. Dieser Laptop wird offenbar einen M1-Chipsatz, eine Designüberholung und einen 16-Zoll-Bildschirm haben.

Das MacBook Pro könnte ein wenig nach der WWDC kommen, also betrachte diese Information mit einer Prise Vorsicht, aber Apple hat schon früher neue Computerprodukte auf der WWDC vorgestellt, also ist es nicht völlig unwahrscheinlich.

tvOS 15

Zu guter Letzt ist da noch Apples TV-orientiertes Betriebssystem, das auf seinen TV-Produkten läuft.

Einem Gerücht zufolge könnte tvOS 15 einen kinderfreundlichen Modus mit Kindersicherung und Zeitmanagement-Tools einführen, wahrscheinlich damit du dein Kind davon abhalten kannst, Game of Thrones in einem einwöchigen Saufgelage komplett (oder teilweise) zu bingen.

Ansonsten wissen wir noch nicht viel über tvOS 15, genau wie bei den anderen Programmen auf dieser Liste, aber genau deshalb ist es wichtig, die WWDC zu besuchen - es könnte noch viele Überraschungen geben.

* Link englischsprachig