Skip to main content

Forza Motorsport wartet mit beeindruckender Gameplay-Demo auf

Die Forza Motorsport Serie ist im Kontrast zu den Horizon Ablegern deutlich stärker auf Realismus und Sport-Rennen getrimmt.
(Image credit: Turn 10)

Microsoft hat ein neues Forza Motorsport enthüllt und das gezeigte Material dürfte Racing-Fans die Sprache verschlagen. Mithilfe neuer Technologie wie Raytracing wurde hierbei der bisher imposanteste Racer für die Xbox-Konsolen entworfen. Aber auch unter der oberflächlichen Haube versteckt sich die ein oder andere Neuheit. 

Im Rahmen des hauseigenen Showcases (opens in new tab) hat Microsoft den neuesten Teil seiner eher simulationsbasierten Rennreihe Forza Motorsport vorgestellt. Eine Zahl bleibt dem neuesten Eintrag dabei verwehrt, zeitgleich wird hierdurch jedoch auch der Anbruch einer neuen Ära verkündet. 

Den Trailer für einen entsprechenden Ersteindruck haben wir dir unterhalb hinterlegt. Außerdem hat Entwickler Turn 10 Studios im Anschluss einige der wichtigsten Neuerungen vorgestellt. 

Was direkt ins Auge springt ist der grafische Sprung, der entlang des ersten Current-Gen-Eintrags aber auch zu erwarten war. Turn 10 verwendet erstmal für Forza Motorsport Raytracing und lässt so Reflexionen und Lackierung beinahe lebensecht wirken. Weiterhin wird das Gefühl des Fotorealismus gefördert durch Techniken wie Photogrammetrie und 3D-Rendering, welche primär zur Gestaltung hyperrealistischer Umgebungen und Vegetation dienen. 

Ein weiteres Schmankerl ist die dynamische Zeitfunktion. So kannst du während eines Rennens die Änderung der Tageszeit mitverfolgen, Sonnenuntergänge aus dem Augenwinkel beobachten oder den Schatten der Fahrzeuge beim Wachsen oder Schrumpfen zusehen. Außerdem schalten sich je nach Tageszeit die Lichter der Umgebung sowie Fahrzeuge an oder ab. 

Aber die Zeitdynamik wirkt sich auch auf das Gameplay aus: Wenn die Sonne untergeht wird folglich die Oberfläche der Strecken kühler und demnach die Haftung der Fahrzeuge beeinflusst. Es handelt sich um eine subtile, aber durchaus folgenreiche Veränderung, die in Kombination mit Wetterdynamik, Anpassung der Reifenzusammensetzung oder dem Kraftstoffmix umfangreiches Feintuning ermöglicht und erfordert. 

Veränderung ist das Stichwort: Denn mit der größeren Entscheidungsvielfalt, Änderung bis ins kleinste Detail sowie der grafischen Optimierung steht uns eine bisher ungeahnte Form des Racings auf Microsoft-Plattformen bevor. 

Leider wurde uns bisher ein genaueres Release-Datum verwehrt. Da jedoch alle Ankündigungen innerhalb der kommenden 12 Monate erscheinen sollen, ist die Wartezeit glücklicherweise auch im Fall von Forza Motorsport überschaubar. Forza Motorsport erscheint sowohl für Xbox Series X (opens in new tab)|S (opens in new tab), den Cloud-Dienst als auch den PC

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from