Skip to main content

Eines der bestaussehenden Spiele der Gamescom 2021 war eine absolute Überraschung

DokeV, ein neues Spiel von Pearl Abyss, sieht atemberaubend aus
(Image credit: Pearl Abyss)

Die Gamescom 2021 begann am Mittwoch mit einigen bahnbrechenden Ankündigungen wie Marvel's Midnight Suns, dem Reboot von Saints Row, dem Veröffentlichungsdatum für Halo Infinite und der Enthüllung einer speziell für Halo angefertigten Xbox Series X, aber eine Ankündigung hat uns wirklich überrascht.

Der Trailer war für ein Spiel namens DokeV, das laut Moderator Geoff Keighley ein Open-World-MMO-Monstersammelspiel des südkoreanischen Entwicklers Pearl Abyss (Macher von Black Desert) ist, das rasante Kämpfe und psychedelische Grafik zu vereinen scheint. 

Die Ergebnisse sprechen für sich selbst.

Abgesehen von dem Bubble-Pop-Soundtrack und der leicht beunruhigenden kindlichen Traumwelt ist das Auffälligste an diesem Trailer, wie verdammt gut die Spielwelt aussieht. Die kontrastreiche Beleuchtung ist anders als alles, was wir bisher gesehen haben, und die Partikelphysik übertrifft alles, was wir bisher in einem Unreal Engine-Trailer gesehen haben. 

Obwohl es ziemlich schwierig ist, alles zu verstehen, was in dem Trailer passiert, scheint es so zu sein, dass du deine Monster - Dokebi genannt - benutzt, um andere Monster zu bekämpfen und zu versuchen, sie zu fangen und dein Team zu vergrößern. Es sieht nicht so aus, als ob du deinen Monstern Befehle à la Pokemon erteilst, sondern du stürzt dich selbst ins Getümmel mit einem übergroßen Hammer und... einem Raketenwerfer?

Es ist etwas schwer zu verstehen, aber es ist eine wahre Augenweide, wenn man es in Aktion sieht.


Analyse: Trailer versprechen manchmal zu viel und halten dann nicht, was sie versprechen 

Das ist eine kühne Behauptung für einen Showcase, der Trailer für ein neues Marvel-Spiel, ein neues Halo-Spiel und einen neuen Eintrag in der Saints Row-Franchise beinhaltete, aber von allen hatte DokeV das Gefühl, dass es am meisten für sich spricht. Die anderen waren zwar auf ihre eigene Art und Weise episch, aber es fühlte sich an wie etwas, das wir schon einmal gesehen haben. DokeV ist eine ganz eigene, seltsame Sache, die teils Monster Hunter und teils Space Channel 5 ist.

Abgesehen davon sind die Entwicklung eines großartigen Trailers und die Entwicklung eines großartigen Spiels zwei verschiedene Dinge.

Irgendwann in unserem Leben haben wir alle schon einmal einen Trailer für etwas gesehen, der die ganze Welt versprochen hat, nur um dann festzustellen, dass das Endprodukt nicht gehalten hat. Gerade in den letzten Jahren hatten Spiele wie Dead Island, The Order 1886 und No Man's Sky alle diese auffälligen Trailer, die etwas völlig anderes versprachen als das eigentliche Spiel. 

Wir sagen nicht, dass das auch bei DokeV der Fall sein wird, wenn es auf den Konsolen und dem PC erscheint - aber wie bei allem, was zu schön ist, um wahr zu sein, ist eine gewisse Skepsis angebracht, bis wir etwas mehr davon sehen.