Skip to main content

Dying Light 2 erscheint im Dezember

Dying Light 2
(Image credit: Techland)

Dying Light 2 ist zurück und hat einen neuen Untertitel. Dying Light 2: Stay Human lautet der neue Name des Spiels, das am 7. Dezember 2021 erscheinen soll.

Der neue Untertitel, Stay Human, soll den Spielern zeigen, welche Linien sie nicht überschreiten dürfen – menschlich bleiben, egal wie brutal die Welt geworden ist.

Die Story handelt 20 Jahre nach den Ereignissen des Original-Spiels. Dying Light 2: Stay Human wird beschrieben als „modernes dunkles Zeitalter“, in dem Spieler in der letzten Zuflucht der Menschheit, „The City“ („Die Stadt“), in die Rolle von Aiden Caldwell schlüpfen. Dabei handelt es sich um ein First-Person-Spiel mit Schwerpunkt auf Physik-basiertem Parcours und brutalem Nahkampf.

Neben dem Erscheinungsdatum veröffentlichte Techland auch neues Gameplay von Dying Light 2: Stay Human, in dem gezeigt wird, wie „die Stadt“ von verschiedenen konkurrierenden Fraktionen aufgeteilt wird. Außerdem konnten wir ansehen, was bei Nacht passiert, wenn die gefährlicheren Infizierten zum Vorschein kommen.

Erkundungen bei Nacht sind mit hohem Risiko, aber auch höheren Belohnungen verbunden, da die Infizierten unterwegs sind und ihre Nester leer stehen und geplündert werden können. Entscheidungen der Spieler sollen sich auf die Welt auswirken, indem die verschiedenen Fraktionen stärker oder schwächer werden. Dadurch entwickelt sich „Die Stadt“ auf einzige Art und Weise und reflektiert die Konsequenzen dieser Entscheidungen.

Immer weiter

Dying Light 2 war eins von vielen Spielen, das wegen der andauernden Pandemie verschoben wurde und seinen ursprünglichen Release im Frühjahr 2020 verpasst hat.

Dying Light 2 wurde erstmals während der E3 2018 angekündigt. Danach gab es personelle Probleme, nachdem Autor Chris Avellone wegen Anschuldigungen von sexueller Belästigung gehen musste.

Dying Light 2: Stay Human ist aktuell vorbestellbar für Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox One, PC, PS5 und PS4.