Skip to main content

Die kleinere iPhone 13 Kerbe zeigt sich wieder in einem weiteren Leak

iPhone 12
(Image credit: Future)

Es war eine weitere arbeitsreiche Woche in Sachen iPhone 13-Gerüchte, und das neueste Leak rund um Apples kommendes Smartphone betrifft die kleinere Kerbe, von der wir schon viel gehört haben. Jetzt haben wir neue Aufnahmen zu Gesicht bekommen, die angeblich genau zeigen, wie viel kleiner sie sein wird.

Die Bilder, die von @duanrui1205 auf Twitter geteilt wurden (via AppleInsider), zeigen etwas, das wie eine Schutzfolie aussieht, die auf das iPhone 2021 geklebt werden soll, und ein paar Fotos der iPhone 12 Kerbe sind zum Vergleich beigefügt.

Während Spekulationen, dass das iPhone 13 mit einer geschrumpften Kerbe an der Oberseite des Displays kommen wird, nicht neu sind, gibt uns dies vielleicht den besten Blick darauf, wie klein sie tatsächlich sein soll, und wie viel zusätzlicher Platz auf der Statusleiste des Telefons gewonnen werden dürfte.

Da die Aussparung auf etwa zwei Drittel ihrer aktuellen Größe verkleinert werden soll, wird es mehr Platz für Benachrichtigungssymbole, Akkuinformationen und so weiter am oberen Rand des Bildschirms geben - obwohl wir bisher noch keine offizielle Bestätigung für die Designänderung erhalten haben.

See more

Die charakteristische iPhone-Display-Kerbe gibt es seit 2017, als sie beim iPhone X* debütierte. Seitdem hat sie sich kaum verändert und ist auch bei der aktuellen iPhone-12-Reihe, die Apple im Oktober 2020 vorstellte, noch vorhanden.

Während die Face-ID-Technologie und die Selfie-Kamera an Ort und Stelle bleiben, soll die iPhone-Hörmuschel nach oben* in den Rahmen des Geräts wandern, was bedeutet, dass darunter Platz gespart werden kann. Wir haben bereits einige Displayschutzfolien gesehen, die dieses kompaktere Design für das iPhone 13 zeigen.

Nichts davon ist vorerst sicher, aber es scheint eine Menge Schwung hinter diesem speziellen Gerücht zu stehen. Angeblich arbeitet Apple auch an Möglichkeiten, die Kerbe komplett zu entfernen, aber das könnte bis 2022 warten.

Ein weiteres Gerücht, das die Runde macht, besagt, dass Touch ID mit dem iPhone 13 zurückkehren* und unter dem Display angebracht werden soll. Bisher haben wir in dieser Woche auch Vorhersagen über den Chipsatz* im Inneren des iPhone 13 und ein paar potenzielle Display-Upgrades* gehört.

* Link englischsprachig

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)