Das Reboot von Lords of the Fallen vereint die besten Eigenschaften moderner Soulslike-RPGs

Lords of the Fallen begeistert mit den besten Inhalten einiger Genre-Klassiker und geht somit eine ähnliche Richtung wie Darksiders 2 im Action-Adventure-Segment
(Bildnachweis: CI Games)

Endlich konnten wir einen In-Depth-Einblick in die Neuauflage von Lords of the Fallen bekommen. Mit einer Reihe von frischen Bildern und erstem Spielmaterial wurde so bekannt, was uns in naher Zukunft erwarten dürfte. Und es sei schon einmal gesagt: Wir sind keinesfalls enttäuscht! 

CI Games präsentierte den Titel auf der Future Games Show 2023 mit einem neuen Trailer, der etwa drei Minuten andauerte und selbige mit purem Souls- und RPG-Gold stopfte.

Das Reboot zum gleichnamigen Originaltitel von 2014 birgt für Fans zweifelsfrei eine gewisse Form der Vertrautheit. Zeitgleich ist es aber keinesfalls eine 1:1 Portierung der Stärken (und Schwächen) ins Jahr 2023. Entsprechend scheint es, als hätte man diverse Stellschrauben einmal ordentlich nachgezogen und so erstrahlt des Soulslike-RPG nun in seinem wundervollen, düsteren Antlitz.

Weil es eben keine Neuaufbereitung des ersten Titels ist, spielt Lords of the Fallen zwar im gleichen Universum, allerdings gleich 1000 Jahre nach den Geschehnissen des Erstlings. 

Die Welt beinhaltet hierbei zwei parallele Reiche, das Reich der Lebenden und das der Toten. Jede Welt bietet einzigartige Pfade, Charaktere, Widersacher und Schätze sowie Geheimnisse. Du kannst deine Umgebung hierbei erkunden, aber auch manipulieren, dich tief in die Geschichte der Welt stürzen und epische Bosskämpfe erwarten, die deine Welt(en) erschüttern. 

Auch im neuesten Spielmaterial wird die Monumentalität dieser Auseinandersetzungen veranschaulicht. So sieht man mitunter gigantische Monstrositäten, die mit rasiermesserscharfen Klingen über brennenden Städten thronen. Es gibt aber auch klassischere Widersacher wie heilige Ritter in voller Rüstungsmontur. Trotz ihres menschlichen Antlitzes solltest du aber auch diese Gegner keinesfalls unterschätzen...

Insgesamt glänzen Welt wie auch Gegner aber vor allem mit einem tollen Design und ihrem fordernden, aber fairen Schwierigkeitsgrad. Tolle Welt, tolle Gegner, tolles Gameplay – Was will man mehr von einem Soulslike? 

Ob sich der positive Ersteindruck auch auf das finale Resultat übertragen lässt, erfahren wir übrigens schon am 13. Oktober 2023. An diesem Tag erscheint Lords of the Fallen nämlich voraussichtlich für PC, PS5 sowie Xbox Series. Vorbestellen kannst du den Titel schon jetzt und dir damit einen gelungenen Abschluss für das RPG-Videospieljahr 2023 schon heute sichern!


Mehr Neuheiten der vergangenen Tage findest du in unserer Zusammenfassung zum Xbox Games Showcase 2023. Hellblade 2, Fable, Starfield und mehr... hier war für jeden Spielertyp etwas dabei! 

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse!

Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.
Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.


Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von